Unternehmensentwicklung (M. Sc.)

Hochschule Hannover

30539 Hannover
2021
Studium

Unternehmensentwicklung (MBD)

*Business Development

Wandel als Erfolgsrezept
Die Wirtschaft ist heute vom Wandel geprägt: Dynamische, globalisierte Märke, Branchen, die sich stetig erneuern, Unternehmen die auf diese Veränderungen reagieren müssen. Im Master of Science Unternehmensentwicklung (MBD - Master of Science in Business Development) lernen Sie diesen Wandel als erfolgskritisches Element zu begreifen. Dabei steht die Entwicklung im Zentrum des Studiums – Entwicklung bestehender Unternehmen, Entwicklung von Ideen, Entwicklung von Strategien und Prozessen. Innerhalb dieses Rahmens haben Sie die Möglichkeit, sich quantitativ oder qualitativ zu spezialisieren.

Ist MBD das Richtige für mich?

Zielgruppe

Der Studiengang richtet sich an Absolvent*innen der Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaft oder Management, die gestaltend auf Entwicklungsprozesse einwirken wollen und Führungstätigkeiten in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung anstreben.

Studieninhalte

Im Anschluss an ein 210-ECTS Bachelorstudium können Sie betriebswirtschaftliche Grundlagen und ihren individuellen Schwerpunkt weiter vertiefen. Neben den Pflichtfächern, wie Change-Management, Innovationsmanagement und Risk Management, besteht die Möglichkeit aus vier Kursen zwei Schwerpunkte zu wählen. Es ist Ihnen dabei freigestellt, ob Sie einen quantitativen oder einen qualitativen Schwerpunkt wählen. So ist es neben anderen Varianten möglich, sich in Corporate Finance, aber auch in Internationalem Marketing zu spezialisieren. In einer im dritten Semester stattfindenden Praxisphase haben Sie die Chance, erlernte Fähigkeiten im Unternehmen anzuwenden und zu ergänzen. Falls Sie eher an wissenschaftlicher Arbeit interessiert sind, können Sie diese Zeit auch als Forschungsphase nutzen.

Studienziele

Das Studium befähigt Sie, als Führungskraft in Wirtschaftsunternehmen Veränderungspotenziale in einer dynamischen Umwelt zu erkennen, Wandel zu initiieren und zielgerichtet umzusetzen. Es qualifiziert Sie ferner für Führungsaufgaben in Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Verwaltung und vermittelt Ihnen die dafür erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden. In dem 90-ECTS umfassenden Master erreichen Sie in drei Semestern einen international anerkannten und akkreditierten Masterabschluss, der zum höheren Dienst und zur Promotion befähigt.

Studiengangsaufbau

Die Regelstudiendauer beträgt drei Semester mit jeweils 30 ECTS. Insgesamt werden 90 ECTS erworben, dabei entfallen 48 auf verpflichtende Lehrveranstaltungen, 12 auf Wahlpflichtveranstaltungen, 12 auf Praxis- oder Forschungsphase und 18 ECTS auf die Masterarbeit.

Praxisphase

Als Masterstudiengang einer Fachhochschule sind wir besonders bemüht, unseren Studierenden den Berufseinstieg zu erleichtern. Praxiskontakte können einen solchen Einstieg beschleunigen und ermöglichen. Neben individuellen Kontakten von Professor*innen bietet die Praxisphase, die im dritten Semester des Studiums stattfindet, eine ausgezeichnete Möglichkeit, ein Wunschunternehmen kennenzulernen und erste Kontakte zu knüpfen.

Darüber hinaus werden im Rahmen der Pflicht- und Wahlkurse externe Referent*innen eingeladen – auch hier haben Sie die Chance, Unternehmen unterschiedlicher Berufsfelder und Branchen kennenzulernen und sich vorzustellen. Regelmäßige Vorträge und Veranstaltungen werden u.a. von folgenden Unternehmen angeboten: VGH Versicherungen, Gehrke Econ, KPMG Hannover, VW Nutzfahrzeuge, SWISS LIFE Deutschland, PWC Hannover, Corporate Planner, WABCO, Continental.

Des Weiteren bietet die Hochschule außerhalb des Studiums regelmäßig Unternehmensevents an, bei denen Praxiskontakte entstehen können, zum Beispiel beim WI-Kolloquium oder beim Projektmanagement-Kolloquium. Für alle Fragen rund um die Gründung oder Übernahme eines Unternehmens bietet NEXSTER, das Entrepreneurship-Center der Hochschule ein vielseitiges Beratungsangebot.

Forschungsphase

Anstelle einer Praxisphase können Sie Ihre Zeit auch in der Forschung verbringen. Hier haben Sie die Möglichkeit an einer wissenschaftlichen Fragestellung zu arbeiten. In diesem Zeitraum können Sie die im Studium erworbenen Kenntnisse auf eine wissenschaftliche Fragestellung anwenden. Dafür können Sie Dozent*innen bei der Arbeit unterstützen oder eine eigene Fragestellung entwerfen. Forschungsphasen haben das Ziel, den Studierenden eine realistische Vorstellung von den Möglichkeiten, Anforderungen und Herausforderungen des wissenschaftlichen Arbeitens zu vermitteln.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
    Ein Vorpraktikum ist nicht zwingend erforderlich.
  • Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-4245 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
30539 Hannover
Universitäten, Schulen und Hochschulen 65 Angebote am Standort
 Studienberatung

Studienberatung

Studienberatung
0511 / 9296-7622 und -8698
E-Mail anzeigen