Prävention und Intervention bei Gewalt und Aggressionen in der Pflege

Euro Akademie Riesa
Paul-Greifzu-Str. 30
01591 Riesa (Standort auf Karte anzeigen)
https://www.euroakademie.de/de/standorte/riesa.html
Unternehmensprofil
Typ
Berufsbezogen

Veranstaltungsform
Präsenzseminar

Zielgruppe
Erwachsene, junge Menschen, Pflegefachkräfte, Behindertenpfleger/innen, Krankenpfleger/innen, Altenpfleger/innen

Qualifikationsziel


Teilnahmebescheinigung der Euro Akademie, mit dem Nachweis Ihrer Fortbildungspunkte, anerkannt und zertifiziert durch die Registrierung beruflich Pflegender (RbP) in Trägerschaft des Deutschen Pflegerates


Inhalte


  • Reflexion der pflegerischen Praxis im Kontext der Thematik
  • Begriffsklärung und Differenzierung zwischen direkter und indirekter Gewalt
  • Ursachen und Risikofaktoren
  • Modell der Entstehung von Gewalt gegen alte Menschen
  • Ursachen für Gewalt und Aggressionen
  • Gewalt und Aggressionen gegen Pflegende
  • Prävention von Gewalt in der Pflegebeziehung und Interventionsmöglichkeiten



Voraussetzungen


Pflege- und Pflegefachkräfte in Einrichtungen der ambulanten, stationären und teilstationären Kranken-, Alten- und Behindertenhilfe


Besonderheiten


"Hallo Schätzelein, iss doch mal dein Essen auf ...!"

Gewalt, Konflikte und Auseinandersetzungen sind im Zusammenleben von Menschen immer gegenwärtig, ganz besonders dort, wo Menschen betreut und versorgt werden. Ungleiche Beziehungen, wie die Beziehung zwischen Pflegenden und Pflegebedürftigen, bergen besondere Gefahren. Dabei ist es unerheblich, ob die pflegebedürftige Person in der eigenen Häuslichkeit lebt oder in einer Pflegeeinrichtung. Das zentrale Ziel der Fortbildung ist es, mit den Themen Aggressionen, Misshandlungen und Gewalt, sowohl gegen Pflegebedürftige als auch gegen Pflegende ein Stück zur Enttabuisierung beizutragen. Die Fortbildung schließt inhaltlich zudem die Mehrdimensionalität von aggressiven und gewalttätigen Handlungen ein. Auf der Basis der theoretischen Grundlagen werden Präventions- und Interventionsmöglichkeiten und deren praktische Umsetzung am Fallbeispiel erarbeitet und diskutiert


Dauer

5 Stunden (inkl. Pausen)



Anmeldung


Jetzt anmelden https://www.euroakademie.de/de/standorte/riesa/fort-und-weiterbildungen.html

Wichtiger Bestandteil deines Bewerbungsanschreibens ist die Angabe der Quelle des Angebotes - beziehe dich auf das Ausbildungsportal AUBI-plus.

Weitere Angebote 594



Techniker Krankenkasse