Logo - Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal
Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal

Krisenmanagement: Denken und Handeln, bevor die Krise kommt

09337 Hohenstein-Ernstthal
Weiterbildung
  • Begriffsbestimmungen und kleiner theoretischer Abriss zum Thema Krisen- und Selbstmanagement
  • Interventionsmöglichkeiten in krisenhaften Situationen
  • Die Rolle der Führungskraft in einer Krise



"Hätten wir doch vorher...!" Eine Krise stellt hohe Anforderungen an die menschliche Fähigkeit zu planen und zu handeln, aber zugleich senkt sie die Fähigkeit dafür. Warum ist das so? Kleine und große Krisen sind Alltag in der Pflege. Schwierigen Situationen geht oftmals eine kritische und gefährliche Entwicklung voraus und endet nicht selten auch ungut. Bevor die Krise da ist, gibt es jedoch oftmals im Vorfeld Symptome. Häufig gibt es eine Verdrängungstendenz, ein ?Nicht-Hinschauen-Wollen?. Im asiatischen Sprachgebrauch bedeutet Krise nicht nur Gefahr, sondern auch Chance. Als Führungskraft lernen Sie in dieser Fortbildung bewusst die Rolle des Krisenmanagers zu übernehmen und durch geeignete Interventionen geübt mit kritischen Situationen umzugehen.


Dauer

6 Stunden (inkl. Pausen)

Pflege- und Pflegefachkräfte in Einrichtungen der ambulanten, stationären und teilstationären Kranken-, Alten- und Behindertenhilfe

Teilnahmebescheinigung der Euro Akademie, mit dem Nachweis Ihrer Fortbildungspunkte, anerkannt und zertifiziert durch die Registrierung beruflich Pflegender (RbP) in Trägerschaft des Deutschen Pflegerates

Stellendetails:
  • Typ: berufsbezogen
  • Veranstaltungs­form: Präsenzseminar
  • Zielgruppen: Erwachsene junge Menschen Pflegefachkräfte Behindertenpfleger/innen Krankenpfleger/innen Altenpfleger/innen
  • Referenz-Nr: AUBI-2132 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Euro Akademie Hohenstein-Ernstthal

09337 Hohenstein-Ernstthal
Universitäten, Schulen und Hochschulen 58 Angebote am Standort
Nach oben