65366 Geisenheim
2022
Studium

Oenologie (M. Sc.)

Der Studiengang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtungen Weinbau und Oenologie, der Weinwirtschaft, Getränketechnologie sowie an Agrar- und Ernährungswissenschaftler. Diese qualifizieren sich im Master-Studium für Führungsaufgaben in weinbaulichen und oenologischen Betriebsbereichen. Ebenso erwerben sie eine vertiefte Forschungskompetenz, die ihnen die Tür zu einer wissenschaftlichen Karriere öffnet.

Bachelor-Absolventinnen und Absolventen aus verwandten Bereichen, die beispielsweise über Kenntnisse in Biochemie und Molekularbiologie oder Botanik verfügen, können mit Auflagen zum Studium zugelassen werden. Ihre Studienzeit verlängert sich dadurch in der Regel um ein Jahr.

Studieninhalte

Das viersemestrige Master-Studium Oenologie (M. Sc.) ist in jeweils zwei Semester an der JLU Gießen und der Hochschule Geisenheim eingeteilt. Die Studierenden belegen insgesamt acht obligatorische Kernmodule und acht weitere Profilmodule, die sie mit Blick auf die persönliche Schwerpunktbildung auswählen.

Der Studiengang umfasst Inhalte der Biochemie und Biotechnologie in der Pflanzenproduktion, im Weinbau und der Oenologie. Ebenso verankert sind die molekulare Phytopathologie, Biometrie und Versuchswesen als methodische Komponente sowie Verfahrenstechniken in der Oenologie. Weitere Kernmodule sind die Technik und Mikrobiologie in der Oenologie sowie Ökophysiologie und spezielle Ernährungsfragen der Rebe.

Individuell Schwerpunkte und Wissenschaftliche Qualifikation
Individuelle Schwerpunkte setzen die Studierenden mit der Auswahl ihrer Profilmodule; dies können beispielsweise Weine der Welt, ökologischer Weinbau, Vertrieb und Logistik für Wein sowie spezielle Oenologie sein. Insbesondere können sie sich auch für eine wissenschaftliche Laufbahn qualifizieren: Absolventinnen und Absolventen verfügen über die Kompetenz, angewandte Forschungsvorhaben in den Bereichen Weinbau und Oenologie selbstständig durchzuführen. Sie erwerben im Studium vertiefte naturwissenschaftliche und technologische Kenntnisse.

Berufliche Perspektiven

Die Kombination aus wissenschaftlicher und praxisorientierter Ausbildung im Master-Studiengang Oenologie macht Absolventinnen und Absolventen zu international gefragten Fachleuten des Weinbaus. Sie führen Weinbaubetriebe und sind in verantwortlichen Positionen von Betrieben der Wein- und Getränkewirtschaft tätig. Sie arbeiten in Produktion, Qualitätsmanagement, Vertrieb und Personalwesen.

Mit ihren naturwissenschaftlichen und technologischen Kenntnissen sind die Absolventinnen und Absolventen ebenfalls für die Arbeit in der Forschung qualifiziert. Sie haben die Möglichkeit, in privaten Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen wissenschaftlich zu arbeiten. Ebenso steht ihnen der Weg zur Promotion im weinbaulichen und oenologischen Bereich sowie daran angelehnten naturwissenschaftlichen und technischen Fachgebieten offen.

Weitere Informationen zum Studiengang
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Wintersemester oder Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-13738 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
65366 Geisenheim
Universitäten, Schulen und Hochschulen 23 Angebote am Standort

Frau Daniela Archontas-Fadl

Allgemeine Studienberatung
0 6722 502 705
E-Mail anzeigen