Industriekauffrau

Was ist das Besondere an deinem Betrieb?

Trotz der hohen Mitarbeiterzahl bei IMA Schelling wird man schnell ins Team integriert, denn die Mitarbeiter nehmen sich viel Zeit, um einen die teilweise komplexen und umfangreichen Vorgänge genau zu erklären, sodass man sehr selbstständig arbeiten kann. Durch das große Fort- und Weiterbildungsprogramm, das IMA Schelling bietet, erhält man einen noch genaueren Einblick in die Maschinen, die hergestellt werden, wobei gleichzeitig auch sehr auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter, beispielsweise durch Gesundheitsschulungen oder die Möglichkeit der Mitwirkung in der JAV, eingegangen wird.


Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?

Als ich mich entschied meine Ausbildung zur Industriekauffrau zu absolvieren, war es mir wichtig einen abwechslungsreichen Ausbildungsberuf zu finden, bei dem ich möglichst viele kaufmännische Prozesse und Abteilungen kennenlerne, aufgrund meines Interesses an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und Mathematik. Durch diese Abwechslung hat man die Möglichkeit ständig neue Tätigkeiten und Personen kennen zulernen.


Welche Aufgaben gefallen dir besonders?

Generell gefallen mir Aufgaben besonders, die ich selbstständig erledigen darf, dabei einen Favoriten rauszustellen fällt mir aber schwer, weil die Aufgaben, in den einzelnen Abteilung sehr unterschiedlich sind. Sehr gefallen hat mir aber zum Beispiel das Schreiben von Aufträgen, da es immer wieder etwas Neues war und man die Möglichkeit hatte, das Produktportfolio besser kennenzulernen.


Wie lange dauert deine Ausbildung und unter welchen Voraussetzungen ist eine Verkürzung möglich?

Die Ausbildung bei IMA Schelling dauert nur 2,5 Jahre, da nur die verkürzte Ausbildung angeboten wird. Dafür wird die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife vorausgesetzt. Bundesweit beträgt die Ausbildungsdauer 3 Jahre.


Welche schulischen und persönlichen Voraussetzungen sollten für den Beruf vorhanden sein?

Man sollte in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathe sicher sein und auch ein guter Schullabschluss ist den meisten Betrieben wichtig. Zudem solltest du Teamfähigkeit, Aufgeschlossenheit, Verantwortungsbewusstsein sowie Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen mitbringen, um ein gutes Verhältnis zu Mitarbeitern und Kunden zu erlangen.


Wie ist der Unterricht beim Bildungspartner (Berufsschule, FH, BA.) organsiert und welche Fächer sind besonders wichtig?

Der theoretische Teil der Ausbildung findet am Berufskolleg Lübbecke statt. Zurzeit findet der Unterricht wöchentlich an einem kurzen und einem langen Schultag statt, wobei man nach dem kurzen Schultag noch im Unternehmen arbeitet. Die wichtigsten Fächer der Berufsschulzeit sind die Fächer Geschäftsprozesse, Steuerung und Kontrolle und Wirtschafts- und Sozialprozesse, da die Abschlussprüfungen die Inhalte dieser Fächer enthalten.


Welche Perspektiven hast du nach der Ausbildung?

Da bei IMA Schelling nach Eigenbedarf ausgebildet wird, erhält jeder Azubi nach der erfolgreichen Beendigung seiner Ausbildung eine einjährige Übernahmegarantie. Außerdem werden viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im kaufmännischen Bereich angeboten, sodass ich nach meiner Ausbildung sicher eins dieser Angebote nutzen werden, um mich weiterzubilden.


Industriekaufmann / Industriekauffrau
Industriekaufmann / Industriekauffrau

Industriekaufleute unterstützen Unternehmensprozesse von der Auftragsanbahnung bis zum Kundenservice. Die Einsatzgebiete sind vielfältig und können im Marketing, Vertrieb, in der Logistik, dem Personalmanagement oder Rechnungswesen liegen.

IMA Schelling Group GmbH

IMA Schelling Deutschland GmbH

32312 Lübbecke (Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Die IMA Schelling Group. Wir sind mutig und innovativ, neugierig und kreativ, bodenständig und ganz klar auf den Erfolg unserer Kunden fokussiert. Unsere Ideen und unser Know-how fließen in einzigartige Maschinen- und Anlagenlösungen für internationale Unternehmen aus der holz-, metall- und...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Miles Fenker - Ausbildung IMA Schelling Deutschland GmbH - Lübbecke
Miles Fenker - Ausbildung IMA Schelling Deutschland GmbH - Lübbecke

Zu meinen Aufgaben gehören die Montage verschiedenster Aggregate und die Endmontage. - Was ist das Besondere an deinem Betrieb? Besonders sind vor allem die tariflich gebundene Bezahlung und das sehr gute Arbeitsklima. - Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden?...

Sabina - Ausbildung L.I.T. Speditions GmbH - Brake
Sabina - Ausbildung L.I.T. Speditions GmbH - Brake

Wie bist du an deinen Ausbildungsplatz gekommen? Eine Freundin, die sich bereits vorher beworben hat und schon ihren Ausbildungsvertrag bei L.I.T. hatte, hat mich darauf hingewiesen, dass kurz vor Ausbildungsbeginn doch noch ein Platz für die Ausbildung zur Kauffrau für Spedition und...

Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren