International Psychoanalytic University Berlin gGmbH

Interdisziplinäre Psychosentherapie M.A.

10555 Berlin
2020
Studium

Was ist Interdisziplinäre Psychosentherapie?

Bei Menschen mit Psychosen und komplexen psychischen Störungen ist eine systematische Zusammenarbeit verschiedener Professionen und Disziplinen unerlässlich. Die Entwicklung der Versorgungsstrukturen erfordert in zunehmendem Maße Ausbildungsprogramme, die eine effektivere multiprofessionelle Zusammenarbeit ermöglichen und stärken.

Der weiterbildende Masterstudiengang ist daher gezielt auf die Entwicklung einer bedürfnisangepassten und sektorenübergreifenden professionellen Arbeit mit Menschen mit Psychosen ausgerichtet. Diese Ansätze können auch auf Menschen mit anderen psychischen Störungen übertragen werden. Der Studiengang wird seit 2013 erfolgreich an der IPU angeboten und in Kooperation mit der Charité-Universitätsmedizin Berlin, dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) und der katholischen Hochschule für Sozialwesen Berlin (KHSB) durchgeführt.

Studienbedingungen

Die Regelstudienzeit beträgt 8 Semester. Durch den Nachweis spezifischer Vorkenntnisse und Berufserfahrung können in der Regel 2 Semester angerechnet werden, sodass das Studium in 6 Semestern erfolgreich abgeschlossen werden kann. Der Beginn des Studiums ist zum Sommersemester möglich.

Die Studiengebühren betragen für ein 6-semestriges Studium 10.000 Euro (wenn die gesamte Studiengebühr im Voraus bezahlt wird), 1.800 Euro pro Semester oder 320 Euro bei monatlicher Bezahlung.

Weitere Details zum Studienverlauf enthält der exemplarische Studienverlaufsplan.

Das Berliner Hochschulgesetz ermöglicht ausdrücklich, dass bei weiterbildenden Studiengängen die nachgewiesene berufliche Vorerfahrung auf die Studienzeit angerechnet werden kann. Die zur Zulassung geforderte Berufserfahrung und Vorkenntnisse aus Studiengängen müssen die Inhalte des Grundstudiums abdecken, so dass eine Anerkennung der ersten beiden Semester durch Nachweis (erstes Studium und Berufserfahrung) oder durch mündliche Prüfung an der IPU erfolgen kann.

Die Studierenden werden in das 3. Fachsemester immatrikuliert. Das Studium umfasst so noch sechs Semester. Der Erwerb des akademischen Grades des Master of Arts erfolgt in den letzten zwei Semestern, in welchen begleitet von einzelnen Lehrveranstaltungen und Kolloquien die Masterarbeit geschrieben wird. Die IPU unterstützt die Studierenden dabei und bietet die Möglichkeit, die Abschlussarbeit im Rahmen laufender Forschungsprojekte zu realisieren. Der Abschluss qualifiziert die Studierenden für Leitungsaufgaben in therapeutischen und psychosozialen Einrichtungen.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Zahlung monatlich 320 € oder 1.800 € semesterweise oder im Voraus 10.000 €
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Master of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-5255 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website

    International Psychoanalytic University Berlin gGmbH

    10555 Berlin
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 5 Angebote am Standort

    Frau Prof. Dr. med. Dorothea von Haebler

    Studiengangskoordinatorin
    030 300 117-751
    E-Mail anzeigen