Logo - Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

Elektrotechnik/Informationstechnik

97421 Schweinfurt
2020
Studium
Das Studium der Elektro- und Informationstechnik qualifiziert zum Ingenieur mit der Befähigung zur Bearbeitung anspruchsvoller Aufgaben durch praxisorientierte Anwendung wissenschaftlicher Methoden. Dies wird erreicht durch eine breite Grundlagenausbildung basierend auf den Säulen Elektrotechnik/Elektronik, Informationstechnik und mathematisch-naturwissenschaftliche Grundlagen. Vier Vertiefungsrichtungen – Elektrische Energietechnik, Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik und Medizintechnik – erlauben eine weitergehende Spezialisierung und den Ausbau der Fachkompetenzen. Die Studierenden werden durch anwendungsorientierte Vorlesungen, vertiefende Praktika, Praxisphase und Bachelorarbeit stetig an die Praxis herangeführt. Die Verbindung von Theorie und Praxis vermittelt Schlüsselqualifikationen und bereitet die Studierenden optimal auf die sozialen und technischen Anforderungen im betrieblichen und wissenschaftlichen Umfeld vor.

Studienverlauf
Das Studium gliedert sich in drei Abschnitte: die Studieneingangsphase (1.-3. Semester), die Vertiefungsphase (3.-6. Semester) und die Studienendphase (6.+7. Semester). Nach den Grundlagenfächern der Studieneingangsphase beginnt bereits ab dem 3. Semester die spezifische Vertiefung, während der die Studierenden wichtige Kernfächer mit einer eigenen Auswahl aus den der vier Vertiefungsrichtungen (Elektrische Energietechnik, Automatisierungstechnik, Nachrichtentechnik und Medizintechnik) verbinden können. Die gewählten Schwerpunkte können noch mit weiteren Spezialisierungsmodulen erweitert werden. Das Studium endet mit einer Praxisphase und der abschließenden Bachelorarbeit.

Tätigkeits- und Berufsfelder
Als Ingenieur der Elektro- und Informationstechnik gehören Sie zu den höchstqualifizierten Leistungsträgern der Wirtschaft und Gesellschaft. Sie arbeiten in der Forschung, Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung oder dem Vertrieb von elektrotechnischen Geräten, Anlagen und Systemen unterschiedlicher Branchen. Informationsverarbeitung und -übermittlung, analoge und digitale Schaltungstechnik sowie mikroelektronische Steuerungen gehören genauso zu möglichen Berufsfeldern, wie komplexe Automatisierungen, Projektierung und Inbetriebsetzung von Anlagen, sowie Tätigkeiten in der Energieversorgung. Wichtige Betätigungsfelder sind heute auch der Bereich der regenerativen Energie, der Energieübertragung und der Elektromobilität.
Studiengangsdetails:
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Bitte beziehen Sie sich in Ihrer Bewerbung auf AUBI-plus!

Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt

97421 Schweinfurt
Universitäten, Schulen und Hochschulen 16 Stellen am Standort

Allgemeine Studienberatung, Abteilung Schweinfurt

+49 (0) 9721 94 06 48
E-Mail anzeigen
Nach oben