63743 Aschaffenburg
2023
Studium

Interdisziplinäre Praxis macht sich bezahlt!

Elektronik, Maschinenbau, Robotik, Kfz-Technik: All diese Themen begeistern dich? Du hast Lust, vielseitig und global zu arbeiten und große Technologieprojekte zu managen? Du möchtest komplexe Systeme wie Fahrzeuge oder Roboter entwickeln? Vielleicht ist dieser Studiengang dann genau dein Ding. Hier bildest du dich vielseitig weiter und löst Probleme rund um die Themen Fahrzeugtechnik und Robotik. So sicherst du dir beste Jobaussichten in den zukunftssicheren Hightech-Branchen.

Du lernst alles rund um Elektrotechnik, Maschinenbau und Informationstechnik. Wir starten mit Fächern wie Mathe, Physik, Materialwissenschaften und weiteren Grundlagenfächern.

Im weiteren Verlauf vertiefst du dein Wissen und besuchst Vorlesungen und Seminare zu Informatik, Mikrocomputertechnik und Konstruktion. Auch im Bereich des Software-Engineering bildest du dich weiter. Bei uns wirst du zum absoluten Schnittstellen-Profi.

Zum Schluss gehts um Spezialisierung: Du kannst dir zwei aus einer Vielzahl von Studienschwerpunkten wählen. Besonders beliebte Schwerpunkte sind:

  • Fahrzeugmechatronik
  • Konstruktion und Entwicklung
  • Antriebstechnik und Robotik
  • Informations- und Automatisierungstechnik
  • Produktionstechnik

Das lernst du bei uns

Neben den technischen Inhalten lernst du weitere spannende Themen in den sogenannten Wahlpflichtmodulen kennen. Du wirst beispielsweise richtig gut in technischem Englisch und einer weiteren Fremdsprache. Und natürlich lernst du bei uns, wissenschaftlich zu arbeiten. Das kannst du schließlich in deiner Bachelorarbeit unter Beweis stellen.

Überall da, wo mechanische Vorgänge elektronisch kontrolliert oder gesteuert werden, wirst du nach deinem Studium gefragt sein. Du bekommst einen Überblick über die komplexen Zusammenhänge von Elektrotechnik, Maschinenbau und Informationstechnik. Du durchschaust, wie du mittels Mess- und Regelungstechnik Kräfte und Bewegungen eines Systems messen und kontrollieren kannst. Außerdem wirst du zum Informatikgenie, indem du Programmiersprachen paukst.

Ingenieurgrundlagen

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen aus verschiedenen Bereichen bieten dir eine exzellente Vorbereitung, um Problematiken ganzheitlich, interdisziplinär und systemorientiert zu lösen und vielseitige und global Technologieprojekte zu managen.

Maschinenbau

Module wie Technische Mechanik, Konstruktion und CAD oder Fertigungstechnik vermitteln die Fähigkeit technische Aufgabenstellungen und Probleme zu bearbeiten und zu lösen. Zudem erhälst du eine besondere Qualifizierung für die interdisziplinäre Ingenieurpraxis und Bereiche wie F&E, Produktion, Projektierung und Systemintegration.

Elektrotechnik

Nach deinem Studium sind Messtechnik, Analoge Schaltungen und Digitaltechnik keine Fremdwörter mehr für dich.

Informationstechnik

Du erhälst nicht nur Basiswissen in Informatik und insbesondere der Programmierung, sondern förderst in Seminaren wie Software-Engineering auch deine Fach- und Teamkompetenz durch intensive Gruppenarbeiten.

Mechatronische Systemtechnik

Du bist in der Lage, das Zusammenwirken unterschiedlicher technischer Disziplinen in einem System zu erkennen und mit diesen Kenntnissen methodisch effektiv mechatronische Systeme zu entwickeln.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-12767 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    63743 Aschaffenburg
    Veranstaltungen und Events 26 Angebote am Standort
    Frau Melissa Sommer

    Frau Melissa Sommer

    Allgemeine Studienberatung
    +49 6021 4206-755
    E-Mail anzeigen