Öffentliche Verwaltung

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Büro und Verwaltung
Kultur und Geist
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Öffentliche Verwaltung hat einen starken rechtswissenschaftlichen Bezug und vermittelt wirtschaftswissenschaftliche Kompetenzen zusammen mit sozialwissenschaftlichen Methoden und Inhalten. Die erworbenen Kenntnisse sind dementsprechend breit gefächert und befähigen die Absolventinnen und Absolventen die verschiedenen zukünftigen Herausforderungen im Berufsleben effizient zu bewältigen.

Inhalte:

  • Verwaltungsrecht
  • Verfassungsrecht
  • Europarecht
  • Privatrecht
  • Verwaltungsbetriebswirtschaft
  • VWL
  • Finanzwirtschaft
  • Sozialwissenschaften
  • Verwaltungslehre

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung übernehmen im Berufsleben qualifizierte Sachbearbeitungs- und Leitungsfunktionen im und für den öffentlichen Sektor (gehobener Dienst).

Mögliche Arbeitsfelder:

  • Ordnungs- und Leistungsverwaltung
  • Personalmanagement
  • Organisations- und Prozessmanagement
  • Rechnungswesen/Controlling
  • Finanzmanagement
  • Qualitäts- und Projektmanagement
  • Informations- und Kommunikationsmanagement

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen
Nach oben