Logo - Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Fachjournalismus und Unternehmenskommunikation (Technik bzw. Wirtschaft)

97070 Würzburg
2020
Studium
Ziel dieses fächerübergreifenden Masters ist es, den Studierenden kommunikative Fachkompetenz der Bereiche Journalismus und Unternehmenskommunikation zu vermitteln. Die Ausbildung soll sie befähigen, diese Fachkompetenz vor allem in den Feldern Technik und Wirtschaft einzusetzen. In der Regel bringen die Studierenden aus dem Erststudium (und ggf. vorheriger Berufstätigkeit) die Sachkompetenz aus Wirtschaft bzw. Technik bereits mit. Deshalb liegt der eindeutige Studienschwerpunkt auf der professionellen Kommunikation. Studierende, die keinen Abschluss in einschlägigen Fächern haben, müssen in den Sachfeldern zusätzliches Wissen (in der Regel 10 Credit Points) erwerben.
Der Studiengang verfolgt einen interdisziplinären Ansatz – nicht zuletzt um die Studierenden zu befähigen, über den Tellerrand ihrer jeweiligen Spezialdisziplin hinaus zu schauen. Zu dem integrativen Konzept gehört auch, parallel Journalismus und Unternehmenskommunikation zu unterrichten. Denn egal, in welche Richtung sich der Studierende beruflich orientiert – es ist wichtig, die Techniken und Strategien der (jeweils) anderen Seite zu kennen.

Studienverlauf
Für unseren Master benötigen Sie 90 Credit Points. Der Weg zum Abschluss dauert deshalb regulär drei Fachsemester. Der Studiengang ist aber auch in Teilzeit belegbar und dauert dann sechs Semester. Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Der Unterricht findet normalerweise an drei bis vier Werktagen statt, ergänzt durch Blockseminare, die meist am Ende des Semesters stattfinden. Die Ausbildung ist theoretisch fundiert und zugleich sehr praxisnah. Zahlreiche Praxisprojekte zu Technik- und Wirtschaftsthemen stehen auf dem Programm. Das Studium soll Kommunikationsexperten hervorbringen, die sich in ihrem Fachgebiet bestens auskennen, ihr journalistisches bzw. PR-Handwerk verstehen, dabei besonders die Spielarten des Fachjournalismus beherrschen, crossmedial (vor allem Print- Online) versiert sind und nicht zuletzt über wirtschaftliches Know-how wie gesellschaftspolitisches Bewusstsein verfügen. Auf diese Ausbildungsziele ist der Studienplan ausgerichtet.

Tätigkeits- und Berufsfelder
Bei uns ist der Journalismus keine Krisenbranche, wie weithin behauptet wird. Denn wir bilden in erster Linie für Fachmedien aus, die immer auf der Suche nach versierten Fachjournalisten sind. Ein Teil unserer Absolventen arbeitet aber auch für Tageszeitungen, Special-Interest-Zeitschriften und Online-Portale. Die Mehrzahl der Absolventen geht in die Unternehmenskommunikation, vor allem in Bereiche, in denen das Texten eine wichtige Rolle spielt (Content Marketing, Corporate Publishing) und in denen verstärkt soziale Medien zum Einsatz kommen. Die Jobaussichten sind hier weiterhin sehr gut.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Keine Angabe
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-5503 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

97070 Würzburg
Universitäten, Schulen und Hochschulen 29 Stellen am Standort

Allgemeine Studienberatung, Abteilung Würzburg

+49 (0) 931 3511 8169
E-Mail anzeigen
Nach oben