HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft

B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation

50969 Köln
2021
Studium

B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation

Journalisten sind aufgeschlossen, neugierig und interessieren sich für die Menschen hinter den Ereignissen. Am Puls der Zeit berichten sie über große und kleine Ereignisse der Welt und präsentieren in den Medien die wichtigsten Neuigkeiten und Hintergrundinformationen.

Studieninhalte und Lehre

Der international anerkannte Bachelor-Studiengang Journalismus und Unternehmenskommunikation richtet sich an Studierende, die sich gezielt für das journalistische Umfeld interessieren und vermittelt zusätzlich spezialisierte Kenntnisse und Kompetenzen in der Unternehmenskommunikation. Aus der Doppelqualifikation ergeben sich vielfältige berufliche Perspektiven im Mediensektor, da Firmen, Institutionen und Verbände zunehmend mehr Profis in der Kommunikation benötigen, um mit ihren Themen und Botschaften in den Medien Gehör zu finden.

Als grundständiges Studium umfasst der Studiengang im Fachbereich Journalismus und Kommunikation an der HMKW alle Bereiche der journalistischen Arbeit, angefangen vom Printjournalismus über Radio und Online bis hin zum TV-Journalismus. Sie lernen theoretische Grundlagen der Kommunikation, recherchieren, verfassen Meldungen und Nachrichten, schreiben Berichte, Reportagen und führen spannende Interviews. Das Wechselspiel zwischen Medien und Politik, sowie die Grundlagen der Ökonomie werden gelehrt. Sie lernen das Handwerk eines guten Journalisten und Kommunikationsexperten in einem Unternehmen von Grund auf und setzen Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse praktisch um. An der HMKW geschieht dies in Projekten mit Partnern aus den Medien und der Wirtschaft, auf Exkursionen und in den Projektwochen.

Lehrende im Fachbereich Journalismus und Kommunikation weisen einen starken Bezug zur Praxis auf. Dadurch ist gewährleistet, dass Studierende lernen, wie sich der Journalismus und die Kommunikation verändern. Im digitalen Wandel des Journalismus etablieren sich spannende Möglichkeiten: Journalisten können heute Geschichten nicht nur linear, sondern durch crossmediales storytelling flexibel und abwechslungsreich erzählen. Zur Story, die aus verschiedenen Perspektiven erzählt werden kann, kommen Videos mit Interviews, Audioausschnitte oder interaktive Graphiken. Der Journalismus ist mit der Digitalisierung lebendiger und bunter geworden. An der HMKW arbeiten Studierende mit diesen neuen Formen und werden so für den täglichen Wandel und die Karriere gerüstet.

Wert wird auch auf das wissenschaftliche Arbeiten gelegt. Mit der Bachelorarbeit lernen Studierende, ein komplexes Thema akademisch in den Griff zu bekommen. Die Kombination aus Theorie und Praxis an der HMKW verbreitert das Wissens- und Fähigkeitsspektrum und verbessert Chancen für den beruflichen Einstieg.

Praktikum

Alle klassischen Bachelor-Studiengänge der HMKW beinhalten ein sechsmonatiges Pflichtpraktikum. Studierende des B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation haben Praktika in verschiedensten Unternehmen absolviert. Hier eine Auswahl:

American Academy in Berlin, AXA, Axel Springer, Babel International (Paris), BBDO, Berliner Zeitung, BMW, BZ, Daimler AG, Endemol Shine Germany, Emder Zeitung, Erbol Digital Bolivia, European Space Agency, Filmakademie Baden-Württemberg, Gruner + Jahr, ic! berlin, Inselradio Mallorca, ITV Studios Germany, MDR, Mister Specs, MyToys, NDR, n.tv, Radio B2, rbb, Ritz-Carlton, RTL, RTL Studio New York, SID Sport-Informations-Dienst, Spiegel, Stern, Tagesspiegel, taz, Thomson Reuters, Unilever, Vattenfall, VICE Deutschland, Vodafone, WDR, ZDF.

Studienform klassisch-plus

Als neue Studienform bietet die HMKW ab sofort das Klassisch-plus-Modell an: Diese noch stärker praxisorientierte Studienform beinhaltet eine um ein Semester verlängerte Praxisphase sowie zusätzlichen, berufspraktischen Unterricht im Umfang von insgesamt 16 Semesterwochenstunden im Studium. Klassisch-plus startet jeweils zum Wintersemester.

Beispielhafte berufspraktische Vertiefungen im Studiengang B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation:

Digitalkamera-Technik, Schaltungsunterlagen des AV-Equipments, Sicherheitsvorschriften bei Filmproduktionen, Filmschnitt und Soundbearbeitung, Vertonung

Akkreditierung

Der Studiengang B.A. Journalismus und Unternehmenskommunikation ist durch die FIBAA akkreditiert und zertifiziert. Er entspricht somit höchsten internationalen akademischen Qualitätsstandards.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 595,- Euro monatlich
  • Voraussetzung: Fachgebundene Hochschulreife
  • Studienbeginn: jeweils im Sommersemester (klassisch) und Wintersemester (alle Studienformen)
  • Regelstudienzeit: 6 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Arts
  • Referenz-Nr: AUBI-8766 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • siehe Website
    50969 Köln
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 18 Angebote am Standort
    Herr John Boerop

    Herr John Boerop

    Leiter Studienberatung
    +49 (0)221 222139-33
    E-Mail anzeigen