Sicherheitsingenieurwesen (B. Eng.)

Hochschule Trier

54293 Trier
2023
Studium

Sicherheitsingenieurwesen (B. Eng.)

Das Thema Sicherheit stellt in Betrieben nicht nur eine rechtliche Verpflichtung dar, sondern steht für Qualität und unternehmerische Verantwortung. Die Gewährleistung von Arbeitssicherheit ist für alle Arbeitsplätze in Produktion und Büro eine betriebswirtschaftliche Notwendigkeit und eine gesetzliche Vorgabe. Um diese Anforderungen zu erfüllen, benötigen die Firmen Arbeitsschutzprofis.

Da wir unseren Studierenden weiterhin die Möglichkeit bieten, die begehrte Zusatzqualifikation zur Fachkraft für Arbeitssicherheit zu erwerben, verfügen Sie nach dem Studium über hervorragende Berufsaussichten als Sicherheitsingenieurin/ Sicherheitsingenieur.

Der Studiengang

Der Studiengang hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern. Er beginnt mit einer zweisemestrigen Ausbildung in den Grundlagenfächern (z.B. Mathe, Physik, Mechanik und Werkstoffkunde). Im Rahmen des Studiums des Sicherheitsingenieurwesens erwerben Sie in einer praxisnahen Art und Weise alle erforderlichen Kenntnisse. Nach dem Studium sind Sie in der Lage, Arbeitsplätze, Maschinen, Anlagen und Prozesse hinsichtlich ihrer Sicherheit zu bewerten und gegebenenfalls Vorschläge zur Verbesserung der Sicherheit zu machen und auch als Ingenieurin/Ingenieur umzusetzen.

Die Arbeitssicherheit hängt aber nicht nur von technischen Aspekten ab, sondern auch in einem starken Maß vom Verhalten der Menschen. Aus diesem Grund werden Sie im Rahmen des Studiums auch psychologische Grundkenntnisse erwerben, um die Motivation von Menschen gezielt zu beeinflussen.

Berufsaussichten

für Studierende des Maschinenbaus sind aktuell so rosig wie selten: der Bedarf der Industrie an Absolventen kann kaum gedeckt werden, so dass derzeit die wenigsten Absolventen Probleme haben, ihren Traumjob zu finden. Und eben die bereits beschriebene Vielseitigkeit der Maschinenbauer sorgt dafür, dass sie bei einer Stagnation des einen Industriezweigs flexibel in einem anderen eine Anstellung suchen können.

Da wir unseren Studierenden auch die Möglichkeit bieten, die begehrte Zusatzqualifikation zur Fachkraft für Arbeitssicherheit zu erwerben, verfügen Sie nach dem Studium über hervorragende Berufsaussichten als Sicherheitsingenieurin/ Sicherheitsingenieur.


Weitere Informationen zum Studiengang.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
    oder allgemeine Hochschulreife
  • Studienbeginn: zum Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-6560 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
54293 Trier
Universitäten, Schulen und Hochschulen 46 Angebote am Standort

Herr Dipl. Verwaltungswirt Thomas Henner

Allgemeine Studienberatung
+49 (0) 651 8103-335
E-Mail anzeigen