Bio- und Umweltverfahrenstechnik (B. Eng.)

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH)

92224 Amberg
2023
Studium

Bio- und Umweltverfahrenstechnik (Bachelor of Engineering)

Wer Bio- und Umweltverfahrenstechnik studiert, studiert Zukunft. Umwelt- und Klimaschutz sind offenkundig die drängenden Herausforderungen unserer Zeit. Nur wenn wir sie lösen, bleibt unser Lebensraum auch lebenswert. Für uns und unsere Kinder.

Begeistert Sie die Vorstellung, sich für die Umwelt zu engagieren? Dann helfen Sie mit! Aufgaben gibt es genug. Das Wissen dafür erwerben Sie im Studiengang Bio- und Umweltverfahrenstechnik an der OTH Amberg-Weiden.

Unser Bachelorstudiengang vermittelt Ihnen das Know-how für die Entwicklung neuer, umweltfreundlicher und nachhaltiger Technologien. Beispielsweise analysieren Sie die Eigenschaften und Gefährlichkeit von Stoffen, gestalten Produktionsverfahren umweltfreundlicher und reduzieren so die Umweltbelastung. Neben den Grundlagen in Mathematik, Physik, Biologie und Chemie vermitteln wir Ihnen im Lauf Ihres Studiums wertvolles Fachwissen, unter anderem in den Bereichen Verfahrenstechnik, Biotechnologie oder der Umweltanalytik.

Ein enger Praxisbezug ist uns dabei sehr wichtig. Im Rahmen von Praktika und Projekten wenden Sie das erlernte Wissen in unseren modernen, gut ausgestatteten Laboren an. Mit einem Studium an der OTH Amberg-Weiden sind Sie bestens für Ihre Karriere in vielen Bereichen der Umwelttechnik, der Verfahrenstechnik und der Biotechnologie gerüstet.

Berufschancen

Nach  Angaben des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) boomt der globale Markt für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz – viele Branchen investieren hohe Summen in nachhaltige, grüne Technologien. „Made in Germany“ gilt dabei als Qualitätssiegel.

Perfekt für Sie! Denn mit Ihrem Abschluss in Bio- und Umweltverfahrenstechnik sind Sie in nationalen und internationalen Unternehmen eine gefragte Fachkraft – Ihnen stehen viele Karrierewege offen: Sie arbeiten in nahezu allen Wirtschaftsbereichen mit umweltrelevanten Faktoren, zum Beispiel in chemischen oder pharmazeutischen Unternehmen. Die Biotechnologie, eine Branche mit erheblichem wirtschaftlichem Wachstum und hoher Innovationskraft, bietet Ihnen unter anderem die Möglichkeit, sich an der Entwicklung neuer Rohstoffe zu beteiligen.

Sie können auch als UmweltingenieurIn bei der Entwicklung von umwelttechnischen Anlagen mitwirken. Oder Sie engagieren sich als UmweltberaterIn bei einer Gutachterorganisation und unterstützen Firmen und Gutachter bei ökologischen Fragestellungen. Vielleicht interessieren Sie sich auch für eine Karriere als ProjektleiterIn oder BetriebsingenieurIn im Bereich Recycling? Dann entwickeln und optimieren Sie Maschinen oder komplette Anlagen zur Müllverwertung oder Wasserreinigung. Natürlich können Sie auch in die Forschung gehen und beispielsweise Umweltschadstoffe untersuchen oder neue biotechnologische Verfahren entwickeln, die maßgeblich zum Umweltschutz beitragen.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
    oder Hochschulreife
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-12935 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
92224 Amberg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 25 Angebote am Standort
Frau Dr. Kathrin Morgenstern

Frau Dr. Kathrin Morgenstern

Leitung Studien- und Career Service
+49 961 382-1135
E-Mail anzeigen