Gesundheits- und Tourismusmanagement

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Freizeit und Tourismus
Gesundheit, Pflege und Medizin
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Im Studiengang Gesundheits- und Tourismusmanagement werden zwei große Wachstumsbranchen der Wirtschaft miteinander vereint. Das Gesundheitsmanagement gewinnt aufgrund der demographischen Entwicklung immer mehr an Bedeutung. Auch die Tourismusbranche erfährt aufgrund der voranschreitenden Globalisierung einen wirtschaftlichen Aufschwung. Die Studierenden erwerben während des Studiums die Fähigkeit, Reisen organisieren zu können und zu vermarkten. Des Weiteren erhalten sie Grundlagenkenntnisse des Personalwesens und des betrieblichen Rechnungswesens.  

Inhalte:

  • Personalführung
  • Controlling
  • Finanzmathematik und Statistik
  • Managementtechniken und Unternehmensführung
  • Finanzmanagement
  • Steuerlehre
  • Destinationsmanagement und -marketing
  • Gesundheits- und Wellnesstourismus
  • Reiseveranstaltermanagement
  • Gastgewerbebetriebe
  • Resort- und Hotelmanagement
  • Veranstaltungsmanagement
  • Tourismuspolitik
  • Anatomie und Physiologie
  • Spezielle Krankheitslehre
  • Gesundheitsförderung
  • Ernährung
  • Fitness und Sportprävention
  • Stressmanagement und Entspannung
  • Reiserecht
  • Handelsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Schuldrecht
  • Gebühren- und Versicherungsrecht
  • Arzt- und Krankenhausrecht
  • Mikroökonomie
  • Wirtschaftspolitik
  • Gesundheitspolitik
  • Lern- und Arbeitstechniken, Präsentation und Rhetorik
  • Projektmanagement
  • Wirtschaftsinformatik
  • Business English

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a. in folgenden Berufsfeldern eine Tätigkeit aufnehmen:  

  • Management von Hotels und Hotelketten
  • Management von Resorts für Gesundheitstourismus
  • Produktmanagement bei Reiseveranstaltern
  • Leitung und Management von Tourismusorganisationen und -verbänden
  • Management von Kreuzfahrtschiffen, Fährgesellschaften und Airlines
  • Unternehmensberatung in der Tourismus- und Gesundheitsbranche
  • Management von Wellness- und Spa-Einrichtungen sowie Thermalbädern
  • Management von Sport-, Fitness- und Präventionszentren 
  • Management in der Gesundheitsindustrie Management von Krankenkassen

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben