Silva Liebe

Silva Liebe


Welche Ausbildungen und dualen Studiengänge bieten Sie an?
Die Kreissparkasse Börde bietet die Ausbildung zum Bankkaufmann (m/w/d) und das duale Studium der Betriebswirtschaftslehre (B.A.) an.

Welche Vorteile haben Auszubildende / Dual Studierende durch eine Ausbildung in Ihrem Unternehmen?
Unsere Azubis und dualen Studenten erhalten eine qualitativ hochwertige Ausbildung  und ein qualitativ hochwertiges Studium. Dabei zielen wir  nicht nur auf die Vermittlung fachlicher Inhalte und praktischer Tätigkeiten ab, sondern stellen auch auf die persönliche Entwicklung der Azubis und dualen Studenten stark in den Mittelpunkt.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab (Bewerbungsfrist, Bewerbungsgespräch, Assessment-Center, etc.)?
Das Bewerbungsverfahren erfolgt über unsere Internetseite www.ksk-boerde.de/ausbildung
Hier bewirbst du dich online. Hat der erste Eindruck überzeugt, erhältst du eine Einladung zum schriftlichen Eignungstest, welchen du ohne fremde Hilfe durcharbeiten musst. Ist eine Eignung für dieses Berufsbild gegeben, erhältst du ggf. eine Einladung zu einem mündlichen Verfahren. Für uns ist es sehr wichtig, dich persönlich kennenzulernen. So kannst du und können wir schon mal schauen, ob wir uns gut verstehen und du gut in unser Team passen würdest

Wie ist die Ausbildung/das Duale Studium in Ihrem Unternehmen strukturiert? (Dauer, Blockunterricht, praxisintegrierend, ausbildungsintegrierend)
Die Ausbildung / das duale Studium haben eine sehr gute Struktur. Von Anfang an wirst du in unser Team integriert und entsprechend der zeitlichen Vorgaben der Ausbildungsordnung / Studienordnung geschult. Stück für Stück lernst du unsere Produkte kennen, lernst, wie ein Kunde richtig beraten wird und was denn eigentlich das Backoffice für Aufgaben hat. Auch wenn unsere dualen Studenten häufig an Hochschule sein werden, integrieren wir sie ganz eng in das Ausbildungsteam. Außerdem gibt es viele verschiedene Lehrgänge, die aufeinander aufbauen und dir jede Menge gute Vorbereitung auf die Prüfungen nach 1,5 bzw. 3 oder 4 Jahren geben werden.
Alles ist aufeinander abgestimmt. Unsere Azubis haben auch die Möglichkeit, die Ausbildung aktiv zu begleiten und Anpassungen in den einzelnen Abteilungen vorzuschlagen. Denn, ihr seid in der Ausbildung / während des Studiums die wichtigen Eckpfeiler, die die Ausbildung in der KSK Börde positiv beeinflussen können.
Auch nehmen unsere Azubis an verschiedenen Vertriebswettbewerben teil. Hier gibt es richtig tolle Sachen zu gewinnen. Unsere Azubis nehmen hier mit Freude teil.

Gibt es bei Ihnen spezielle Projekte für Auszubildende / Studierende (Azubi-Tage, Projektarbeiten, etc.)?
In jedem Jahr gibt es neue Projekte, die zu begleiten sind. So organisieren die Azubis selbstständig die Kennenlern- und Einführungstage oder nehmen in jedem Jahr am Planspiel Mikrobank teil. Hier sind sie der Vorstand einer Bank und müssen sämtliche Entscheidungen selber fällen. Die Gruppe, die am besten gerechnet bzw. sich verkauft hat, wird am Ende gewinnen. Ein wirklich großer Spaß, bei dem man auch noch ganz viel lernt.

Wie gut sind die Chancen, nach der Ausbildung / dem Studium übernommen zu werden?
Die Chancen auf Übernahme nach der Ausbildung bzw. dem Studium sind sehr gut. Grundvoraussetzung ist aber, dass du im Verlauf der Ausbildung eine gleichbleibende gute Leistung zeigst, sehr eigenständig arbeitest und engagiert alle Ausbildungsinhalte erledigt. Auch wir sind ein leistungsorientiertes Unternehmen, welches auch in Zukunft der perfekte Partner für die Menschen in unserer Region sein möchte.

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten haben Azubis / Dual Studierende nach der Ausbildung bei Ihnen (Studium, Fachwirt, etc.)?
Speziell nach der Ausbildung gehen die Azubis direkt in unser Personalentwicklungsprogramm. Der ehemalige Azubi wird dann eng mit einbezogen und das Tempo bestimmt sozusagen der Mitarbeiter selbst. Je nach Position, die der Jung-Mitarbeiter besetzen wird, gibt es die Möglichkeit einen Fachwirt zu machen, ein berufsbegleitendes betriebswirtschaftliches Studium. Das Schöne daran, einen Hauptanteil der Kosten übernimmt dabei die Kreissparkasse Börde.

Welche Tipps geben Sie den Bewerber:innen mit auf den Weg?
Meine Tipps den Bewerber sind so alt wie das Leben selbst.
Du solltest dich vom Bewerbungsbeginn an intensiv mit deiner Bewerbung beschäftigen, bevor du dieses abschickst. Sie sollte mit Enthusiasmus geschrieben sein. Eine gute Bewerbung ist dein Aushängeschild. Außerdem solltest du dich für ein mündliches Gespräch sehr gut auf das Unternehmen vorbereiten. Was macht die Sparkasse den überhaupt so den ganzen Tag? Welche Voraussetzungen sollte ich denn mitbringen? In welcher Region ist die Sparkasse denn vertreten? USW. Alle diese Informationen findest du ganz einfach auf der Internetseite der Kreissparkasse Börde. Solltest du es dann geschafft haben, wird deine Aufgabe sein, mit viel Engagement in die Aufgaben der Ausbildung einzusteigen, du brauchst viel Kraft und Selbstdisziplin, um die Ausbildung zum Erfolg werden zu lassen. Bedenke dabei - Du bist die Person, die es in der Hand hat - nur du legst den Grundstein für deine berufliche Zukunft. Und dafür musst du hart arbeiten. Belohnt wird es dann mit einem guten Abschluss, vielleicht mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag und natürlich viel Lob von deinen Ausbildern. Denn auch diese freuen sich jedes Mal, wenn ein Azubi, der bei uns ganz klein angefangen hat, seinen eigenen Weg in unserem Hause weiter gehen wird.

Kreissparkasse Börde Logo

Kreissparkasse Börde

39164 Wanzleben (Sachsen-Anhalt, Deutschland)

Nähe ist bei uns kein Zufall. In 25 Geschäftsstellen und weiteren Geldautomaten-Standorten bieten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Serviceangebot; Schlüsselworte sind Individualität, Qualität und Kundennähe. Bei uns ist Ihr Geld in guten Händen. Die Kreissparkasse Börde ist mit einer...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren