10587 Berlin-Charlottenburg
2022
Studium

Faszination Film – von Gestaltlehre über 3D Modeling, Animation bis Compositing, Design und VFX


Digital Film Design studieren

Visualisierungen, 3D-Animationen und visuelle Effekte (VFX) sind heutzutage fester Bestandteil der Film-, Fernseh- und Werbebranche. Epische Schlachten, Autos oder Lebensmittelprodukte in der Werbung stammen heute nahezu alle aus dem Computer. Studierende sind mit einem Animation-Studium der MD.H gut auf die Arbeitswelt vorbereitet.

Auch die Gamesbranche mit ihren Cinematic Game Trailern für neue Spiele ist ständiger Auftraggeber der Digital Film Designer*innen. Die Anwendungs- und Einsatzfelder für Animation, Design und VFX erobern immer neue Branchen.

Die Bereiche Virtual Reality, Augmented Reality und 360° Film kommen jetzt ebenfalls zum VFX Studium dazu. Dementsprechend ist der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften sehr groß - Tendenz steigend!

Kernkompetenzen

Die vier Kernkompetenzen, die Du im Laufe Deines Studiums erwirbst, sind die Bereiche:

  • Gestaltung
  • Computergrafik
  • Filmgestaltung
  • Projekte

Das nötige theoretische Grundwissen der Gestaltlehre wird in zahlreichen Vorlesungen wie z. B. Visualisierung, Typografie oder Zeichnen vermittelt und durch regelmäßige praktische Übungen erlernt.

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal der Digital Film Designer*innen ist, dass sie in jedem Semester Vorlesungen in 3D Modeling und Animation haben. Gestartet wird mit Autodesk Maya. Houdini kommt später als zweite 3D Software mit dazu.

Die Gestaltung, Planung und Umsetzung visueller Effekte mit dem dazugehörigen Compositing (After Effects und Nuke) sind weitere Schwerpunkte des Animation-Studiums. Diese werden durch zahlreiche Übungen, in denen die Studierenden selber Realfilmmaterial drehen und mit digitalen Elementen kombinieren, vertieft.

In vielen Einzel- und Gruppenprojekten arbeiten die Studierenden des Digital Film Designs an großen und kleineren Projekten. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Studierende über ausreichend Material für ihr eigenes Demoreel verfügen.

Das bietet Dir die MD.H

Die Mediadesign Hochschule hat über 30 Jahre Erfahrung im Bildungsbereich. In allen Medien- und Designbereichen bieten wir staatlich anerkannte Studiengänge an.

Zur Wahl stehen drei Standorte in den Medien- und Mode-Hochburgen:

  • Berlin (Bitte beachten: Lehrsprache ist Englisch)
  • Düsseldorf
  • München

Kontakte, Kontakte, Kontakte – gerade in der Medienbranche sind sie das A und O. Gut also, wenn man als Einsteiger*in nicht bei null anfangen muss, sondern von bestehenden Schnittstellen zum Arbeitsmarkt profitieren kann. Wie beim Karriereservice der MD.H. Dank einer Fülle von Maßnahmen und Kontaktangeboten wird hier die berufliche Entwicklung der Studierenden und Absolvent*innen gefördert. Die MD.H ist offiziell europäischer Arnold-Partner für „Education & Training“: Arnold Renderer.

Voraussetzungen für Dein Studium!

Die Zulassungsvoraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss ist für die Zulassung zum Animation-Studium nötig. Ohne Abitur ist Studieren gemäß § 11 BerlHG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich.
Bewerbung vor dem Abitur
Bewerbung für das Digital Film Design/Animation/VFX Studium ist im laufenden Schuljahr auch vor dem Abitur möglich. Das Abitur-Zeugnis kann nachgereicht werden.
Persönliche Voraussetzungen
Du solltest ein hohes Maß an Kreativität und Einfallsreichtum in der Umsetzung mitbringen. Die Bereitschaft Zeit zu investieren, sowie sich neuen persönlichen Herausforderungen zu stellen ist ebenfalls eine wichtige Voraussetzung. Hast Du großes Interesse an filmischen und audiovisuellen Medien?

Bewerbungs­verfahren

Über die Aufnahme entscheiden eine schriftliche Bewerbung und Arbeitsproben.


Very Early Bird

Jetzt schnell bis zum 31.01.22 für das Wintersemester 2022 anmelden und Prämie sichern.

Weitere Informationen zum Studiengang
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 650,00 EUR
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife
    oder Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss. Ohne Abitur ist Studieren gemäß § 11 BerlHG durch die fachgebundene Studienberechtigung möglich.
  • Studienbeginn: 1. Oktober
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-15367 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Eine schriftliche Bewerbung inklusive einer Mappe mit freien Arbeitsproben aus verschiedenen Medienbereichen entscheiden über die Aufnahme.

10587 Berlin-Charlottenburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 6 Angebote am Standort
Studienberatung Berlin

Studienberatung Berlin

+49303992660
E-Mail anzeigen