Ergotherapie, B. Sc., Berufsbegleitend

SRH Hochschule für Gesundheit

07548 Gera
2022
Studium

Ergotherapie, B. Sc.
Im Bachelorstudiengang Ergotherapie lernen Sie, Menschen jeden Alters, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind zu unterstützen. Die Akademisierung der Gesundheitsfachberufe schreitet international immer mehr voran. Diesem Trend sieht sich auch die SRH Hochschule für Gesundheit verpflichtet. Unser Bachelorstudiengang Ergotherapie zielt auf die aktuelle Entwicklung ab, bieten damit Studierenden erweiterte Karrieremöglichkeiten und kann ideal mit dem Berufs- und Privatleben zusammengeführt werden.

Stetige Weiterentwicklung ist uns wichtig! Daher erfolgt aktuell eine Überarbeitung des Studienmodells, das ab dem Wintersemester 2019/2020 umgesetzt werden soll.


Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine gleichwertige Hochschulzugangsberechtigung bzw. Hochschulzugang für qualifizierte Berufstätige gem. § 70 ThürHG
  • Abgeschlossene Berufsausbildung und Berufserlaubnis


Studiengebühren

395 € monatlich + einmalig 200 € Immatrikulationsgebühr

  • Für Absolventen eines Studienganges an einer SRH Hochschule, sowie für SRH Mitarbeiter und deren Angehörige reduzieren sich die Studiengebühren um 10%.
  • Für die Einstufungsprüfung zur Verkürzung der Regelstudienzeit fällt eine einmalige Prüfungsgebühr in Höhe von 200 € an.


Studienmodell 
Es finden je Semester 5 Blockwochenenden (Donnerstag bis Montag, 1x im Monat) mit Präsenzpflicht statt. Sie haben die Möglichkeit, sich bis zu 60 Creditpoints durch die Anerkennung des Praxissemesters und eine erfolgreich absolvierte Einstufungsprüfung für den Bereich der "Berufsspezifischen Handlungskompetenzen" anrechnen zu lassen und damit die Zugangsberechtigung für den zweiten Studienabschnitt zu erwerben.


Bewerbungsfrist
Bewerbungen sind jederzeit über unser Online-Portal möglich. Nach Prüfung Ihrer Bewerbungsunterlagen laden wir Sie zu einem persönlichen Gespräch ein, in dem der nächstmögliche Studienbeginn besprochen wird.


Der demografische Wandel und die Zunahme von chronischen Erkrankungen stellt unser Gesundheitssystem vor immer neue Herausforderungen. Diese Herausforderungen führen zu gestiegenen Ansprüchen an Kenntnisse und Kompetenzen der Gesundheitsberufe - und somit auch der Ergotherapeuten mit sich.

Als ErgotherapeutIn unterstützen und begleiten Sie Menschen jeder Altersgruppe, die in ihrem täglichen Leben beeinträchtigt oder von Beeinträchtigung bedroht sind. Durch Ihre Expertise tragen Sie dazu bei, körperliche, geistige aber auch psychische Funktionen wiederherzustellen. Darüber hinaus helfen Sie Menschen ihre Selbstständigkeit beizubehalten und verschiedene Aufgaben in ihrem Leben weitestgehend allein zu bewältigen. Dabei stehen nicht die einzelnen Krankheitssymptome im Vordergrund. Vielmehr konzentrieren Sie sich auf die Behandlung der Einschränkungen und begleiten den Patienten zu mehr Handlungskompetenz.

Studieninhalte, Ergotherapie (B. Sc.)
Der Bachelorstudiengang Ergotherapie befähigt Sie, Ihre berufliche Tätigkeit wissenschaftlich zu reflektieren und neueste Erkenntnisse in Ihre Behandlung zu übernehmen. Mit den Schwerpunkten Neurowissenschaften und Interdisziplinäre Frühförderung erweitern Sie Ihr Fachwissen und qualifizieren sich gleichzeitig für neue Aufgaben. Während des Studiums lernen Sie, wissenschaftlich zu arbeiten und dank Methoden wie der Evidence-Based-Medicine die besten Behandlungswege für Ihre Patienten zu finden. In Seminaren wie Projekt- und Qualitätsmanagement qualifizieren wir Sie für Führungsaufgaben und schulen Ihre rhetorischen Fähigkeiten. Der Erwerb von Management- aber auch wissenschaftlichen Kompetenzen verschafft Ihnen darüber hinaus wichtige Vorteile im Arbeits- und Gesundheitsmarkt und ermöglicht Ihnen außerdem eine weitere wissenschaftliche Qualifikation zu erwerben.

Schwerpunkt Neurorehabilitation:
Die Bedeutung dieses Zweigs wird wegen seiner großen epidemiologischen Bedeutung und der demographischen Entwicklung unserer Gesellschaft in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Gewählt haben wir diesen Schwerpunkt auch deshalb, weil in diesem Bereich der Wissensstand in den letzten Jahren um ein Vielfaches gestiegen ist. Um mit dieser Entwicklung auch nach dem Studium Schritt halten zu können, ist eine intensive Beschäftigung mit der grundlagenwissenschaftlichen Basis dieses Wissensgebietes unabdingbar.

Weitere Informationen zum Studium findest Du hier.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 395 € monatlich + einmalig 200 € Immatrikulationsgebühr
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    Siehe Zulassungsvoraussetzungen im Text
  • Studienbeginn: Jährlich zum Wintersemester (1. Oktober)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-8933 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
07548 Gera
Universitäten, Schulen und Hochschulen 17 Angebote am Standort

Studierendenservice

+49 365 773407-0
E-Mail anzeigen