Hochschule Bremen

Informatik M.Sc.

28199 Bremen
2020
Studium

Studienstart trotz Corona? Aber sicher!

Studieren an der Hochschule Bremen? Na klar, denn auch in Zeiten von Corona ist das sicher!

Bewerbungsfrist: 01.07. - 20.08.2020
Start des Wintersemesters 2020/21: 01.09.2020
Start der Lehrveranstaltungen: 02.11.2020

Weitere Informationen zur Bewerbung und zum Studium in Zeiten von Corona findest du hier.


Der konsekutive Masterstudiengang Informatik bietet eine weiterführende Qualifizierung für Bachelor-Absolventen aus den Studienrichtungen Technische Informatik, Angewandte Informatik und Medieninformatik.

Mit dem Profil „Komplexe Softwaresysteme“ betrachtet der Studiengang die Entwicklung verteilter Anwendungssysteme im gesamten Spektrum von der Benutzungsschnittstelle bis zur Ansteuerung von Hardware und thematisiert dabei Gründe, Formen und Methoden zur Beherrschung der Komplexität solcher Systeme und ihrer Entwicklung.

Die im Rahmen des Studiums erworbene Qualifizierung befähigt die Absolventinnen und Absolventen einerseits dazu, sich in Unternehmen aktiv an den Prozessen des Entwurfs, der Realisierung und Weiterentwicklung von komplexen Anwendungssystemen zu beteiligen und bietet andererseits die Basis für eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den damit verbundenen Problemen im Rahmen der anwendungsorientierten Forschung.

Wesentliches Element des Dualen Masterprogramms Informatik ist darüber hinaus die Etablierung eines Profilbereiches, der den Studierenden die Möglichkeit eröffnet, neben den Fachinhalten des Studiums und den berufspraktischen Anteilen im Betrieb, relevante Zusatzqualifikationen für Führungs- und Leitungspositionen zu erwerben.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.
Ausgewählte Module werden auf Englisch unterrichtet.

Berufsaussichten
Absolventen des Masterstudiengangs Informatik können komplexe praxisrelevante Problemstellungen, die das gesamte Spektrum von der Benutzungsschnittstelle bis zur Ansteuerung der Hardware umfassen, analysieren und unter Einsatz aktueller Methoden und Technologien lösen.

Ihr methodisches Wissen befähigt sie, komplexe Projekte im Team zu bewältigen und ihr Know-How auf wissenschaftlichem Niveau zu vertiefen und zu verbreitern („Lebenslanges Lernen“). Sie können sich an gesellschaftlichen Gestaltungsprozessen mit Bezug auf (komplexe) Softwaresysteme und Softwaresicherheit fundiert beteiligen.
Damit sind Absolventen des Studiengangs bereit, verantwortungsvolle Aufgaben in privaten Unternehmen oder öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungen zu übernehmen. Sie können einschlägige Entwicklungs-, Planungs- oder Managementaufgaben z.B. bei Banken, Versicherungen, Consulting-Firmen, kleinen und großen Softwarehäusern, in Entwicklungsabteilungen in mittelständischen und großen Unternehmen lösen.

Der Master eröffnet ihnen auch Wege zu einer wissenschaftlichen Karriere und zur Selbständigkeit.

Praxisbezug
Das Lehrangebot des Masterstudiengangs Informatik wurde ausgehend von aktuellen Problemstellungen der Softwareentwicklung konzipiert.
Es bietet mit der Kombination von anwendungsorientierter Stoffvermittlung und Realisierung eines zentralen Projektes vielfältige Möglichkeiten zur Auseinandersetzung mit praxisrelevanten Fragestellungen.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium siehe Zulassungsvoraussetzung (siehe Zulassungsvoraussetzung)
  • Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-3264 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website

    Hochschule Bremen

    28199 Bremen
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 69 Angebote am Standort

    Frau Melanie Strebe

    +49 (0)421 5905 2374
    E-Mail anzeigen