Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Katholische Religion (Master of Education) Lehramt an berufsbildenden Schulen

30167 Hannover
2020
Studium

Katholische Religion im Masterstudiengang Lehramt an Gymnasien (Master of Education)


Das Studienfach Katholische Religion wird innerhalb des Masterstudiengangs Lehramt an Gymnasien als Zweitfach bzw. Unterrichtsfach angeboten. Als Erstfach wird eine berufliche Fachrichtung studiert.

Das Phänomen „Religion“ ist (wieder) präsent in der Öffentlichkeit – oftmals auch in zwiespältiger, zweifelhafter Form. Vor diesem Hintergrund zielt das Studium der Katholischen Theologie auf die Kompetenz der (selbst-) kritischen Beurteilung religiöser Gegenwartsphänomene in Kultur, Gesellschaft und Kirche auf der Basis des christlichen Selbstverständnisses und seiner zentralen Kategorien von Schöpfung, Offenbarung und Erlösung. Damit dient das Studium der Ausarbeitung der Identität des Christentums und seiner Pluralismusfähigkeit. Die Studierenden setzen sich kritisch mit geschichtlichen und gegenwärtigen Zeugnissen des Christentums auseinander, diskutieren dessen Beitrag zur Gestalt von Kultur und Gesellschaft und reflektieren ihre eigene biographische religiöse Prägung.

Im Theologiestudium an der Leibniz Universität Hannover garantieren die kleinen Lerngruppen in Seminaren und Vorlesungen sowie die intensive persönliche Betreuung und Begleitung durch die Dozierenden ideale Lernbedingungen. Dank der Zusammenarbeit mit der Universität Hildesheim werden die verschiedenen theologischen Disziplinen in einer für die Lehrerbildung ungewöhnlichen Breite durch insgesamt fünf Professorinnen und Professoren sowie durch weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vertreten. Neben den Dozierenden sind die studentischen Fachschaftsvertreter wichtige Ansprechpartner. Ihr hohes Engagement trägt maßgeblich zur familiären Atmosphäre im Lehrgebiet Katholische Theologie bei.

Weitere Informationen auf der Webseite des Instituts für Theologie und Religionswissenschaft

Schwerpunkte

  • Biblische Theologie: der Ursprung des christlichen Glaubens in der Heiligen Schrift
  • Historische Theologie: die Erfahrungsgeschichte der Kirche von den Anfängen bis heute
  • Praktische Theologie: die Relevanz des Glaubens für das Leben und Handeln der Menschen heute
  • Systematische Theologie: die vernünftige Verantwortbarkeit des Glaubens im Kontext der Wahrheitsfrage

Studienverlauf

Im Zentrum des Masterstudiums stehen das schulische Fachpraktikum, das seitens der FachvertreterInnen intensiv betreut wird, und die Auseinandersetzung mit religionsdidaktischen und methodischen Fragestellungen. Darüber hinaus vertiefen Sie Ihre theologische Urteilsfähigkeit an exemplarischen Themen.
Sofern noch notwendig, können Sie im Lauf des Masterstudiums auf unkomplizierte Weise die fachbezogenen Latein- und Griechischkenntnisse (jeweils 2 Semesterwochenstunden) erwerben, die bei der Meldung zur Masterarbeit nachzuweisen sind.

Empfohlene Fähigkeiten

  • Interesse an theologischen und philosophischen Fragestellungen: die Frage nach Gott, nach dem Menschen und nach dem Sinn des Lebens
  • Interesse am Erfahrungsschatz der Bibel und an geschichtlichen, gesellschaftlichen und politischen Fragen und Problemen
  • Bereitschaft zur Auswertung und Diskussion von wissenschaftlichen Texten
  • bezogen auf die spätere Tätigkeit als Lehrerin bzw. Lehrer: Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen sowie an der Konzeption von Lehr- und Lernprozessen

Tätigkeitsfelder und Berufsmöglichkeiten

Der Masterabschluss im Studiengang Lehramt an Gymnasien berechtigt zum Vorbereitungsdienst für das gymnasiale Lehramt in Niedersachsen in den beiden studierten Fächern. Der Wechsel zum Vorbereitungsdienst in andere Bundesländer ist generell möglich, eine Prüfung erfolgt im Einzelfall nach Absprache mit den dortigen Kultusbehörden. Darüber hinaus kann auch eine wissenschaftliche Laufbahn mit Promotion angestrebt werden. Die Tätigkeit im außerschulischen Berufsfeld für die studierten Fächer ist ebenfalls möglich.

Zugangsvoraussetzungen

Abschluss eines fachlich geeigneten grundständigen Studiums, zum Beispiel:

Die genauen Zugangsvoraussetzungen können Sie der Zugangs- und Zulassungsordnung entnehmen:

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Keine Angabe
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester nur bei freien Kapazitäten
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Education
  • Referenz-Nr: AUBI-12059 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

30167 Hannover
Universitäten, Schulen und Hochschulen 179 Angebote am Standort

Zentrale Studienberatung

+49 511 762 2020
E-Mail anzeigen