Hebräisch - Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Abschluss
Abschluss Lehramt GyGe
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Erziehung, Bildung und Theologie
Sprachen
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Das Biblische Hebräisch ist wie Latein eine Sprache, die zur humanistischen Grundausbildung gehört und deshalb an vielen Gymnasien bis zum Abitur gelehrt wird. Der Studiengang Hebräisch vermittelt den Studenten die fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Kenntnisse, die für ihre künftige Berufstätigkeit nötig sind. Das Studium orientiert sich bei den Studieninhalten und der Art der Vermittlung am Berufsfeld der Lehrerin und des Lehrers an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule.

Inhalte:

  • Hebräisch
  • Inhalte des Unterrichtsfachs Hebräisch
  • Methoden des Unterrichtsfachs Hebräisch
  • Hebräische Schrift

Perspektiven

Der Studiengang bereitet speziell auf den Einsatz als Lehrerin oder Lehrer an einem Gymnasium oder einer Gesamtschule vor.

Besonderheiten

Das Fach wird meist in Verbindung mit dem Studiengang Evangelische Theologie studiert.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben