Digitaler Unterricht - ganz easy

Die TERRA-Schuladmin-Lösungen ermöglichen Lehrkräften einen sicheren, einfachen und ungestörten digitalen oder hybriden Unterricht. Dank einer modernen, einfachen und intuitiven Bedienungsoberfläche können im Schul-Alltag benötigte Funktionen mit nur wenigen Klicks direkt selbst ausgeführt werden. Der Einsatz von Lernsoftware, Multimedia und eine einfache Klassenverwaltung spart den Lehrkräften Zeit, die sie mehr für ihre Schüler nutzen können.

Der Server steht in der Schule

Unabhängig davon, ob die Schülerinnen und Schüler oder die Lehrkräfte von zu Hause aus oder über das Schulnetzwerk auf den Schuladmin-Server zugreifen, wird ihnen nach der Anmeldung die gleiche Arbeitsoberfläche sowie die freigegebenen Unterrichtsverzeichnisse und Datenlaufwerke und alle zum Unterricht benötigten Programme zur Verfügung gestellt.

Ein zeitraubender Download für die Schülerinnen und Schüler im Homeschooling ist somit nicht notwendig.

Weitere Vorteile - Auszug aus der Funktionsliste

  • Visualisierung der Arbeitsstationen im Raum
  • Fernzugriff auf den Schülerbildschirm
  • Freigeben/Sperren von Anwendungen
  • Freigeben/Sperren des Internetzugangs
  • Starten/Beenden von Anwendungen
  • Vereinfachter Dateitransfer zwischen Lehrer und Schüler
  • Verdunkeln der Bildschirme
  • Automatische Rechtevergabe (Anwendungen, Laufwerke usw.)
  • Automatische Klassen-, Kurs- und Jahrgangszuordnung
  • Benutzerverwaltung
  • Microsoft Office 365 Anbindung
  • U.v.m.

Anwendungsbeispiele

Eine Schule macht mit ca. 300 Schülerinnen und Schülern Hybridunterricht. Davon sind jeweils die Hälfte im Präsenzunterricht und im Homeschooling eingebunden.

Beispiel 1 - Der Server steht in der Schule

Der Server steht in der Schule
© Wortmann AG

Grundvoraussetzung:
Die Schule benötigt einen Breitband- oder Glasfaseranschluss (ab 250Mbit/s) mit hoher Bandbreite für den Upload-Stream, da sich die Homeschooling-Arbeitsstationen von außerhalb der Schule mit dem Server verbinden.

Je nach Anforderungen (Anzahl paralleler Zugriffe und Art der Anwendungen) kann die genaue Bandbreite pro Remote-Anwender kalkuliert und somit die benötigte Gesamtbandbreite für den Schulanschluss geschätzt werden.

Die Homeschooling-Anwender sollten über eine Standard-DSL-Leitung ab 16 Mbit/s verfügen.

Beispiel 2 – Der Server steht in der TERRA-CLOUD

Der Server steht in der TERRA-CLOUD
© Wortmann AG

Grundvoraussetzung:
Die Schule benötigt einen Breitband- oder Glasfaseranschluss (ab 250Mbit/s) mit hoher Bandbreite für den Download-Stream, da sich die Arbeitsstationen in der Schule befinden und über die Leitung mit dem Cloud-Server verbinden.

Je nach Anforderungen (Anzahl paralleler Zugriffe und Art der Anwendungen) kann die genaue Bandbreite pro Arbeitsstation kalkuliert und somit die benötigte Gesamtbandbreite geschätzt werden.

Die Homeschooling-Anwender sollten über eine Standard-DSL-Leitung ab 16 Mbit/s verfügen.

Ausführlichere Informationen zu den enthaltenen Funktionen erhalten Sie unter www.schuladmin.de und www.wortmann.de

Förderung über Mittel aus dem DigitalPakt Schule möglich

Mit dem Startschuss für den DigitalPakt Schule im Mai 2019 sollen digitale Lehr- und Lernmethoden mehr Bedeutung im Unterricht und im Schulalltag erhalten.

Eine Voraussetzung für die Beantragung von Mitteln aus dem DigitalPakt ist die Vorlage eines technisch-pädagogischen Konzepts jeder einzelnen Schule (also z. B. eines Medienentwicklungsplans).

Der DigitalPakt Schule folgt dem Grundsatz „Keine Ausstattung ohne Konzept“.

Weiter Informationen zum DigitalPakt Schule sowie der Beantragung von Fördermitteln erhalten Sie beim Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Sie haben noch Fragen oder möchten mehr über die TERRA-Schuladmin-Lösungen erfahren?

Wir stellen gerne einen Kontakt zu unserem Partner, der WORTMANN AG, her.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns