THD - Technische Hochschule Deggendorf

Angewandte Informatik / Infotronik, B.Eng.

94469 Deggendorf
2021
Studium

Gestalte die Systeme der Zukunft mit

Viele technische Geräte, inklusive Autos und Flugzeuge, werden durch sogenannte "Eingebettete Systeme" ("Embedded Systems") gesteuert, also Systeme, die sich im Inneren eines Geräts befinden. Sie sorgen für eine optimale Steuerung des Geräts. AbsolventInnen der Angewandten Informatik haben mit ihrer Ausbildung eine breite berufliche Perspektive und optimale Einstiegsmöglichkeiten eine Karriere in der Industrie oder eine wissenschaftliche Laufbahn zu bestreiten.

Im Studiengang Angewandte Informatik der Technischen Hochschule Deggendorf werden dir die nötigen Kenntnisse vermittelt, um Eingebettete Systeme zu entwerfen und Anwendungen für mobile Endgeräte (Smartphones, Tablets) zu programmieren. Ausserdem lernst du Navigations-, Positionierung- und Sensordaten (GPS, Galileo, RFID, ...) zu verarbeiten.

Berufsbild

Immer mehr Geräte und Systeme in unserem Umfeld, z.B. Autos, Flugzeuge, medizinische Geräte, aber auch Waschmaschinen und Automaten, werden durch integrierte Rechnersysteme gesteuert. Diese Rechnersysteme werden in der Fachsprache als eingebettete Systeme oder Embedded Systems bezeichnet, weil sie in einem Gerät eingebaut und nicht sofort als Computer erkennbar sind.

Eingebettete Systeme werden in der Regel speziell an die jeweilige Aufgabe angepasst. Dabei sind Probleme wie minimale Kosten, geringer Platz-, Energie- und Speicherverbrauch, große Temperaturschwankungen, starke Vibrationen und elektromagnetische Störeinstrahlungen zu berücksichtigen.

Bei der Software-Entwicklung sind Echtzeitanforderungen und im Vergleich zur PC-Welt nicht oder nur eingeschränkt vorhandene Ressourcen zu berücksichtigen. Typische eingebettete Systeme haben oft keine Festplatte, kein DVD-Laufwerk, keinen Monitor und Speicher von wenigen KByte bis wenigen MByte.

Um in diesem Bereich erfolgreich arbeiten zu können, benötigt man Kompetenzen in der Technischen Informatik und in der Elektrotechnik.

Der Name Infotronik ist ein Kunstwort aus Informatik und Elektrotechnik. Es soll die Symbiose beider Fachrichtungen verdeutlichen. Elektrotechnische Kenntnisse benötigt man für die Entwicklung der elektronischen Schaltung, den Anschluss der Messwertaufnehmer (z.B. Temperatursensoren) und Stellglieder (z.B. Motoren) an den Rechner. In der Informatik wird die Programmierung der Rechner gelehrt.

Die Tätigkeitfelder sind heute schon sehr breit gefächert und nehmen wegen der immer weiteren Verbreitung der eingebetteten Systeme weiter zu. Absolventen können z.B. in folgenden Bereichen arbeiten.
AUTOMOBILELEKTRONIK
Hard- und Software-Entwicklung sowie Produktion von sog. mikrocontrollerbasierten elektronischen Steuergeräten

INDUSTRIE-PCS
Hard- und Software-Entwicklung und Produktion von Industrie-PCs, außerdem eingebetteter Mini-PC-Module – also sogenannter Computer-on-Modules, wie sie in Fahrkarten- bzw. Spielautomaten und in medizinischen Geräten verwendet werden.

INTELLIGENTE MESSTECHNIK
Hard- und Software-Entwicklung sowie Produktion von intelligenten Messsystemen.

Weitere Branchen für den Bachelor Angewandte Informatik/Infotronik sind:

  • Consumer Elektronik/Multimediasysteme
  • Feinwerktechnische Maschinen und Geräte
  • Automatisierungstechnik, Messgeräte
  • Biomedizinische Technik
  • Elektroindustrie, Haushaltsgeräte
  • Luft- und Raumfahrttechnik

Berufsfelder für den Studiengang Bachelor Angewandte Informatik/Infotronik sind:

  • Elektroindustrie, Halbleiterindustrie
  • Medizintechnik, Biomedizinische Technik
  • Maschinenbau, Automatisierungstechnik
  • Automotive, Luft- und Raumfahrttechnik
  • Energietechnik
  • Consumer Electronics, Multimediasysteme, Hausgerätetechnik
  • Wehrtechnik, Sicherheitssysteme
  • Versicherungen
  • Öffentliche Verwaltung
  • Navigationsbranche
  • Softwarebranche/Softwareentwicklung
  • Ingenieur- und Umweltbüros
  • GIS-Unternehmen und Softwarehersteller
  • Ver- und Entsorger
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Studentenwerksbeitrag: 62 €
  • Voraussetzung: Fachgebundene Hochschulreife Hochschulzugangsberechtigung (Hochschulzugangsberechtigung)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-6156 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    94469 Deggendorf
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 50 Angebote am Standort
    Frau Alexandra Niewöhner

    Frau Alexandra Niewöhner

    Zentrale Studienberatung
    +49 (0)991 3615-373
    E-Mail anzeigen