Regie/ Schauspiel

Abschluss
Diplom
Regelstudienzeit
8 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
 
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Diplomstudiengang Regie/ Schauspiel vermittelt den Studierenden alle Kenntnisse, die eine berufliche Tätigkeit als Regisseurs erfordert. Sie werden auf die Einrichtung, Einstudierung und künstlerische Leitung einer Inszenierung vorbereitet. Der Studiengang ist fachübergreifend ausgerichtet und ermöglicht es den Studierenden, einen Einblick in den Bereich Schauspiel zu bekommen, um ihre Arbeit später besser an die anderen Projektteilnehmer anpassen zu können. Die Vermittlung der Inhalte orientiert sich dabei an der beruflichen Praxis.

Inhalte:

  • Textanalyse
  • Dramaturgie
  • Neue Stücke
  • Regie - Modelle und Geschichte
  • Bühnenbild
  • Medienkunde
  • Theater aktuell
  • Szenische Übungen 
  • Regieassistenz
  • Technik (Licht, Bühne)
  • Textanalyse
  • Dramaturgie
  • Neue Stücke

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Diplomstudiengangs Regie/ Schauspiel sind nach dem erfolgreichen Abschluss zur Gestaltung des schauspielerischen Prozesses qualifiziert. Durch den Einblick, den sie auch in angrenzende Disziplinen bekommen, können sie optimal auf die Bedürfnisse der verschiedenen Gruppen eingehen und liefern so gute Leistungen ab. Durch die praxisorientierte Ausrichtung des Studiums haben sie einen leichteren Einstieg in den Beruf. Sie werden als Regisseur/ Regisseurin in verschiedenen Bereichen tätig.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben