20459 Hamburg
2021
Studium

Sportjournalismus (B. A.)

Sport spielt im Medienkonsumverhalten weltweit eine sehr große und bedeutende Rolle. Sportgroßveranstaltungen wie die Olympischen Spiele, Fußball-Welt- und Europameisterschaften und die Bundesliga erfreuen sich national und weltweit medialer Präsenz und werden auf diversen Kanälen konsumiert. Aus diesem Grund findet der Journalismus im Sport heutzutage sehr multimedial und divers statt – Sportjournalist*innen müssen also Allrounder sein. Das Studienangebot der Hochschule für angewandtes Management bedient ebendiese Bedürfnisse des Sportmarktes.

Das Verständnis für die Besonderheiten und Kompetenzen verschiedener journalistischer Kanäle – vom klassischen TV und Radio über Streaming-Dienste bis hin zu Social Media-Kanälen – bedarf einer breiten und umfassenden akademischen Ausbildung sowie eines sicheren Wissens im Presse- und Redaktionsrecht.

Sie haben eine Passion für den Sport und die multimediale Welt ist Ihr Zuhause? Dann studieren und arbeiten Sie jetzt interdisziplinär auf aktuellem wissenschaftlichem Forschungsstand an der Schnittstelle zwischen Sport und Journalismus – immer verbunden mit unserem auf die Praxis ausgerichteten Studienkonzept. Werden Sie gemeinsam mit unseren Partnern wie Sport1, DAZN und vielen anderen Sportjournalist*in*!

Was ist Sportjournalismus

Sportjournalismus ist ein eigenständiger sowie grundständiger Studiengang und befasst sich vor allem mit Funktionen der Nachrichtenagenturen, mit Medien- und Presserecht sowie insbesondere mit klassischen und modernen journalistischen Darstellungsformen (z.B. Schnitte, NIFs in Online, Digital, Print etc.). Sie lernen die Medienwelt sowie die Welt des Sportjournalismus kennen und erwerben Kompetenzen, um in dieser Branche am Arbeitsmarkt bestehen zu können. Dabei legen wir in der akademischen Ausbildung ein besonderes Augenmerk auf die Vermittlung von praktischen Fachkompetenzen in Kombination mit wissenschaftlichen Theorien und Methoden.

Berufsaussichten

Als angehende*r Sportjournalist*in sind Sie aufgrund Ihrer breiten und detaillierten Branchenkenntnisse auf den Gebieten des Journalismus, des Sportjournalismus sowie des Sports eine gefragte Fachkraft für Unternehmen in der Medienwelt des Sports (TV, Streamingdienste, Verlagshäuser etc.) und in Sportorganisationen jeglicher Art, die einen Bedarf an journalistischer Beratung haben. Nach dem Sportjournalismus-Studium erwartet Sie ein großes Spektrum an spannenden und vielfältigen Aufgaben in der Medienwelt des Sports sowie in der Sportökonomie.

Ihre Vorteile

  • Flexibilität – Studieren Sie bequem neben dem Beruf mit unserem innovativen semi-virtuellen Studienkonzept!
  • Fachexpertise – Lernen Sie von echten Expert*innen der Sportbranche und wenden Sie das Wissen direkt in der Praxis an!
  • Effizienz – Sparen Sie Zeit mit unserem hervorragend eingegrenztem Lernmaterial!
  • Netzwerk – Nutzen Sie unsere Beziehungen zu Top-Unternehmen der Sportmedienbranche, um bei Ihrem Traumarbeitgeber unterzukommen!
  • Praxisnähe – Profitieren Sie von der Vielzahl an realen Fallstudien und verbessern Sie Ihre Handlungskompetenz!
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Pro Monat: 395 Euro
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife (oder allgemeine Hochschulreife)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-13371 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
20459 Hamburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 20 Angebote am Standort

Herr Matthias Schneider

Allgemeine Studienberatung
+49 89 4535 457 – 0*
E-Mail anzeigen