Wirtschaftsingenieur/-in (Master of Science)

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

30167 Hannover
2023
Studium

Wirtschaftsingenieur/-in
(Master of Science)

Wie können technische Vollkommenheit und Marktgängigkeit von Produktion am besten verknüpft werden? Durch die Kombination von Wirtschaft und Technik ist die Spannbreite der Themen im Studium Wirtschaftsingenieur/-in und später im Beruf sehr groß. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs sind fähig, Probleme sowohl wirtschaftlicher als auch technischer Natur zu analysieren und zu deren Lösung beizutragen. Das Studium vermittelt Kenntnisse und Fähigkeiten, um eine Vermittlerfunktion zwischen Technikern und Ökonomen einzunehmen und Kommunikationsprobleme zu lösen. Während Techniker in erster Linie die technische Vollkommenheit der Produkte beschäftigt, verfolgen Ökonomen primär deren Marktgängigkeit. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsingenieur/-in sind prädestiniert, Kommunikationsprobleme zwischen den beiden Gruppen zu lösen.


Als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Technik setzten Wirtschaftsingenieure Ziele, planen, entscheiden, organisieren und kontrollieren dort, wo technische und wirtschaftliche Fragestellungen (meist gemeinsam) auftreten. Während des Studiums erhalten die zukünftigen Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure einen umfassenden Einblick in beide Fächer, Elektrotechnik und Maschinenbau.


Schwerpunkte

  • Digitalisierung/Automatisierung, Thermische Energietechnik
  • Technik: Medizintechnik, Fahrzeugtechnik, Produktionstechnik, Robotik/Mechatronik, Elektrische Energietechnik
  • Wirtschaft: Accounting, Taxation and Public Finance, Economic Policy and Theory, Empirical Economics and Econometrics


Studienverlauf

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieur befindet sich gerade in der Überarbeitung und wird zum Wintersemester 2018-2019 auf ein neues Curriculum mit den bereits genannten Schwerpunkten umgestellt. Der Technikanteil liegt bei ca. 60%, der Anteil der Ökonomie liegt bei ca. 40%. Die Studierenden wählen im ersten Semester einen technischen und einen ökonomischen Schwerpunkt aus. Neben den beiden Schwerpunkten sind Statistik, Operations Research und Rechtswissenschaft verpflichtend zu belegen. Die sechsmonatige Masterarbeit schließt das Studium im vierten Semester ab und hat einen Umfang von 30 Leistungspunkten.


Empfohlene Fähigkeiten

Die bereits im Bachelor erworbenen technischen, mathematischen und ökonomischen Kenntnisse werden im Masterstudium vertieft. Die Studierenden des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieur sollten bereits über die im Bachelorstudium vermittelten Berufsqualifikationen und erste Fähigkeiten zum wissenschaftlichen Arbeiten verfügen.


Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure analysieren Probleme sowohl wirtschaftlicher als auch technischer Natur und tragen zu deren Lösung bei. Sie sind auf dem Arbeitsmarkt in den Führungsebenen zunehmend gefragt, etwa in der Produktionsplanung und -steuerung, der Produktentwicklung, in der Beschaffung und Logistik, im Vertrieb und im Controlling von Industrieunternehmen. Betätigungsfelder finden sie aber auch im öffentlichen Dienst, bei Dienstleistungs- und Handelsunternehmen.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-1395 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
30167 Hannover
Universitäten, Schulen und Hochschulen 177 Angebote am Standort
 Zentrale Studienberatung

Zentrale Studienberatung

+49 511 762 2020
E-Mail anzeigen