Schriftliche Arbeiten richtig binden: Darauf kommt es an

Während deines Studiums laufen dir verschiedene Arten von schriftlichen Arbeiten über den Weg, angefangen bei kleineren Haus- und Seminararbeiten bis hin zu deiner Bachelor-, Master- oder sogar Doktorarbeit. Jede einzelne Arbeit hat eine andere Gewichtung und auch einen anderen Umfang. Vor diesem Hintergrund stellt sich natürlich die Frage, welche Bindungen es überhaupt gibt und welche Variante die richtige für die jeweilige Arbeit ist.

Die passende Bindung für deine Arbeit auswählen

Es liegt auf der Hand, dass du beim Schreiben deiner Abschlussarbeit viel Aufwand reinstecken musst. Alleine die Recherche dauert schon lange. Bei einer gewöhnlichen Hausarbeit hingegen ist der Aufwand um einiges geringer. Auch die Punkte bzw. Noten, die du für deine Arbeiten bekommst, fließen mit unterschiedlichem Gewicht in deine Abschlussnote ein. Abhängig von der Relevanz der Arbeit solltest du die Bindung auswählen: Bei einer bedeutsamen Abschlussarbeit solltest du auf die Spiralbindung verzichten und dich eher für die Hardcover-Bindung entscheiden. Andersherum wäre ein Hardcover bei einer gewöhnlichen Hausarbeit zu viel. Tipp: Viele Unis und Hochschulen geben dir vor, welche Bindung du nutzen sollst. Erkundige dich also im Vorfeld, ob es irgendwelche Richtlinien zum Drucken und Binden deiner Abschlussarbeit gibt.

Das Hardcover: Abschlussarbeit drucken und binden mit Stil

Von allen Bindungen die es gibt, ist das Hardcover mit Abstand die hochwertigste Bindung zum Drucken und Binden deiner Abschlussarbeit. Das Besondere an der Hardcover-Bindung ist der feste Einband in Lederoptik. Dadurch wirkt diese Bindung sehr hochwertig und edel. Optional kannst du dich noch für eine individuelle Prägung, ein Leseband oder Buchecken zum Veredeln entscheiden.

Das Hardcover
Das Hardcover

Empfehlung: Zum Drucken und Binden für Abschlussarbeiten bedeutsamerer Natur ist das Hardcover absolut perfekt:

  • Diplomarbeit
  • Masterarbeit
  • Dissertation
  • Bachelorarbeit

Die Klebebindung: Abschlussarbeit drucken und binden im Klassiker

Klassiker? Allrounder? Das sind die typischen Spitznamen, die die Klebebindung aber auch sehr gut beschreiben. Die Klebebindung, die auch Softcover genannt wird, hat eine transparente Frontfolie, was dazu führt, dass das Deckblatt deiner Abschlussarbeit nach dem Drucken und Binden sofort in den Fokus rückt. Der Rückkarton ist farbig und in Lederoptik.

Die Klebebindung
Die Klebebindung

Empfehlung: Die Klebebindung ist perfekt für kleinere Abschlussarbeiten geeignet. Solltest du bei bedeutsameren Abschlussarbeiten mehrere Exemplare benötigen, ist das Softcover ebenfalls genau richtig.

Die Magazinbindung: Abschlussarbeit drucken und binden für Kreative

Du hättest es gerne ein wenig ausgefallener und kreativer? Dann ist die Magazinbindung genau das Richtige für dich. Wenn du dich beim Abschlussarbeit Drucken und Binden für die Magazinbindung entscheidest, hast du endlos viele Möglichkeiten: Der Umschlag ist absolut frei bedruckbar. Egal ob verschiedene Schriftzüge, Logos, ausgefallene Motive oder Bilder – lass deiner Kreativität freien Lauf. Aber Achtung! Es handelt sich um eine wissenschaftliche Arbeit. Demnach sollte deine Abschlussarbeit nach dem Drucken und Binden also auch noch als eine seriöse Bachelorarbeit oder Masterarbeit erkennbar sein.

Die Magazinbindung
Die Magazinbindung

Empfehlung: Prinzipiell eignet sich die Magazinbindung für jegliche Form von Abschlussarbeiten. Ein Manko bei der Magazinbindung: Sie besitzt mit ihren maximal 150 Blatt ein geringes Fassungsvermögen, weshalb sie für eine Dissertation z. B. eher weniger geeignet ist.

Die Spiralbindung: Abschlussarbeit drucken und binden – schlicht und einfach

Von allen Bindungen ist die Spiralbindung mit Abstand die schlichteste und einfachste. An sich ist sie der Klebebindung relativ ähnlich, da sie ebenfalls eine durchsichtige Frontfolie besitzt und einen farbigen Rückkarton. Der Unterschied liegt darin, dass der Inhalt bei der Spiralbindung nicht geklebt, sondern durch Spiralen zusammengehalten wird. Wenn du deine Abschlussarbeit drucken und binden möchtest und dich dabei für die Spiralbindung entscheidest, hast du zwei Möglichkeiten: eine Plastikspirale oder eine Metallspirale.

Die Spiralbindung
Die Spiralbindung

Empfehlung: Wenn du eine kleine Abschlussarbeit drucken und binden möchtest, ist die Spiralbindung absolut richtig. Für wichtige, bedeutsame Abschlussarbeiten ist die Spiralbindung allerdings weniger geeignet.

Zusammenfassung: Verwendungszwecke der verschiedenen Bindungen

Da man bei all den Bindungen schnell den Überblick verlieren kann, haben wir nochmal eine Tabelle für dich erstellt. So siehst du genau, welche Varianten dir zum Drucken und Binden deiner Abschlussarbeit zur Verfügung stehen:

Hausarbeit Bachelorarbeit Masterarbeit Dissertation
Hardcover Bindung
Edel & hochwertig: Die Hardcover-Bindung. Perfekt geeignet für bedeutsame Abschlussarbeiten wie Bachelor- oder Masterarbeit. Für kleine Abschlussarbeiten eher weniger gut geeignet.
Klebebindung
Nicht umsonst „Allrounder“ und „Klassiker“ genannt – die Klebebindung eignet sich prima für alle Arten von Abschlussarbeiten.
Magazinbindung
Bei der Magazinbindung kannst du dich völlig frei austoben. Durch den frei bedruckbaren Umschlag ist die Magazinbindung gerade für eine kreative Abschlussarbeit perfekt geeignet. Nachteil: Sie hat einen geringen Blattumfang (maximal 150 Blatt).
Spiralbindung
Kleine Studienarbeit? Spiralbindung! Lass aber die Finger von ihr, wenn du eine bedeutsame Abschlussarbeit drucken und binden möchtest.

Drucken deiner Abschlussarbeit: Das musst du beachten

Beim Drucken deiner Abschlussarbeit solltest du dir zu drei Aspekten Gedanken machen:

  • Farbdruck vs. schwarz-weiß: Farbe macht deine Abschlussarbeit nach dem Drucken und Binden lebendiger und fröhlicher. Gleichzeitig kann zuviel Farbe aber auch unseriös wirken, also Vorsicht! Außerdem ist der Farbdruck in der Regel teurer.
  • Papier:In den meisten Copyshops wird dir 80 g/m² Papier angeboten. Dieses ist jedoch relativ dünn und es kann leicht passieren, dass die Rückseite durchscheint oder das Papier reißt. 100 g/m² Papier macht deine Abschlussarbeit nach dem Drucken und Binden sofort wertiger. Es gibt sogar Anbieter, die 100 g/m² Papier standardgemäß anbieten.
  • Preis: Der Preis wird durch verschiedene Faktoren bestimmt – Farbdruck oder schwarz-weiß, Papierstärke und der Druck an sich. Vergleiche am besten die Preise der Anbieter. Es gibt z. B. Druckereien, die beim Farbdruck keinen Aufschlag verlangen.

Anbieter finden: Wo du deine Abschlussarbeit drucken und binden lassen kannst

Wir haben uns für dich informiert und uns auf die Suche nach dem besten Anbieter zum Drucken und Binden deiner Abschlussarbeit gemacht. Dabei war uns wichtig, dass das Bestellen so einfach wie möglich ist und du zudem eine qualitativ hochwertige Abschlussarbeit in den Händen halten kannst. Ein großer Vorteil von Online-Anbietern ist, dass du ganz einfach und bequem von Zuhause aus bestellen kannst und dir somit den Weg in den Copyshop sparst. Bei unserer Suche ist uns ein Online-Service besonders positiv aufgefallen: Der Experte und Online-Marktführer im Drucken und Binden von Abschlussarbeiten ist BachelorPrint. Die Online-Druckerei hat eine Vielzahl an hochwertigen Bindungen und verwandelt deine Abschlussarbeit nach dem Drucken und Binden ein Unikat. Der kostenlose 24h-Express-Versand ermöglicht es dir, deine Abschlussarbeit bereits am nächsten Werktag in Händen zu halten!

Deine Vorteile im Überblick:

  • kostenloser 24h-Express-Versand
  • 3D-Vorschau deiner Bindung im Shop
  • wertiges Papier & günstige Preise
Wo du letztlich deine Abschlussarbeit drucken und binden lässt, ist natürlich dir überlassen. Wenn du eine qualitativ hochwertige Abschlussarbeit abgeben möchtest, bist du bei BachelorPrint an genau der richtigen Adresse. Mit Hilfe des einfachen Online-Shops von BachelorPrint kannst du deine Abschlussarbeit ganz leicht zusammenstellen. Aber nicht nur das: Du bekommst mit Hilfe der 3D-Live-Vorschau sogar Einblicke in deine konfigurierte Bindung und kannst darin blättern. Aus diesem Grund empfehlen wir dir auf jeden Fall den Online-Shop von BachelorPrint.

Wir wünschen dir ganz viel Erfolg mit deiner Abschlussarbeit!

Folgendes könnte dich auch interessieren


Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Die besten Unis der Welt – hier studiert die Elite von morgen

Du kennst sie bestimmt aus Filmen, Serien oder Büchern. Wenn von Elite-Universitäten gesprochen wird, denkt man an die renommiertesten Unis der Welt, wie Harvard, Oxford, Yale, die University of Cambridge oder das MIT in Boston. Die Liste der hochklassigen Universitäten ist lang, die Liste der Bewerber noch länger. Doch was ist eine Elite-Hochschule überhaupt, was zeichnet sie aus, wie kommst du dahin und gibt es solche ausgezeichneten Hochschulen auch außerhalb der USA und England? Vielleicht sogar in Deutschland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen über Elite-Universitäten auf der ganzen Welt!

Der perfekte Start ins Duale Studium an der Berufsakademie Rhein-Main

Der perfekte Start ins Duale Studium an der Berufsakademie Rhein-Main

Studium und Praxis kombinieren? Das geht, mit einem dualen Studium an der Berufsakademie Rhein-Main! Hier treffen abwechslungsreiche Theorie- und interessante Praxisphasen aufeinander. Was an der Berufsakademie so besonders ist und wie du dich auch jetzt noch ganz einfach auf einen Studienplatz fürs kommende Wintersemester bewerben kannst, stellen wir dir heute vor.

Dein Karrierestart als 3D Visual Effects Artist bei PIXL VISN

Dein Karrierestart als 3D Visual Effects Artist bei PIXL VISN

Kreativität liegt dir im Blut? Außerdem interessierst du dich für Kinofilme, Videospiele oder die Welt der Animation? Dann stellen wir dir heute eine Akademie vor, die für deinen beruflichen Werdegang sehr interessant sein könnte. Es geht um die PIXL VISN media arts academy in Köln. Welchen Beruf du dort erlernen kannst und von welchen besonderen Vorteilen du profitierst, präsentieren wir dir heute.