60486 Frankfurt
2021
Studium

M.Sc. Wirtschaftspsychologie

Der Master-Studiengang M.Sc. Wirtschaftspsychologie wendet sich an Absolventinnen und Absolventen von Psychologie-Studiengängen und ist auch für Quereinsteiger/innen aus sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtungen offen (Details unter Zulassungsvoraussetzungen). Der Studiengang vermittelt vertiefte wirtschaftspsychologische Kenntnisse, die auf dem von scharfer Konkurrenz um ökonomische Ressourcen, Aufmerksamkeit oder berufliche Talente geprägten Markt immer wichtiger werden. Im Zentrum des Studiums stehen
  • die Analyse und Gestaltung personal- und organisationspsychologischer Prozesse,
  • die Gestaltung von Kundenbeziehungen unter den Bedingungen des digitalen Wandels und
  • die psychologische Erklärung von ökonomischen Entscheidungs- oder Innovationsprozessen.

Die Studierenden erwerben umfassende Kompetenzen in topaktuellen Anwendungsfeldern der Wirtschaftspsychologie wie z. B. dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement, der Finanzpsychologie, den Bereichen User Experience oder Entrepreneurship. Methodische Kompetenzen (qualitative und quantitative Verfahren) sind die intellektuellen Werkzeuge für hochqualifizierte Berufe und werden während des Studiums gezielt ausgebaut.

Der Master-Studiengang M.Sc. Wirtschaftspsychologie kann am Campus Berlin in englischer Unterrichtssprache (M.Sc. Business Psychology) und an der HMKW in Köln und Frankfurt in deutscher Unterrichtssprache studiert werden.

Unabhängig von der Arbeitssprache des jeweiligen Studiengangs können an der HMKW Masterarbeiten generell auf Deutsch oder Englisch verfasst werden. Für Prüfungen gilt diese Regel nur nach individueller Absprache und setzt das Einverständnis der Dozentin/des Dozenten des jeweiligen Moduls voraus.

Der Studiengang in Kürze

Besonderheit:
Arbeitsmarktrelevante Spezialisierung auf wirtschaftspsychologische Theorie und Praxis in nicht-klinischer, analytisch-beratender Perspektive, forschungs- und anwendungsbezogen
Kompetenzziel:
Befähigung zu professioneller psychologischer Analyse und Gestaltung von personal-, arbeits-, organisations- und anderen wirtschaftsbezogenen Prozessen, in wissenschaftlich-forschender und praktisch-beratender Funktion

Module

Allgemeinbildende Module: Wahlmodule u.a. zu Medienrecht, Media Asset Management, Medienpsychologie, Interkulturelle Führungskompetenzen.

Fachspezifische Module: u.a. Aktuelle Trends in der Organisationspsychologie, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Marketing-Psychologie und Marktforschung, User Experience und Psychologie der Neuen Medien, HR- & Organisationsmanagement.

Anrechnung

Bei bereits vorhandenen 210 ECTS aus dem grundständigen Studium kann ggf. um ein Semester verkürzt werden.

Akkreditierung

Der Master-Studiengang M.Sc. Wirtschaftspsychologie der HMKW ist durch die Berliner Senatsverwaltung staatlich genehmigt.

Darüber hinaus ist der Studiengang durch die FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert und zertifiziert. Er entspricht somit höchsten internationalen akademischen Qualitätsstandards.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 670,- € monatlich
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Erststudium
  • Studienbeginn: Sommer (April) und Winter (Oktober)
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-8758 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
60486 Frankfurt
Universitäten, Schulen und Hochschulen 13 Angebote am Standort
Herr Jon Gerdes

Herr Jon Gerdes

+49 (0)30 4677693-30
E-Mail anzeigen