Optomerie (B.Sc.) - berufsbegleitend

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

07745 Jena
2022
Studium

Studium trotz Corona!

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena sind alle Vorbereitungen getroffen, um den Studienanfängern ein Studium in Präsenz zu ermöglichen. Aktuelle Hinweise sind auf der Website www.eah-jena.de abrufbar.


Hier erlernst Du das Kombinieren von Fertigkeiten aus der Augenoptik mit dem Knowhow aus den Bereichen Medizin und Betriebswirtschaft. Entsprechend gefragt sind Fachkräfte mit diesen Kenntnissen in spezialisierten Augenoptikfachgeschäften, wie auch in optometrischen Praxen/Instituten und klinischen Einrichtungen.

Alleinstellungsmerkmale

  • ​berufsbegleitende Höherqualifikation für Berufspraktiker in der Optometrie und Gesundheitsdienstleistung
  • hoher Praxisanteil
  • interdisziplinäre Ausrichtung
  • hervorragende berufliche Perspektiven

Berufliche Perspektiven

Für Dich als Absolvent des berufsbegleitenden Bachelorstudienganges „Optometrie" ergibt sich ein komplexes Einsatzgebiet, dass eine hervorragende Schnittstelle zwischen Mensch, Medizin und Technik darstellt. Du bist damit in der Lage, auf wissenschaftlichem Niveau nicht nur Fehlsichtigkeiten, sondern visuelle Störungen zu erkennen, zu analysieren und adäquat zu versorgen. Das umfasst sowohl optische und optometrische als auch biologische und klinisch-medizinische Kenntnisse und Techniken, um visuelle Störungen zu untersuchen und das bestmögliche Sehen zu erreichen.

Mit dem berufsbegleitenden Bachelorstudium „Optometrie" erschließt Du Dir weitere berufliche Einsatzgebiete über das traditionelle Augenoptikhandwerk hinaus, wie z. B. spezialisierte Augenoptikgeschäfte/Optometriepraxen/Institute, Kontaktlinseninstitute, ophthalmologische Einrichtungen (Augenarztpraxen und Augenkliniken) oder Institutionen der Sehbehinderten-Rehabilitation. Du bist in der Lage, umfassende optometrische Untersuchungen durch Kenntnisse und Techniken zum visuellen System und dessen Vermessung praxisrelevant und zielführend anzuwenden.

Durch die Vermittlung von betriebswirtschaftlichen Kompetenzen in BWL sowie Marketing und Unternehmensführung kannst Du Führungspositionen in Fachgeschäften, Filialen und Unternehmen der Augenoptik/Optometrie sowie in der optischen Industrie, z. B. im Marketing, exzellent besetzen.

Mit dem Abschluss „Bachelor of Science" erwirbst Du außerdem einen international anerkannten Abschluss und hast damit die Möglichkeit, auch im Ausland tätig zu werden. Und wenn Du gern weiterstudieren möchten, besteht die Möglichkeit ein Masterstudium anzuschließen und darauf aufbauend ggf. eine Promotion.

Aufbau

Die Anforderungen an die Sehaufgaben der Menschen in der heutigen hoch-technologischen Multimediawelt wachsen ständig: z. B. Tätigkeiten an Bildschirmen und Displays, visuelle Qualitätskontrollen, ein breit gefächertes Sport- und Freizeitangebot, hohe Sehanforderungen im Straßenverkehr. Die Verschiedenartigkeit der Sehaufgaben fordern darauf abgestimmte optometrische Versorgungen, die eine vorherige individuelle optometrische Untersuchung voraussetzen. Darüber hinaus entwickeln sich aktuell die Grundlagen und Anwendungen von Sehprüfgeräten und Korrektionen bzw. Korrektionsmitteln auf ganz neuem Niveau, z. B. Tag- und Nachtrefraktion, wellenfront-korrigierte Brillengläser, laserrefraktive Eingriffe, akkommodierende Intraokularlinsen.

Als Absolvent/in des berufsbegleitenden Bachelorstudienganges „Optometrie“ gehörst Du im Zeitalter der Digitalisierung zu den meistgesuchten Fachkräften. Im Rahmen des berufsbegleitenden Studiums wirst Du verschiedene optometrische Untersuchungsmethoden und Versorgungsoptionen kennenlernen und kannst damit auch komplexe Versorgungen bei Menschen in allen Altersklassen vornehmen. Außerdem kannst Du Dich innerhalb kürzester Zeit in neue Situationen hineindenken, Lösungen allein und im Team entwickeln und durch die interdisziplinäre Ausrichtung des Studienganges über den Tellerrand schauen. Du hast gelernt, komplexe Aufgaben aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und Du hast das Selbstvertrauen, Probleme mit gesundem Menschenverstand zu lösen. In Deinem Studium beschäftigst Du Dich u. a. mit:

  • Optometrischen Messungen und Beurteilungen
  • Analyse und Management von Binokularstörungen
  • Pathologie und Pharmakologie
  • Untersuchungstechniken zum vorderen und hinteren Augenabschnitt
  • Erstellung und Präsentation von Fallbeschreibungen (Kasuistiken)
  • Low Vision
  • Betriebswirtschaftslehre für Augenoptik/Optometrie sowie Marketing und Unternehmensführung
  • Englisch
  • Statistik und Wissenschaftlichem Arbeiten
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Teilnehmerentgelt: 13.970,00 €
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    ODER Fachgebundene Hochschulreife ODER Fachhochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-14383 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
07745 Jena
Universitäten, Schulen und Hochschulen 51 Angebote am Standort
 Zentrale Studienberatung

Zentrale Studienberatung

Allgemeine Beratung
+493641205122
E-Mail anzeigen