Ehe-, Familien- und Lebensberatung (Master of Counseling)

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (KatHO NRW)

50668 Köln
2024
Studium
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung: Beratung Mediation Coaching Beratung Mediation Coaching
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 8 Semester
  • Studienabschluss: Master of Counseling
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-4337 (in der Bewerbung bitte angeben)

Ehe-, Familien- und Lebensberatung (Master of Counseling)

An vier Studienorten bietet die katho diesen weiterbildenden Masterstudiengang mit integrierter Weiterbildung an, der mit Beratungs- und Therapieschulen übergreifend ausgerichtet ist. Er qualifiziert Sie für pastorale und psychologische Fachdienste der Kirchen und weitere Tätigkeiten in psychosozialen und beraterischen Arbeitsfeldern.

Eine theoretisch fundierte und anwendungsorientierte Beratungsausbildung

Die katho bietet den weiterbildenden Masterstudiengang in Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL) an derzeit vier Studienorten gemeinsam mit (Erz-)Bistümern in Deutschland im Franchisesystem an. Der Masterstudiengang mit integrierter Weiterbildung ist Beratungs- und Therapieschulen übergreifend ausgerichtet. An den vier Studienorten werden dabei verschiedene Schwerpunkte in der Vertiefung gesetzt. Den Studierenden werden außerdem unter anderem soziologische, rechtliche und theologische Rahmenbedingungen von Beratung vermittelt. Eine besondere Bedeutung hat die Reflexion einer spirituellen Beratungshaltung aus der Perspektive des christlichen Menschenbildes.

In den ersten beiden Semestern werden die wichtigsten theoretischen Grundlagen gelehrt und in fallspezifischer Diagnostik, Beziehungsgestaltung und Intervention praktisch umgesetzt. Ab dem dritten Semester werden Diagnostik, Beziehungsgestaltung und Interventionen setting- und problemspezifisch differenziert und durch spezifische Theorien und aktuelle Ergebnisse der Forschung ergänzt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Paarberatung. Zur Entwicklung der fachlichen, methodischen und persönlichen Kompetenz der_des Berater_in enthält der Masterstudiengang Selbsterfahrung, Hospitation/Praktikum und Supervision sowie Theorievermittlung durch Lehrveranstaltungen, Peergruppenarbeiten und Selbststudium.

Als integrierte Weiterbildung führt Sie das berufsbegleitende Teilzeitstudium zum Weiterbildungszertifikat „Ehe-, Familien- und Lebensberater_in“ der Katholischen Bundesarbeitsgemeinschaft für Ehe-, Familien- und Lebensberatung, Telefonseelsorge und Offene Tür e.V. (Kath. BAG e.V.) und als Masterstudiengang zugleich zum Titel „Master of Counseling“.

Studienziele und Studieninhalte

An allen Studienorten gilt die gleiche Modulstruktur, die folgende Module umfasst:
  1. Psychologische Grundlagen von Beratung (1. und 2. Semester, Workload: 475 Stunden)
  2. Beratung in Kirche und Gesellschaft (1. und 2. Semester, WL: 125 Std.)
  3. Beratung unter individueller Perspektive (3. Semester, WL: 375 Std.)
  4. Das Paar und seine Entwicklung - Grundlagen der Paarberatung (4. Semester, WL: 375 Std.)
  5. Beratung zu Fragen von Ehe und Partnerschaft (5. Semester, WL: 375 Std.)
  6. Beratung zu Familien-, Generations- und Erziehungsfragen (6. Semester, WL: 375 Std.)
  7. Beratung in besonderen Lebenslagen (7. Semester, WL: 375 Std.)
  8. Neue Entwicklungen in der EFL-Beratung; Beratung als Wissenschaft und Forschungsgegenstand (8. Semester, WL: 150 Std.)
  9. Masterthesis (7. und 8. Semester, WL: 375 Std.)

Aufbau und Organisation des Studiums

Der Studiengang umfasst an allen Studienorten acht Semester.

Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel freitags und samstags statt mit ca. 11 bis 12 Wochenenden zzgl. Selbsterfahrungsblocktagen. Hinzu kommt ein Praktikum in einer Beratungsstelle mit:
  • Hospitation und Co-Beratung (18 Stunden zzgl. Selbststudium zur Vor- und Nachbereitung) ab dem 1./2. Semester
  • selbstständiger Beratungstätigkeit (162 Stunden zzgl. Selbststudium) ab dem 3. Semester sowie
  • regelmäßiger Supervision (90 Stunden zzgl. Selbststudium)


Diese Praxisanteile sind curricular im Workload des Studiengangs angerechnet.

Die Lehrinhalte werden Ihnen sowohl durch Professor_innen der katho und weiteren Dozierende (vor allem aus der Praxis der EFL-Beratung) als auch durch die kursbegleitenden Mentor_innen der EFL-Beratung vermittelt.

Die Studien- und Kursgebühren betragen je nach Studienort zwischen 2.400 und 2.800 Euro pro Studienjahr. Dies schließt sämtliche Lehr- und Prüfungshonorare sowie – an den Standorten unterschiedlich – zum Teil die Kosten für Unterkunft und Verpflegung während der Weiterbildungswochenenden ein.

Berufsperspektiven

Ehe-, Familien- und Lebensberatung (Master of Counseling) qualifiziert Sie für pastorale und psychologische Fachdienste zum Beispiel der Kirchen. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen diese Zusatzqualifikation, in verschiedenen psychosozialen und beraterischen Arbeitsfeldern tätig zu sein.

Der postgraduale Masterstudiengang wird fachlich durch den Fachausschuss Weiterbildung der Katholischen Bundeskonferenz Ehe-, Familien- und Lebensberatung (KBK EFL) und wissenschaftlich durch die katho begleitet. Hierdurch entspricht er bundesweit den Richtlinien der Kath. BAG e.V., des Deutschen Arbeitskreises für Jugend-, Ehe- und Familienberatung (DAKJEF) sowie europaweit den allgemeinen Studienbedingungen eines Masterstudiengangs mit anschließender Promotionsmöglichkeit.
Studiengangsdetails:
  • Studienrichtung: Beratung Mediation Coaching Beratung Mediation Coaching
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium und Praxiserfahrung
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 8 Semester
  • Studienabschluss: Master of Counseling
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-4337 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
50668 Köln
Universitäten, Schulen und Hochschulen 14 Angebote am Standort

Studienberatung

+49 221 7757-127
E-Mail anzeigen
Chatte mit uns

Leider ist gerade kein Experte verfügbar. In der Zeit von 8 bis 17 Uhr (montags bis freitags) kümmern wir uns schnellstmöglich um deine Anfrage. Bitte beachte die Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Folgende Links helfen dir vielleicht weiter:

Jetzt registrieren