Milchwirtschaftliche Lebensmitteltechnologie

Abschluss
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
 
Studienbereich
Lebensmittel
Technik
Empfohlener Schulabschluss
Fachhochschulreife
 

Studieninhalte

Studieninhalte:
Das Bachelorprogramm Milchwirtschaftliche Lebensmitteltechnologie vermittelt den Studierenden Fähigkeiten auf den Gebieten der

  • Milchtechnologie 
  • Naturwissenschaften (Mikrobiologie, Informatik, Chemie, Physik und Mathematik)
  • Technik (Verfahrenstechnik, Anlagenprojektierung, Projektmanagement, u.s.w.) 
  • Wirtschaftswissenschaften (Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Personalführung, u.s.w.). 
Im Studium sollen ferner das studiengangs- und fächerübergreifende Denken als auch soziale Kompetenzen gefördert werden.

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums beispielsweise in folgenden Bereichen tätig sein:

  • Lebensmittelindustrie, Schwerpunkt Milchwirtschaft (in der Produktion, im Labor, Controlling oder Planungsbereich sowie im Forschungs- und Entwicklungsbereich bzgl. Produktionsverfahren als auch bzgl. Produkte)
  • Industrie für Anlagenbau (Planung von Prozessanlagen und Projektabwicklung)
  • Zulieferindustrie für die Lebensmittelindustrie ( Anwendungsberatung, Vertrieb und Anwendungsentwicklung)
  • Behörden, Verbände: Tätigkeiten mit spezifischer Sachkenntnis. 
Das Studium befähigt, bereits erworbenes Wissen selbständig zu erweitern und problemorientiert in die Praxis umzusetzen. Die Absolventen sind in der Lage, ihre Kenntnisse auf Problemstellungen aus der Praxis zu übertragen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben