Studiengang Wirtschaftsinformatik Online mit Abschluss Bachelor

Fachhochschule Kiel

24149 Kiel
2021
Studium

Seit dem 16. März unterbreiten wir für alle Veranstaltungen ein digitales Angebot. Als Mitglied der Virtuellen Fachhochschule verfügen wir über langjährige Erfahrungen im Online-Bereich. Dennoch war es eine Herausforderung, auch für unsere Präsenzstudiengänge „über Nacht“ Online-Formate aufzubauen. So vielfältig wie unsere Veranstaltungen in den sechs Fachbereichen sind auch die Lehrformen, die nun zum Einsatz kommen. Zentral dabei ist unsere Lehr- und Lernplattform Moodle.

Hier werden alle relevanten Informationen zu den einzelnen Modulen aller Studiengänge zusammengeführt, Informationen und Lehrmaterialien zur Verfügung gestellt, Abgaben organisiert, Lernkontrollen durchgeführt und vieles mehr. Ergänzend dazu werden von vielen Lehrenden zu den ursprünglich geplanten Veranstaltungszeiten Webkonferenzen abgehalten. Hier können Lehrinhalte verdeutlicht und Fragen geklärt werden. Aufzeichnungen und Lehrvideos helfen, das gerade Gehörte zu vertiefen.

Beliebt sind auch Gruppenarbeiten im virtuellen Raum. Der Lehrende ist dabei immer ansprechbar und kann Hilfestellung und Hinweise geben. Erste Umfragen zeigen, dass die überwiegende Mehrheit unserer Studierender dieses Angebot gerne annimmt. Sie freuen sich, dass auch ihre Lehrenden stetig dazu lernen und die Werkzeuge und Methoden immer besser verstehen und anwenden können. Dafür haben wir unseren Lehrenden auch eigene Moodle-Kurse eingerichtet, in denen sie ihre Erfahrungen austauschen und diskutieren können. Begleitet wird dieser Prozess von unserem Zentrum für Lehr- und Lernentwicklung, das auch Hinweise für den didaktisch sinnvollen Einsatz von digitalen Werkzeugen gibt.

Auch wenn wir eine Präsenzhochschule bleiben möchten, werden uns diese Erfahrungen zu Gute kommen. Gerade zukünftige Generationen Studierender werden davon profitieren, dass wir unser Veranstaltungsangebot weitestgehend digitalisiert haben und so didaktisch sinnvoll Präsenz- und Online-Angebote kombinieren können.

In diesem Online-Studiengang werden die Lerninhalte multimedial aufbereitet über das Internet zur Verfügung gestellt. Die hohe zeitliche und örtliche Flexibilität ermöglichen so u.a. Berufstätigen oder Eltern im Erziehungsurlaub den beruflichen Horizont in attraktiver Weise zu erweitern bis hin zum Erreichen eines Hochschulabschlusses.

Ziel des Studiums der Wirtschaftsinformatik mit dem Abschluss "Bachelor of Science" (B.Sc.) ist die Bildung von Führungskräften zur Gestaltung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaft und Verwaltung. Absolventinnen und Absolventen sollen durch die Beherrschung des Instrumentariums Wirtschaftsinformatik in der Lage sein, selbständig praktische betriebswirtschaftliche Probleme mit Hilfe der Informations- und Kommunikationstechnik zu lösen. Um der soziotechnischen Ausprägung von Informations- und Kommunikationssystemen im Kontext betriebswirtschaftlicher Leitungsaufgaben Rechnung zu tragen, ist das Studium nicht ausschließlich auf den Erwerb von Fachwissen ausgerichtet, sondern beinhaltet gerade auch durch die Form der Online-Wissensvermittlung die Aufbereitung einer umfassenden Methoden-, Medien- und Sozialkompetenz der Absolventinnen und Absolventen.

Die Berufschancen für die Absolventinnen und Absolventen dieses Studiengangs sind als sehr gut einzuschätzen, denn die Anwendung der Informations- und Kommunikationstechnologie greift im gesamten Wirtschaftsleben rapide um sich. Wirtschaftsinformatiker/innen wirken maßgeblich bei der Entwicklung der Architekturen von modernen Informationssystemen mit. Diese unterstützen die ergebnisorientierten Geschäftsprozesse von Unternehmen und Verwaltungen; in vielen Bereichen der Internetwirtschaft werden die Geschäftsprozesse durch die Informationssysteme auch erst ermöglicht.

Dabei kann das Studium vom eigenen Schreibtisch aus, bei eigener Zeiteinteilung durchgeführt werden, da 80% des Studiums online - via Internet – stattfindet. Die Betreuung erfolgt durch Mentoren und Mentorinnen bzw. Professorinnen und Professoren der Hochschule. Die Kommunikation zwischen Studierenden und zu den Betreuern findet über das virtuelle „Klassenzimmer“, die Lernplattform Moodle per E-Mail, Foren, Chats und Videokonferenzen, statt.

20% des Studiums werden in Präsenzveranstaltungen an der Fachhochschule durchgeführt - an ca. drei bis vier Wochenenden (freitags, samstags) pro Semester.

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik Online (WInf online) wurde akkreditiert von der ASIIN.


Das Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik Online ist zulassungsbeschränkt und kann nur zum Wintersemester begonnen werden.


Der Fachbereich Wirtschaft bietet die ersten berufsqualifizierenden Studiengänge Bachelor of Arts in Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik mit zahlreichen Spezialisierungen und Schwerpunkten an. Im Fokus steht jedoch eine generalistische Ausbildung. Anwendungsorientierte Studieninhalte, praxisbezogene, wissenschaftliche Problemlösungen, berufspraktische Studienteile, aktive Lern- und Prüfungsformen (Hausarbeiten, Fallstudien und Projektarbeiten), Integration der EDV-Anwendung in alle Fächer und Auslandsstudien, auch mit internationaler Doppelqualifikation, sowie die Vermittlung von Methoden- und Sozialkompetenz helfen, das Studienziel zu erreichen und später im Beruf Führungsaufgaben wahrzunehmen.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-10402 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
24149 Kiel
Universitäten, Schulen und Hochschulen 39 Angebote am Standort

Studierendensekretariat

0431/210-1339
E-Mail anzeigen