Logo - Hochschule Furtwangen
Hochschule Furtwangen Hochschule Furtwangen

Nachhaltige Bioprozesstechnik

78054 Villingen-Schwenningen
2020
Studium

Nachhaltige Bioprozesstechnik (M.Sc.)

Studiengangsbeschreibung

Zukunft nachhaltig gestalten

Ob Pharmazeutika, Verpackungen oder Lebensmittel: Bei der Herstellung der meisten Produkte spielt Verfahrenstechnik eine große Rolle – und genau hier wird Nachhaltigkeit in Zukunft immer wichtiger. Biotechnologische Prozesse leisten dazu einen entscheidenden Beitrag. Sie sind umweltverträglicher und benötigen häufig weniger Energie als konventionelle Prozesse. Durch geschickte Prozessplanung kann man Reststoffe nutzen, zum Beispiel zur Produktion anderer Wertstoffe oder auch zur Energiegewinnung. Dadurch werden Rohstoffe optimal genutzt und Abfälle vermieden. Manche Enzyme oder Mikroorganismen können sogar zur umweltschonenden Entsorgung problematischer Abfälle wie Kunststoffe beitragen.
Wie Sie all das in die Praxis umsetzen und dabei sowohl umweltschonend als auch wirtschaftlich arbeiten, lernen Sie bei uns: Sie planen eigenständig nachhaltige Prozesse, setzen diese in die Praxis um, bewerten und optimieren sie. Dabei wählen Sie Ihre Schwerpunkte selbst und realisieren eigenständig Ihre Forschungsprojekte.


Studieninhalte und –aufbau

Im ersten Semester erhalten Sie ein fundiertes Grundlagenwissen im Bereich Biotechnologische Prozesse. Zusätzlich erwerben Sie in einem Seminar Kompetenzen in Projektplanung und Prozessbewertung, indem Sie selbst biotechnologische Prozesse planen und bewerten. Daneben erarbeiten Sie bereits die Projektplanung fürs folgende Semester, das ganz Ihren eigenen Forschungsprojekten gewidmet ist. Natürlich begleiten wir Sie in allen Phasen der Projektarbeit von der Methodenentwicklung bis zum wissenschaftlichen Schreiben. Im dritten Semester absolvieren Sie schließlich Ihre Masterthesis in einer der Forschungsgruppen unserer Fakultät oder in einem Unternehmen bzw. einer Forschungseinrichtung außerhalb der Hochschule.


Perspektiven

Da biotechnologische Prozesse in den unterschiedlichsten Branchen von chemischer/pharmazeutischer und Lebensmittelindustrie bis hin zur Umwelttechnik eingesetzt werden, stehen Ihnen nach Ihrem Studium der Nachhaltigen Bioprozesstechnik zahlreiche Karriereoptionen offen. Auch eine Zukunft im Apparate- und Anlagenbau oder eine Behördenlaufbahn ist möglich. Eine weitere Option ist die Promotion – hierfür bieten Arbeitsgruppen an unserer Hochschule immer wieder passende Stellen an.

Studiengangsdetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Hochschule Furtwangen

78054 Villingen-Schwenningen
Universitäten, Schulen und Hochschulen 19 Stellen am Standort

Frau Dr.-Ing. Ursula Eschenhagen

07720 307-4756
Nach oben