Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH)

Medizintechnik (B. Eng.)

92637 Weiden
2020
Studium

Studium Medizintechnik

Studienort: Weiden
Die Medizintechnik ist eine innovative, aufstrebende Branche. Viele deutsche Unternehmen spielen auf diesem internationalen Markt ganz vorne mit und etablieren sich mit innovativen Technologien an der Weltspitze. Werden Sie teil dieser hochinnovativen Branche! Bei uns lernen Sie alles, was Sie für die Arbeit an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik, Medizin und Ingenieurswissenschaften brauchen. Sie besuchen naturwissenschaftliche und technische Kurse, eignen sich profundes Wissen über Anatomie und Physiologie an. Ab dem 6. Semester können Sie individuelle Schwerpunkte setzen und sich für eine unserer vier neuen und hochaktuellen Vertiefungsrichtungen entscheiden:
  • Digitale Medizintechnik
  • Medizinische Physik
  • Service & Application
  • Medizinische Produktentwicklung und Regulatory Affairs

Profitieren Sie von erstklassigen Karrieremöglichkeiten in dieser wichtigen Zukunftsbranche ­– und studieren Sie Medizintechnik an der OTH Amberg-Weiden.


Studienablauf

Das Studium gliedert sich in ein Grundstudium, gefolgt von einem praktischen Studiensemester und einem Vertiefungsstudium. Der große Vorteil: Sie müssen sich nicht - wie bei vielen Studiengängen an Hochschulen - von Beginn an für eine Spezialisierung entscheiden, sondern erst, wenn Sie die Vertiefungsphase erreichen und bereits beurteilen können, was Sie interessiert und Ihnen besonders gut liegt.

Wir haben den Studiengang Medizintechnik optimiert und haben neue Vertiefungsrichtungen im Portfolio, die Sie noch besser auf die aktuellen Anforderungen der modernen Arbeitswelt und der Digitalisierung vorbereiten.

Im Vertiefungsstudium können Sie je nachdem, was Sie interessiert, Ihnen besonders gut liegt und Ihnen auch Spass macht, individuelle Schwerpunkte im Studium setzen. Hier können Sie individuell aus folgenden Vertiefungsrichtungen wählen:

  • Digitale Medizintechnik
    Die Vertiefung „Digitale Medizintechnik“ spiegelt den mechatronischen Schwerpunkt der OTH Amberg-Weiden im Bereich der Medizintechnik wider. Die Vertiefung knüpft nahe an die Ausbildung im alten Studienmodell an.
  • Medizinische Physik
    In der Vertiefung „Medizinische Physik“ werden insbesondere Themen aus der Klinik, dem Krankenhaus und niedergelassenen Arztpraxen aufgenommen, die mit der Anwendung ionisierender Strahlung, diagnostischen und therapeutischen Systemen verbunden sind. Hierbei handelt es sich um einen bei heutigen Studierenden beliebter Bereich des Studiums.
  • Service and Application
    Die Vertiefung „Service and Application“ orientiert sich an dem Schwerpunkt „Medizinische Physik“, ergänzt um die Nachfrage nach Serviceingenieuren und Applikations-Spezialisten seitens der Industrie.
  • Medizinische Produktentwicklung und Regulatory Affairs
    Die Vertiefung „Medizinische Produktentwicklung und Regulatory Affairs (RA)“ stellt RA- und qualitätsbezogene Aspekte des Produktlebenszyklus in den Mittelpunkt. Die Inhalte dieser Vertiefungsrichtung sind auch auf die Anregungen aus unserem Beirat zurück zu führen, der die Entwicklung unserer Studiengänge begleitet.

Inhalte

Medizintechnik: Klingt gut - ist gut!

Kaum etwas dient dem Menschen so sehr, wie die Medizin, die auch auf Grund des technologischen Fortschritts immer bessere Diagnose- und Therapiemöglichkeiten und wirksamere Behandlungsmethoden entwickelt. Völlig neue Perspektiven eröffnet nun die Digitalisierung, die in der Medizintechnik zunehmend eine immer größere Rolle spielt. Dabei werden mechanische und elektronische Komponenten in Verbindung mit Software bei Medizinprodukten zu immer intelligenteren, funktionsstärkeren und komfortableren Systemen unter Berücksichtigung der zunehmend schwierigeren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens kombiniert.

Im Studiengang „Medizintechnik“ werden Sie bei uns deshalb gezielt an der Schnittstelle zwischen Mensch und Technik, Gesundheits- und Ingenieurswissenschaften ausgebildet, um Sie für die speziellen Anforderungen des Fachgebietes bestmöglich zu qualifizieren und Ihnen die notwendigen Kompetenzen zur Entwicklung, Fertigung und Anwendung von medizinischen Komponenten, Geräten und Systemen zu vermitteln. Zahlreiche Partnerschaften zu Unternehmen auch aus dem Bereich der Medizintechnik, aber auch die enge Kooperation mit Kliniken und eine erstklassige Laborausstattung an der Hochschule bis hin zu einem eigenen Lehr- und Forschungsoperationssaal garantieren einen besonders praxisnahen, berufs- und bedarfsorientierten Studiengang.

Berufschancen

Nicht zuletzt aufgrund der steigenden Lebenserwartung der Menschen und dem wachsenden Anteil älterer Menschen in der Bevölkerung, wird die Bedeutung der Medizintechnik und der Gesundheitswirtschaft weiter zunehmen. Mit etwa 6% Umsatzwachstum pro Jahr gehören sie weltweit bereits zu den am stärksten wachsenden Branchen. Viele deutsche Unternehmen spielen dabei am Weltmarkt ganz vorne mit. Somit haben Sie als Medizintechniker/in glänzende Karrierechancen!
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife oder Hochschulreife (oder Hochschulreife)
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-12945 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH)

92637 Weiden
Universitäten, Schulen und Hochschulen 28 Angebote am Standort
Frau Dipl.-Betriebsw. Marina Maric

Frau Dipl.-Betriebsw. Marina Maric

Studienberatung
+49 (961) 382-1133
E-Mail anzeigen