Logo - Hochschule Neubrandenburg
Hochschule Neubrandenburg Hochschule Neubrandenburg

Naturschutz und Landnutzungsplanung

17033 Neubrandenburg
2020
Studium

Naturschutz und Landnutzungsplanung

Nutzungskonkurrenzen in der Fläche nehmen zu, z.B. zwischen der Land- und Forstwirtschaft, der Nutzung energetischer Ressourcen, dem Tourismus und der Siedlungsentwicklung. Eine nachhaltige Landnutzung in Stadt und Land, die Naturschutz, Landschaft und Freiraum angemessen berücksichtigt, gehört zu den vordringlichen Aufgaben des 21. Jahrhunderts.

Das Bachelorstudium vermittelt das landschaftsökologische, naturschutzfachliche, landschafts- und regionalplanerische Fachwissen sowie umweltrechtliches, ökonomisches, politisches und soziales Grundwissen, um dies zu gewährleisten.

Die besonderen Merkmale des Studiums sind:

  • die Verbindung von Naturschutz und Landnutzung mit Planung (Landschaftsplanung, Stadt- und Regionalplanung, projektorientierte Planung),
  • die bewusste Integration von städtischen Räumen in das Studium und damit ein ganzheitliches Verständnis von Landnutzung,
  • ein breites, offenes Studienangebot für eine eigenständige, individuelle Profilbildung der Studierenden sowie
  • ein Projektstudium mit ausreichend Zeit

Berufsbilder

Sie werden gebraucht in

  • öffentlichen Verwaltungen in den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Land- und Forstwirtschaft, Landnutzung, Wasserwirtschaft,
  • in Verwaltungen von Großschutzgebieten,
  • in Verbänden und Vereinen, z.B. Landschaftspflege-, Naturschutz-, Tourismusverbänden,
  • in privaten Planungs-, Beratungs-, und Gutachterbüros,
  • in Wirtschaftsunternehmen insb. im Tourismus,
  • in der Naturschutz- und Umweltbildung,
  • in der Naturschutz- bzw. Umweltpolitik sowie
  • in der Publizistik.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studium ist:

  • die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • die Fachhochschulreife oder
  • ein Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- bzw. Fachschulprüfung oder
  • Zeugnis der Hochschulzugangsprüfung

Bewerbungsschluss

  • 28. Februar für das Sommersemester (nur höhere Fachsemester)
  • 31. August für das Wintersemester

Studiengangsdetails:
  • Studiengang: Naturschutz und Landnutzungsplanung Naturschutz und Landnutzungsplanung
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife siehe Zugangsvoraussetzungen (siehe Zugangsvoraussetzungen)
  • Regelstudienzeit: 8 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-2398 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Hochschule Neubrandenburg

17033 Neubrandenburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 31 Stellen am Standort

Frau Dipl.-Ing. Malve Ihrke

Raum 257 / Haus 1
+49 (0) 395 5693 - 1101
E-Mail anzeigen
Nach oben