Hochschule Bremen

Zukunftsfähige Energie- und Umweltsysteme M.Eng.

28199 Bremen
2020
Studium

Studienstart trotz Corona? Aber sicher!

Studieren an der Hochschule Bremen? Na klar, denn auch in Zeiten von Corona ist das sicher!

Bewerbungsfrist: 01.07. - 20.08.2020
Start des Wintersemesters 2020/21: 01.09.2020
Start der Lehrveranstaltungen: 02.11.2020

Weitere Informationen zur Bewerbung und zum Studium in Zeiten von Corona findest du hier.


Vollzeitstudium angeboten und ist modularisiert. Die Regelstudienzeit beträgt 3 Semester. Das Studium wird in deutscher Sprache in Seminaren, Laboren sowie in Form von interdisziplinärer Projektarbeit.

Der Masterstudiengang stellt ein interdisziplinäres Angebot zur wissenschaftlichen Fundierung der systemischen Aspekte für die Absolvent(inn)en der Bachelorstudiengänge Umwelttechnik, Energietechnik oder vergleichbarer Studiengänge dar. Die Studierenden können zwischen zwei fachlichen Differenzierungen wählen:

  • Energiesysteme oder
  • Umweltsysteme

Berufsaussichten
Für beide Studienschwerpunkte bestehen nach dem erfolgreichen Abschluss sehr gute Berufsaussichten. Zukunftsfähige energie- und umwelttechnische Infrastrukturen sind für die Weiterentwicklung unserer Industrie und Gesellschaft von zentraler Bedeutung. Die Energieinfrastruktur ist Voraussetzung für die Transformation des Energiesystems vom zentralen Verteil- zum dezentralen Erzeugungssystem. Auch die Qualität und Zuverlässigkeit der Wasserversorgung und –entsorgung sowie der Abfallwirtschaft sind von hoher Bedeutung für die sozialen, ökologischen und ökonomischen Perspektiven unserer Gesellschaft.
Der Veränderungsdruck auf die Energiemärkte ist groß. Mit der beschlossenen Energiewende sind insbesondere die Bereiche Energieeffizienz und Erneuerbare Energien stark gewachsen. Eine große Anzahl von Unternehmen hat sich rund um diesen Zukunftsmarkt Energie aufgestellt – ob mit technischen Produkten, Services oder Finanz- und Beratungsleistungen. Dazu zählen auch die klassischen Energieversorger mit Ihren neuen Geschäftszweigen oder Tochterunternehmen für regenerative Produkte.

Gleichermaßen wird technische Expertise im Bereich der Steigerung der Ressourceneffizienz umwelttechnischer und industrieller Prozesse stark nachgefragt. Nach Aussagen der Bundesagentur für Arbeit sind Ingenieur(inn)en und Umwelttechnik(inn)en im Bereich der sogenannten „grünen“ Arbeitsplätze die begehrtesten Fachkräfte; so wurden in 88,5% aller Stellenanzeigen für Umweltschutzaufgaben nach Ingenieur(inn)en gesucht.

Für Sie erschließt sich damit ein weites Tätigkeitsfeld sowohl im privatwirtschaftlichen als auch im kommunalen und öffentlichen Bereich, z.B. in:

  • Unternehmen der Energieversorgung
  • Ingenieur- und Planungsbüros
  • Anlagenbau (Energie- und Umwelttechnik)
  • Entsorgungs- und Recyclingunternehmen
  • Wasser-, Abwasser- und Bodenverbände
  • Facility Management in der Industrie
  • kommunale Behörden und Institutionen
  • Consultingunternehmen
  • Forschung und Entwicklung
  • Promotion

Das Studium wird Sie sowohl für Aufgaben in leitender Position im Bereich der industriellen Projektplanung und -durchführung als auch für Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten bestens vorbereiten.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-9744 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website

    Hochschule Bremen

    28199 Bremen
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 69 Angebote am Standort

    Herr Michael Seegelcken-Kuhn

    +49 (0)421 5905 2354
    E-Mail anzeigen