Industrielles Bauen (Bachelor of Engineering)

Hochschule für angewandtes Management GmbH

92318 Neumarkt in der Oberpfalz
2023
Studium

INDUSTRIELLES BAUEN (Bachelor of Engineering)


An der HAM können Sie im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen den Branchenfokus Industrielles Bauen flexibel neben dem Beruf mit besonders starkem Praxisfokus studieren! Eine Kombination aus Online-Fernstudium und Präsenzseminaren macht dies möglich.

Die Bauwirtschaft befindet sich in einem Veränderungsprozess. Für moderne Bauunternehmen ist industrielles Bauen heute ein wichtiger Wirtschaftszweig. Modularisierung, Standardisierung und Vorfertigung sorgen für optimierte Prozesse, senken dadurch Kosten und verbessern die Produktqualität.
Um sich dieser Entwicklung anzupassen hat die Hochschule für angewandtes Management gemeinsam mit Experten aus der Praxis den Branchenfokus Industrielles Bauen entwickelt.

Werden auch Sie Gestalter der modernen Bauwirtschaft!


Wichtige Inhalte sind unter anderem:
  • Technischer Einkauf für Anlagen und Systeme
  • IT-Management in der Bauindustrie
  • Produktionsplanung und –steuerung
  • Außerdem erwarten Sie spannende Fallstudien und interessante Kooperationspartner.


Das Studienprogramm „Industrielles Bauen“ ist ein Branchenfokus des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen. Den Studierenden wird neben fundierten betriebswirtschaftlichen und technischen Grundkenntnissen branchenspezifisches Know-how im industriellen Bauen vermittelt. Der Studiengang eignet sich besonders für Teilnehmer, die dual-kooperativ oder berufsbegleitend studieren wollen.

Die besondere Flexibilität unseres Blended Learning-Konzeptes bringt zahlreiche Vorteile mit sich. So können Sie Ihr Bachelorstudium je nach Vorliebe in folgenden Studienmodellen organisieren:

  • Vollzeitstudium (das ist der klassische Fall)
  • Berufsbegleitendes Studium (neben dem Vollzeitjob)
  • Duales Studium (bei einem unserer Kooperationspartner oder einem Unternehmen Ihrer Wahl)




IHRE VORTEILE

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben Beruf, Familie & Hobbys – mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Experten aus der Baubranche und wenden Sie das Wissen direkt in der betrieblichen Praxis an!
  • Effizienz – Lernen Sie das Richtige, nicht alles! Profitieren Sie von unseren perfekt eingegrenzten Vorlesungsfolien!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen der Baubranche, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Genießen Sie spannende Real-Life-Fallstudien und verbessern Sie die im Berufsleben so wichtige praktische Handlungskompetenz!



WAS IST INDUSTRIELLES BAUEN

Das Studium des Industriellen Bauen zeichnet sich durch ein hohes Maß an Interdisziplinarität aus. Das Grundstudium des Wirtschaftsingenieurwesen befasst sich mit Betriebsabläufen, das heißt mit Theorien, Methoden, Werkzeugen und aus unterschiedlichen Betrachtungswinkeln nachprüfbaren Erkenntnissen und Zusammenhängen zwischen verschiedenen wirtschafts-, ingenieur- und rechtswissenschaftlichen Disziplinen.

Industrielles Bauen verbindet auf besondere Weise die technisch-naturwissenschaftlichen Aspekte des Ingenieurwesens mit den wirtschafts- und rechtswissenschaftlichen Teilbereichen der Wirtschaftswissenschaften sowie die Anwendung auf die Baubranche. Das Ziel ist die Optimierung der Betriebsabläufe hinsichtlich technischer Prozesse auf der einen und größtmöglicher Produktivität und Wirtschaftlichkeit auf der anderen Seite.

Das Studium soll unter Berücksichtigung von technischen und wirtschaftlichen Aspekten generell Fähigkeiten zum verantwortlichen Handeln in Unternehmen aufbauen. Insgesamt wird ein erfolgreicher Umgang mit einer großen Themenvielfalt erwartet. Wirtschaftsingenieure mit fachlicher Ausrichtung im Industriellen Bauen haben den Blick auf das Ganze und bewegen sich an der Schnittstelle zwischen Technik und Betriebswirtschaft.



IHRE STUDIEN­INHALTE AUF EINEN BLICK

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen mit Branchenfokus Industrielles Bauen umfasst 210 Credit Points nach dem ECTS-System (European Credit Transfer System). Neben einem Praxissemester im Berufsfeld der Bauwirtschaft sind sechs Semester zu absolvieren, in denen ein breites Spektrum an betriebswirtschaftlichem und ingenieurspezifischem Wissen anwendungsorientiert vermittelt wird. Das Studium wird mit einer Bachelorthesis abgeschlossen.


Weitere Informationen zum Studiengang INDUSTRIELLES BAUEN (Bachelor of Engineering) finden Sie auf der Website der Hochschule für angewandtes Management.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 450 Euro / Monat
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
    allgemeine Hochschulreife
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Immatrikulationsfrist: offen
  • Referenz-Nr: AUBI-10958 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
92318 Neumarkt in der Oberpfalz
Universitäten, Schulen und Hochschulen 11 Angebote am Standort

Campus Neumarkt

+49 918 12985 415
E-Mail anzeigen