Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)

Hochschule Ruhr West

46236 Bottrop
2023
Studium

Wirtschaftsinformatik (B. Sc.)

Wirtschaftsinformatiker:innen sind gefragte Absolvent: innen. Sie übernehmen das Informationsmanagement, das für Unternehmen entscheidend ist. Denn nur auf der Grundlage richtiger und vollständiger Informationen werden wichtige Entscheidungen getroffen. In diesem interdisziplinären Informatik-Studiengang lernt ihr alles, was ihr braucht, um Informations- und Kommunikationssysteme zu gestalten und sinnvoll in Unternehmensstrukturen einzubauen.

WAS ERWARTET MICH?

  • Informatik und Wirtschaft
  • Praxisnahe Ausbildung
  • IT-Projekt- und Servicemanagement

In den ersten Semestern beschäftigen sich Studenten mit Grundlagen der Informatik und Datenbanken, Softwaretechnik und Programmiersprachen, IT-Projekt- und Servicemanagement sowie Netze und Datenintegrität. Sie erhalten Einblicke in die allgemeine Betriebswirtschaftslehre, aber auch in Finanzwirtschaft, Recht, Produktion sowie Logistik und Marketing. Außerdem werden Schlüsselqualifikationen für den Job wie beispielsweise Rhetorik, Präsentationstechniken, Unternehmensführung oder Personalführung und Management unterrichtet.

IT-Projektmanager müssen nicht selbst programmieren können, aber sie sollten einschätzen können, wie die Software eingesetzt wird, wie viel Zeit die Projektteilnehmer für das Ergebnis benötigen und das Budget im Blick halten. Projektmanager muss sowohl auf Auftraggeber und Kunden sowie auf Vorgesetzte und Kollegen eingehen können. In der Regel sind IT-Projekte sehr aufwändig. Die Herausforderung ist oft, übergreifende Teams aus verschiedenen Organisationseinheiten und/oder Unternehmen sowie externe IT-Berater zu koordinieren, um das gemeinsame Ziel zu erreichen. Zum Einsatz kommt die Wirtschaftsinformatik auch im weiten Feld des IT-Servicemanagements.

IT-Servicemanager begründen den Einsatz der eingesetzten internen oder externen IT-Ressourcen, optimieren Betriebsabläufe – bieten eine optimale IT-Unterstützung der Geschäftsprozesse zur Erreichung der Unternehmensziele – und sie arbeiten vor allem kunden-, unternehmens- und serviceorientiert.

Um sich den ständig ändernden An- und Herausforderungen eines IT-Projektmanagers oder IT-Servicemanagers stellen zu können, die Herausforderungen zu meistern sowie die Anforderungen zu erfüllen, ist es notwendig sich mit Mathematik, Naturwissenschaften, mit Grundlagen der Informatik, aber auch mit Unternehmensführung und Führungsstilen, Strategien für Projektmanagement und mit Wirtschaftsrecht auseinanderzusetzen. Am Ende dieses Studiums sind die Absolventen/-innen auf einen interessanten und innovativen Arbeitsmarkt vorbereitet.

Am Ende dieses Studiums sind die Absolventinnen und Absolventen auf einen interessanten und innovativen Arbeitsmarkt vorbereitet.

Der akademische Grad Bachelor ermöglicht hier einen ersten qualifizierten Berufseinstieg. Optional ist dann eine Weiterqualifizierung zum Master möglich.

STUDIENINHALTE

  • Ingenieurmathematik und IT-Management
  • Datenbanken und Softwareentwicklung
  • Prüfungsordnung, Modulhandbuch & Studienverlaufsplan

Ihr studiert sehr praxisnah einen Mix aus Informatik und Wirtschaft. Zusätzlich sind auch Recht, Soziologie und Statistik relevant.

Was lernt ihr?

Langweilig wird es bei uns nie! Neben Datenbanken und Softwaretechnik sind Programmiersprachen, Servicemanagement und der sichere Umgang mit Daten wichtige Bestandteile eures Studiums. Zudem werdet ihr fit in Rhetorik, Unternehmens- oder Personalführung und erlernt wichtige Präsentationstechniken.

Das hilft euch im Studium:

  • gute Noten in Mathe und Interesse an Informatik,
  • Begeisterung für Wirtschaftsthemen,
  • Programmieren lernen wollen,
  • Interesse für Projekt- und Servicemanagement,
  • serviceorientiert an eure Kunden denken.

DUALES STUDIUM

  • Ausbildungsintegriert
  • Praxisintegriert

Zulassungsvoraussetzungen für den ausbildungsintegrierten Studiengang

Für die Zulassung zu einem dualen Studium müssen Sie über die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. die Fachhochschulreife verfügen. Zusätzlich muss ein Kooperationsvertrag für das duale Studium zwischen der Hochschule und dem Unternehmen, bei dem Sie Ihre Ausbildung absolvieren, bestehen.

Zulassungsvoraussetzungen für den praxisintegrierten Studiengang

Für die Zulassung zu einem dualen Studium müssen Sie über die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife verfügen. Zusätzlich muss ein Kooperationsvertrag für das duale Studium zwischen der Hochschule und dem Unternehmen, in dem Sie die praktische Tätigkeit absolvieren, bestehen.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss im Zuge der beruflichen Qualifizierung.
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-12124 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    46236 Bottrop
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 8 Angebote am Standort

    Carina Kuhnert

    Zentrale Studienberatung
    +49 2088 8254 204
    E-Mail anzeigen