Kulturpädagogik

Abschluss
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
6 Semester
 
Studienbereich
Kultur und Geist
Erziehung, Bildung und Theologie
Empfohlener Schulabschluss
Allgemeine Hochschulreife
 

Studieninhalte

Kulturpädagogik vermittelt zwischen verschiedenen Lebenswelten und ermutigt Menschen aller Altersstufen und unterschiedlicher kultureller Herkunft, die eigenen kulturellen Grenzen auszuweiten. Im Bachelorstudiengang Kulturpädagogik werden die Studienfächer Kulturwissenschaften, Kulturmanagement und Erziehungswissenschaften miteinander verknüpft. Die Studierenden erhalten unter anderen pädagogischen Kompetenzen sowie finanzielle, organisatorische und rechtliche Fertigkeiten und Kompetenzen.

Inhalte:

  • Ästhetische Wahrnehmung
  • Kulturpädagogische Handlungsfelder und Projekte
  • Erziehungs- und Sozialwissenschaften
  • Bildungs- und Kulturtheorien
  • Methoden der Kulturvermittlung
  • Ethik
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Marketing
  • Organisation
  • Management
  • Recht
  • Praxisforschung
  • Forschungsmethodik
  • Selbst- und Fremderfahrung
  • Transkulturalität
  • Fremdsprachen

Perspektiven

Die Absolventinnen und Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss des Studiums u.a.

  • in Kulturbetrieben,
  • in der Kinder- und Jugendarbeit in der Familien- und Er­wachsenenbildung oder
  • im Kulturmanagement
eine Tätigkeit aufnehmen.

Wirtschaftlich Denken und Handeln
Fremdsprachen anwenden
Natur erforschen
Lehren und Erziehen
Gestalterisch und künstlerisch arbeiten
Technik / EDV entwickeln und einsetzen
Recht anwenden und vertreten
Heilen und vorbeugen

Studieren

Nach oben