Applied Research in Engineering Sciences (M. Sc.)

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden (OTH)

92224 Amberg
2023
Studium

Applied Research in Engineering Sciences (Master of Science)

Der Masterstudiengang „Applied Research in Engineering Sciences“ (M-APR) eröffnet Bachelor- und DiplomabsolventInnen die Möglichkeit einer Höherqualifizierung in der angewandten Forschung und Entwicklung. Das Studium ist eng an ein Forschungsprojekt gebunden und wird von vertiefenden, auf das jeweilige Projekt abgestimmten Lehrveranstaltungen begleitet. Während der gesamten Dauer des Studiums werden die Studierenden von einer bestellten Professorin bzw. einem bestellten Professor betreut. Der Studiengang qualifiziert zur eigenständigen ingenieurwissenschaftlichen Bearbeitung von anwendungsnahen Forschungsvorhaben. Neben den fachlichen Inhalten werden die Studierenden auch mit organisatorischen Abläufen vertraut, wie sie in komplexen firmenübergreifenden Projekten (z. B. in nationalen oder europäischen Forschungsprojekten) auftreten.

Der Masterstudiengang „Applied Research in Engineering Sciences“ ist ein eigenständiger Studiengang der OTH Amberg-Weiden. Er wird in Zusammenarbeit mit den folgenden Hochschulen angeboten (Gemeinsame Seminarangebote und Konferenzen):

  • Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden
  • Hochschule Ansbach
  • Hochschule Augsburg
  • Technische Hochschule Deggendorf
  • Technische Hochschule Ingolstadt
  • Hochschule Landshut
  • Hochschule München
  • Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm
  • Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Regensburg
Inhalte
Das Masterstudium „Applied Research in Engineering Sciences“ ist an ein Forschungsprojekt gebunden, das in Phasen über drei Semester überwiegend an der Hochschule bearbeitet wird. Diese Forschungsprojekte werden von den ProfessorInnen der Hochschule entsprechend der jeweiligen Fachgebiete und aktuellen Forschungsvorhaben angeboten. Aus diesem Grund sind die fachlichen Inhalte des Studiums der Studierenden unterschiedlich – für jede(n) Studierende(n) wird das Curriculum mit zum jeweiligen Projekt passenden Lehrveranstaltungen individuell mit „Leben“ gefüllt. Die Professorin bzw. der Professor, die/der das jeweilige Forschungsprojekt angeboten hat, betreut die/den Studierende(n) während der gesamten Dauer des Studiums.

Studienablauf
Im ersten und zweiten Semester führen die Studierenden die Projektarbeiten 1 und 2 durch und besuchen projektnahe Vorlesungen (fachspezifische Wahlpflichtveranstaltungen 1 bis 3 sowie ein interdisziplinäres Wahlpflichtmodul). Dazu kommen projektbegleitende Seminare, die sowohl zum wissenschaftlichen Arbeiten anleiten (Forschungsmethoden und -strategien, abgekürzt FM&S) als auch weitere fachliche Themen (fachspezifisches Wahlpflichtmodul 4) zum Inhalt haben können. Die Ergebnisse der Projektarbeiten 1 und 2 werden jeweils entweder im Rahmen von Projektseminaren oder bei der jährlich stattfindenden „Applied Research Conference ARC 20xx“ vorgestellt. Das dritte Semester dient der Bearbeitung der Masterarbeit zum Abschluss des jeweiligen Forschungsprojekts. Um der Bedeutung der englischen Sprache im Forschungskontext Rechnung zu tragen, ist einer der Berichte über die Projektarbeiten 1 / 2 oder die Masterarbeit in Englisch zu verfassen.

Berufschancen
AbsolventInnen des Masterstudiengangs „Applied Research in Engineering Sciences“ sind die idealen KandidatInnen für Entwicklungsabteilungen oder das Innovationsmanagement in großen, aber auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Im Rahmen des dreisemestrigen wissenschaftlichen Arbeitens haben die Master-AbsolventInnen folgende Kompetenzen erworben:

  • Bearbeitung von technisch-wissenschaftlichen Projekten
  • Projektmanagement mit Antragstellung, Durchführung und Dokumentation
  • Einwerbung von Fördermitteln auf nationaler und internationaler Ebene
  • Präsentation von Ergebnissen in Zeitschriften und Konferenzen

Durch den akademischen Grad „Master of Science“ (M.Sc.) ist eine wichtige Voraussetzung für eine mögliche Promotion erfüllt. Gerade die während dieses Masterstudiums erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im wissenschaftlichen Arbeiten sind für eine anschließende kooperative Promotion, die sich bei entsprechender Eignung anschließen kann, äußerst hilfreich.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-12930 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
92224 Amberg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 25 Angebote am Standort
Frau Dr. Kathrin Morgenstern

Frau Dr. Kathrin Morgenstern

Leitung Studien- und Career Service
+49 961 382-1135
E-Mail anzeigen