97421 Schweinfurt
2023
Studium

Mechatronik (Bachelor of Engineering)

Der Bachelorstudiengang Mechatronics ist so gestaltet, dass er die multidisziplinären Anforderungen der heutigen Industrie erfüllt. Dieses Fachgebiet der Ingenieurwissenschaft kombiniert Kompetenzen aus den Bereichen des Elektroingenieurwesens sowie des Maschinenbaus mit dem Bereich Informationsverarbeitung. Das Studium vermittelt die notwendigen fachlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen, um sich rasch in eines der zahlreichen Anwendungsgebiete einarbeiten zu können. Einschlägige Fächer befähigen dazu, die Auswirkungen der Technik auf die Umwelt zu erkennen und danach verantwortlich zu handeln. Anwendungsorientierte Vertiefungsmodule bieten die Möglichkeit, den eigenen Interessen und Berufserwartungen entsprechende Lehrveranstaltungen zu wählen. Die praxisorientierte Lernumgebung der FHWS versetzt Studierende in die Lage, Know-how sowie wissenschaftliche Methoden anzuwenden, um Ingenieursaufgaben eigenständig zu lösen. Durch das Fremdsprachenangebot, die Arbeit in multikulturellen Teams, Kurse zu Soft Skills und weiteren Sozialkompetenzen, nimmt der Studiengang auch die Persönlichkeitsentwicklung in den Fokus. Der Studiengang bildet die Basis für eine anwendungsorientiere, wissenschaftliche Weiterqualifizierung in einem Masterstudium.

Studienverlauf
Für diesen Bachelorstudiengang muss ein sechswöchiges Praktikum vor Studienbeginn absolviert werden. Das Studium gliedert sich in drei Phasen. Während der ersten dreisemestrigen Phase werden Basis- und Grundlagenmodule gelehrt. Das Hauptaugenmerk liegt auf den Grundlagen der Ingenieurswissenschaften, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und auf Soft Skills. In der zweiten Phase, im 4. und 5. Studiensemester, werden die Pflichtfächer der Mechatronik behandelt. Darüber hinaus gibt es im 5. Studiensemester eine große Auswahl von Vertiefungsmodulen. Die Endphase des Studiengangs, im 6. und 7. Studiensemester, wird als Anwendungs- und Industriephase bezeichnet. Das 6. Semester wird zum größten Teil im Praktikum in einem Industrieunternehmen verbracht. Im 7. Semester werden ein Projekt bearbeitet, die Bachelorarbeit angefertigt und interdisziplinäre und fachübergreifende Laborpraktika absolviert.

Tätigkeits- und Berufsfelder
Mechatronik ist ein multidisziplinärer Bereich der Ingenieurwissenschaften. Die Mechatronik-Ingenieurinnen und -Ingenieure können eine Vielzahl an Tätigkeiten z. B. in der Entwicklung, Konstruktion, Montage, Fertigung, Inbetriebsetzung, Projektierung, Qualitätssicherung sowie in Vertrieb, Kundendienst und Beratung übernehmen. Die Berufsaussichten sind sehr gut. Zu den möglichen Arbeitgebern gehören Unternehmen unterschiedlicher Branchen, z.B. die Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie, Robotik, Fertigungsindustrie, Energieunternehmen, Unternehmen aus dem Bereich der Antriebstechnik, der Medizintechnik oder auch der Konsumgüterproduktion.

Weitere Informationen zum Studiengang

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: nein
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
    oder allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-5494 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
97421 Schweinfurt
Universitäten, Schulen und Hochschulen 17 Angebote am Standort

Allgemeine Studienberatung

+49 9721 940-5
E-Mail anzeigen