Netzingenieur Versorgungswirtschaft

Abschluss
Master of Engineering
Regelstudienzeit
4 Semester
 
Studienbereich
Technik
 
Empfohlener Schulabschluss
Abgeschlossenes Studium
 

Studieninhalte

Netzingenieure und -ingenieurinnen beschäftigen sich mit den unterirdischen Leitungsnetzen von Wasser, Abwasser, Gas, Wärme, Strom und Telekommunikation. Da diese auch von den Versorgungsunternehmen zunehmend ganzheitlich behandelt werden besteht eine steigende Nachfrage an Fachkräften, die die Kenntnisse der verschiedenen Bereiche integrieren. Zu solchen Generalisten werden die Studierenden des Masterstudiengangs Netzingenieur Versorgungswirtschaft ausgebildet. Dazu werden die Inhalte aus dem Bachelorstudiengang vertieft und erweitert. Regenerative Energien und andere zukunftsträchtige Technologien sind ein Bestandteil des Programms. Durch die Wahl eines Schwerpunktes können die Studierenden die Inhalte an ihre Interessen und Berufswünsche anpassen.

Inhalte:

  • Strom
  • Gas
  • Wasser 
  • Recht
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Finanzmanagement
  • Managementtechniken
  • Personalführung/Personalmanagement
  • Kommunikation im Management
  • Energiemanagement
  • Energiewirtschaft
  • Strategien zur Energiebereitstellung
  • Management des Energietransports
  • Fernwärmeversorgung/Netzleittechnik
  • Verfahrenstechnik in der Wasseraufbereitung
  • Projektmanagement
  • Energietechnik
  • Umwelttechnik

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Netzingenieur Versorgungswirtschaft haben nach dem erfolgreichen Abschluss des Programms durch ihre Mehrspartenkompetenz die Fähigkeit, Fragen aus verschiedenen Bereichen zu bearbeiten und ganzheitliche Lösungen zu entwickeln. Anders als die Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiengangs sind sie auch in Führungs- und Leitungsaufgaben einsetzbar. Zudem qualifiziert der Masterabschluss zur Promotion.

Mögliche Tätigkeitsfelder:

  • Versorgungsunternehmen
  • Verbände
  • Ingenieurbüros
  • Baufirmen
  • Rohrleitungsunternehmen
  • Managementfirmen
  • Versicherungen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben