Das Ausbildungsportal aubi-plus.de zählt zu Deutschlands Top-Karriereportalen 2021

AUBI-plus wurde als Top-Karriereportal 2021 ausgezeichnet. In der Gesamtbewertung bewerteten Personalverantwortliche das Online-Ausbildungsportal aubi-plus.de mit „gut“, die Kandidaten mit „sehr gut“. Beide Gruppen empfehlen AUBI-plus gerne weiter. Spezialisiert ist das Portal auf die Besetzung freier Ausbildungsplätze und dualer Studienplätze.

„Die erneute Auszeichnung mit dem Siegel ,Top-Karriereportal‘ zeigt, dass es uns gelingt, junge Menschen und Ausbildungsbetriebe zusammenzubringen und beide Seiten dies auch honorieren“, freut sich Firmeninhaber Heiko Köstring. „Die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Leistungen für unsere Zielgruppen und unseres Ausbildungsportals zahlt sich aus!“

Die Ausbildungsplatzangebote auf aubi-plus.de stammen von Ausbildungsbetrieben aller Größen und Branchen aus allen Regionen Deutschlands und dem DACH-Raum. Neben der AUBI-plus-Suchmaschine stehen Schülerinnen und Schülern viele Tipps, Tricks und Tools für einen optimalen Berufsstart zur Verfügung, wie beispielsweise Berufs-Check und -Lexikon zur besseren Berufsorientierung, der Bewerbungs-Check für perfekte Bewerbungsunterlagen und die Bewerberdatenbank, um von interessierten Ausbildungsbetrieben gefunden und angesprochen zu werden. Abgerundet wird das Angebot für junge Menschen durch eine WhatsApp-Beratung und den hauseignen Podcast AUBI-talk. 

FOCUS-Business und Statista veröffentlichen Bestenliste

Einmal im Jahr veröffentlicht FOCUS-Business Listen mit Deutschlands Top-Karriereportalen und Top-Personaldienstleistern. Die Listen basieren auf Befragungen von Kandidaten, Personalverantwortlichen und Personaldienstleistern. Durchgeführt wird die Umfrage von Statista. Bewertet werden die Internet-Seite, die Suchergebnisse, die Weiterempfehlungsquote sowie die Bekanntheit.

Folgendes könnte Sie auch interessieren


Last-Minute-Ausbildungsplätze 2021: Jetzt noch einen Platz finden

Last-Minute-Ausbildungsplätze 2021: Jetzt noch einen Platz finden

Hüllhorst, 11.06.2021 - In wenigen Monaten startet der neue Ausbildungsjahrgang. Schülerinnen und Schülern, die bislang noch keinen Ausbildungsvertrag abschließen konnten, bleibt also nur noch wenig Zeit, einen Ausbildungsplatz zu finden. Der Artikel stellt Berufe vor, in denen Jugendliche besonders große Chancen auf einen Last-Minute-Ausbildungsplatz haben und gibt Tipps, worauf sich Schülerinnen und Schüler im Bewerbungsverfahren einstellen müssen.

Webinare für Schülerinnen und Schüler zum Start in den Beruf

Webinare für Schülerinnen und Schüler zum Start in den Beruf

Hüllhorst, 21.05.2021. Um Lehrkräfte bei der Gestaltung des Berufsorientierungsunterrichts zu unterstützen, hat der Ausbildungsoptimierer AUBI-plus sein Webinar-Programm für Schülerinnen und Schüler weiterentwickelt. Interessierte Ausbildungsbetriebe können sich als Praxispartner daran beteiligen und ihr Unternehmen vorstellen, eine Praxissequenz gestalten, Interviewfragen beantworten oder Feedback zu einer praktischen Übung geben.

Studie zur Fachkräftesituation im Handwerk

Studie zur Fachkräftesituation im Handwerk

Das Handwerk ist stärker als andere Branchen vom Fachkräftemangel betroffen. Auch durch die Corona-Pandemie verbesserte sich die Engpasssituation kaum. Im Bauhandwerk stieg die Nachfrage nach Fachkräften sogar noch weiter. Aktuell fehlen in Deutschland im Handwerk knapp 65.000 Fachkräfte, davon allein 54.000 Gesellinnen und Gesellen.