56179 Vallendar
2023
Studium

Coaching


Der Master-Studiengang Coaching an der Vinzenz Pallotti University richtet sich an Absolventinnen und Absolventen mit einem Bachelor und an Praktikerinnen und Praktiker mit Berufserfahrung. Die Verbindung einer sehr guten Ausbildung in Coaching-Methoden mit der ethisch fundierten Reflexion bilden die Basis des Studienganges.

Der Studiengang Coaching ist in der Humanwissenschaftlichen Fakultät der VPU angesiedelt und baut auf der langjährigen Erfahrung in der Methodenausbildung der VPU in beziehungsintensiven Wissenschaftsdisziplinen auf. Die Erfahrung der Hochschule im Praxistransfer und in der Forschung zu aktuellen Themen werden im Studiengang in besonderer Weise umgesetzt.

Zugang zur Promotion

Den Studierenden wird mit dem universitären Master in Coaching der Zugang zur Promotion zum Dr. phil. an der VPU ermöglicht. Ein Schwerpunkt der Universität sind die Methoden der Entwicklung von Assessments und die Methoden der Evaluation, die langjährig bereits den Kern der Methodenausbildung an der VPU bilden. Die Ausbildung in ethischer Reflexion von empirischen Forschungsfragen ist im Ethik-Institut der Universität verortet. Das Promotionsprogramm ist in Planung. Es kombiniert asynchrone und synchrone Online-Angebote mit Präsenzveranstaltungen in Form von Seminaren, Vorlesungen, Forschungswerkstätten.

Didaktisches Konzept

Der Studiengang ist von dem innovativen didaktischen Konzept der VPU getragen. Das ermöglicht den Studierenden selbstbestimmtes und flexibles, weitgehend zeit- und ortsunabhängiges Lernen. D. h. die Studierenden können ihr Studium auf ihr individuelle Lebenssituation abstimmen und die berufliche Vorbildung der Studierenden wird berücksichtigt. Die Veranstaltungen werden synchron als Seminare und Forschungswerkstätten online und ein Mal im Semester in Präsenz durchgeführt. In den asynchronen Selbstlernphasen werden die Studierenden umfangreich betreut, unterstützt und gefördert. Das Ziel ist der erfolgreiche Studienabschluss und damit die Befähigung für die zukünftigen Arbeits- und Tätigkeitsfelder.

AUFBAU DES STUDIUMS

Der Masterstudiengang Coaching ist als Vollzeitstudium über drei Semester, d. h. ein Jahr und sechs Monate angelegt. Das Studium hat einen hohen Online-Anteil und unterstützt damit die Idee des lebenslangen Lernens. Orts- und zeitunabhängiges Lernen ermöglichen den in der Mehrheit bereits berufstätigen Personen ein flexibles und selbstbestimmtes Studieren und die Aneignung vertiefter Kompetenzen ohne Zeitverlust und zusätzliche Kosten. Im Wahlpflichtbereich können eigene Akzente und Schwerpunkte gesetzt werden.

Der Workload des Masterstudiengangs Coaching beträgt 90 Leistungspunkte (LP) gemäß dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). 40% des Workloads bestehen aus Teaching-Einheiten (Online und ein Mal im Semester OnCampus) und 60% aus reinem Selbststudium. Das bedeutet selbstgesteuerte Vor- und Nachbereitung von Lehrveranstaltungen, Literaturstudium, sowie Prüfungsvorbereitung. Das Studium gliedert sich in 12 Pflichtmodule und 2 Wahlpflichtmodule mit je 5 LP plus die Masterarbeit mit 20 LP.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

Der MA Studiengang Coaching richtet sich an Personen, die bereits einen ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss erreicht haben. Das ist in der Regel ein Bachelorabschluss beispielsweise in Psychologie, soziale Arbeit, Pädagogik, Wirtschafts-, Pflege- und Therapie- und Rechtswissenschaften und verwandten Fachrichtungen. Der Studiengang richtet sich insbesondere auch an Personen, die in den entsprechenden Berufsfelder arbeiten und sich beruflich weiterentwickeln wollen.
  • erster akademischer Hochschulabschluss aus den Bereichen Psychologie, soziale Arbeit, Pädagogik, Wirtschaftswissenschaften, Pflege- und Therapiewissenschaften, Rechtswissenschaften oder eine vergleichbare Ausrichtung
  • qualifizierte berufspraktische Erfahrung von mindestens einem Jahr (vgl. HochSchG § 35 Abs. 2)


Oder Zulassung für einen Weiterbildungsmaster nach rheinland-pfälzischen Hochschulrecht ohne ersten berufsqualifizierenden Studiengang, dafür mit:

  • Hochschulzulassungsberechtigung gem. HochSchG § 65 Abs. 2
    drei Jahre Berufserfahrung in Führungspositionen in den entsprechenden Berufsfeldern
  • Eignungsprüfung (PO § 4), die die Gleichwertigkeit der beruflichen Qualifikation mit der eines abgeschlossenen grundständigen Studiums unter Beweis stellen.



BERUFSAUSSICHTEN

Das Masterstudium qualifiziert insbesondere für Beratungstätigkeiten und das Praxisfeld „Coaching“. Darüber hinaus qualifiziert der Studiengang für Leitungs- bzw. Führungstätigkeiten. Er qualifiziert für zahlreiche angrenzende Arbeitsfelder (u. a. in Organisationsberatung, Personalentwicklung, Human Ressources) durch die umfangreich vermittelten Methoden und für die Praxis relevanten Inhalte, z. B. in Psychologie und Ethik.

Damit bereitet das Studium ebenfalls auf die Promotion vor. Ein entsprechendes Promotionsprogramm ist in Planung.


Weitere Informationen finden Sie im Karriereportal der Vinzenz Pallotti University.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 628 € monatlich
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Erststudium
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Arts
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-16233 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
56179 Vallendar
Universitäten, Schulen und Hochschulen 6 Angebote am Standort