Erfahrungsbericht B. Eng. Wirtschaftsingenieur (m/w/d)

Erfahrungs­bericht B. Eng. Wirtschafts­­­ingenieur (m/w/d)

von Benedikt Kroll

Wie bist du auf Kesseböhmer aufmerksam geworden?

Ich bin hier in der Region aufgewachsen und kannte Kesseböhmer unter anderem von verschiedenen Schulveranstaltungen an meiner Schule, dem Gymnasium in Bad Essen. In der elften Klasse habe ich dann hier ein Praktikum in der IT-Abteilung gemacht. Zwar bin ich am Ende in einem anderen Bereich gelandet, habe mich aufgrund der positiven Erfahrungen und des guten Rufs in der Region aber dennoch für Kesseböhmer als Ausbildungsbetrieb entschieden.

Warum hast du dich für diesen Ausbildungsberuf entschieden? Was begeistert dich an deinem Ausbildungsberuf?

Am dualen Studium Wirtschaftsingenieurwesen hat mich vor allem die Kombination aus Technik und Wirtschaft fasziniert. Beide Themenbereiche fand ich schon zu meiner Schulzeit interessant und hatte entsprechende Schwerpunkte in meinem Abitur. Für ein duales Studium habe ich mich dabei wegen der Verbindung von Praxis und Theorie entschieden. Natürlich ist es zudem auch ein Vorteil, dass man während eines dualen Studiums bereits sein erstes eigenes Geld verdient.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus? Was sind die Haupttätigkeiten deiner Ausbildung?

Die Ausbildung vor Ort im Betrieb und das Studium an der Hochschule wechseln sich in Blockphasen ab. Das finde ich sehr gut, weil ich mich so immer 100 % auf einen Bereich fokussieren kann. Während ich an der PHWT in Diepholz, die sich auf berufsbegleitende Studiengänge spezialisiert hat, alle theoretischen Grundlagen kennenlerne, durchlaufe ich im Betrieb verschiedene Abteilungen, wie z.B. das Controlling, den Vertrieb, den Einkauf oder das Projektmanagement und lerne die bereichsspezifischen Aufgaben eines Wirtschaftsingenieurs kennen.

„Vom Rohstoff Metall bis zum fertigen Produkt – bei Kesseböhmer finden alle Produktionsschritte im Unternehmen statt. Durch diese besonders hohe Fertigungstiefe erhalte ich während meines Studiums Einblicke in die verschiedensten Prozesse und profitiere von einer Vielzahl an Abteilungen."

Wenn dich Freunde fragen, was dir an Kesseböhmer als Arbeitgeber besonders gut gefällt – was würdest du dann antworten?

Vom Rohstoff Metall bis zum fertigen Produkt – bei Kesseböhmer finden alle Produktionsschritte im Unternehmen statt. Durch diese besonders hohe Fertigungstiefe erhalte ich während meines Studiums Einblicke in die verschiedensten Prozesse und profitiere von einer Vielzahl an Abteilungen mit einer großen Bandbreite an Aufgaben. Trotz dieser Größe geht es dabei bei Kesseböhmer dennoch familiär zu und es herrscht eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Hast du das Gefühl, dass du dich im Unternehmen vertrauensvoll an jemanden wenden kannst, falls du mal Probleme haben solltest?

Das ist definitiv der Fall! Mit meiner Ausbilderin habe ich regelmäßige Feedbackgespräche, bei denen wir uns über meine aktuelle Situation austauschen. Bei fachlichen und organisatorischen Fragen zum Studium kann ich mich zudem jederzeit an ehemalige Studenten und Studentinnen wenden, die mittlerweile als Vollzeitkräfte bei Kesseböhmer arbeiten.

Was muss jemand drauf haben/Welche Kompetenzen und Interessen sollte jemand mitbringen, um deinen Ausbildungsberuf erlernen zu können?

Wie bereits erwähnt, ist ein duales Studium im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen eine Kombination aus Wirtschaft und Technik. Dementsprechend sollte man auch ein grundlegendes Interesse für beide Bereiche mitbringen. Für die naturwissenschaftlichen Module im Studium sind zudem gute Kenntnisse in Mathe und Physik von Vorteil.“

Kesseboehmer-Logo1

Kesseböhmer Beschlagsysteme GmbH & Co. KG

49152 Bad Essen (Niedersachsen, Deutschland)

Wir verbinden Tradition und Innovation – - seit mehr als 60 Jahren. Der Name Kesseböhmer steht für innovative Lösungen, die Design, Funktion und Qualität in sich vereinen – und das seit Generationen. Bis heute ist Kesseböhmer ein inhabergeführtes Unternehmen. Unsere Kernkompetenz liegt in...

Diese Interviews könnten dich auch interessieren


Chatte mit uns

Du benötigst Hilfe? Registriere dich im Servicebereich oder melde dich an und chatte mit unseren Experten!

Jetzt registrieren