Verkehrsbetriebswirtschaft und Personenverkehr

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Logistik und Verkehr
Büro und Verwaltung
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Verkehrsbetriebswirtschaft und Personenverkehr verfolgt das Ziel, die Studierenden auf die komplexen Aufgaben in der Verkehrswirtschaft vorzubereiten. Die Studierenden erwerben betriebswirtschaftliche Kenntnisse in den Bereichen Organisation, betriebliches Rechnungswesen und Marketing. Außerdem lernen sie die Besonderheiten von Bus, Bahn und Flugzeug kennen und können somit wirksame Strategien zur Verknüpfung all dieser Verkehrsträger erarbeiten. Weitere wichtige Fächer während des Studiums sind u.a. Volkswirtschaftslehre, Verkehrsmanagement, Wirtschaftsprivatrecht und Wirtschaftsinformatik.

Inhalte (Abweichungen je nach Hochschule möglich):

  • BWL
  • Verkehrsbetriebswirtschaft
  • Marketing
  • Mathematik
  • Statistik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Arbeitstechniken
  • Nahverkehr
  • Luftverkehr
  • Recht im Personenverkehr
  • Betriebliches Management
  • Schienenverkehr
  • Statistik

Perspektiven

Die Absolventen arbeiten nach erfolgreichem Abschluss des Studiums beispielsweise als Projektmanager oder Verkehrsplaner in folgenden Bereichen und Einrichtungen:

  • Omnibusbetriebe
  • Öffentlicher Personennahverkehr
  • Verkehrsverbünde
  • Luftverkehr
  • Schienenverkehr

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben