Fachhochschule Stralsund

Bachelor-Studiengang Produktionsmanagement für 2020

18435 Stralsund
2020
Studium

In Industrie und Wirtschaft ist der Arbeitsbedarf zur Optimierung, Problemlösung und Gestaltung der Produktion offensichtlich groß. Das belegen die vielen Abschlussarbeiten, die in Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen in die Bereiche Produktion, Fabrikplanung, Fertigungssteuerung und Produktionslogistik fallen. Mit der Entwicklung des Bachelor-Studiengangs Produktionsmanagement reagiert die Hochschule Stralsund auf den Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieuren.

Wie sehen uns, am modernen Campus an der Ostsee!

Der Studiengang Produktionsmanagement richtet sich besonders an Frauen und Männer, die einen Berufsabschluss besitzen (z. B. Zeitsoldat*innen und Industriemeister*innen) und als Ingenieur*in in der Produktion tätig sein wollen.

Der Studiengang vermittelt Ihnen das Wissen aus den Ingenieur- und Betriebswissenschaften, das notwendig ist, um Produktionen zu gestalten und zu betreiben.

In Laborversuchen und Übungen vertiefen Sie das erworbene Wissen anhand praxisnaher Beispiele.

Das Abschlusssemester beginnt mit einer zwölfwöchigen Praxisphase und endet mit der Bachelorarbeit im Umfang von zehn Wochen.



Bewerbungstermine

Posteingang des Antrages auf Einschreibung für das Sommersemester 2020 bis zum 29.02.2020

Zur Online-Bewerbung

Fristen für Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen: Incoming

Zum Sommersemester ist in der Regel nur für Hochschul- und Studiengangwechsler mit anrechenbaren Leistungen die Einschreibung in ein höheres Semester möglich.

Die nächste Immatrikulation für Studieneinsteiger in das erste Semester erfolgt zum Wintersemester 2020/21.

Aktuelle Informationen zum Wintersemester 2020/21 werden Ende April 2020 veröffentlicht.



Voraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung

Informationen für alle Bewerber*innen mit ausländischen Zeugnissen: Incoming

Es ist bis zum Ende des vierten Fachsemesters ein Vorpraktikum von 8 Wochen zu absolvieren.

Es wird empfohlen, möglichst 4 Wochen vor Studienbeginn zu absolvieren.

Die Inhalte des Vorpraktikums sollen sich an folgenden Schwerpunkten orientieren (jeweils 4 Wochen):

  • Kaufmännisches Praktikum
    (Rechnungswesen, Einkauf, Beschaffung, Marketing, Vertrieb und andere kaufmännische Abteilungen)
  • Technisches Praktikum
    (Grundausbildung in Metall- oder Kunststoffbearbeitung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung, Fertigung, Montage und Qualitätssicherung)

Ziele und Berufsaussichten

Ziel des Bachelorstudiengangs Produktionsmanagement ist es, die Studierenden zu befähigen, Produktionen nach den neusten Erkenntnissen zu gestalten und zu betreiben.

Hierbei sind die Gestaltungsfelder vielfältig. Sie reichen über das Auslegen neuer Maschinen, das Gestalten optimaler Fabriklayouts, das Planen und Realisieren von Investitionen bis hin zum Optimieren einzelner Arbeitsplätze.

Die Stärke der deutschen Wirtschaft beruht zum großen Teil auf seinen wettbewerbsfähigen Fabriken. Die Unternehmen haben in der Zukunft weiterhin erhebliche Nachwuchsprobleme bei den Ingenieuren in ihren in- und ausländischen Standorten. Die Berufs- und Karriereaussichten sind für Sie somit hervorragend.

Produktionsingenieure*innen arbeiten in Führungspositionen und als Planungsingenieure*innen unter anderem in den folgenden Einsatzfeldern:

  • Einkauf und Produktionslogistik
  • Arbeitsvorbereitung
  • Fabrikplanung
  • Produktionsplanung und -steuerung (PPS)
  • Produktions-Controlling und Investitionsplanung
  • Qualitätsmanagement.

Tür an Tür mit der Praxiswelt

Die Hochschule Stralsund ist eine junge Hochschule und verfügt über sehr gut ausgestattete Labor und Hörsäle.

Seit über 25 Jahren bildet die Hochschule Stralsund erfolgreich Ingenieurinnen und Ingenieuren aus. Dass hat sich bei den Unternehmen in den neuen und alten Bundesländern herumgesprochen. Viele Absolventen haben ihren Start in namhaften Unternehmen erfolgreich absolviert. Einige von ihnen haben heute Führungsaufgaben im oberen Management inne oder besitzen mittlerweile Ihre eigenen Unternehmen.

Kooperationen mit den regionalen Unternehmen bieten den Studenten während des Studiums Praxiserfahrungen in Projektarbeiten zu sammeln.

Die wissenschaftliche Ausrichtung wird unter anderem durch das Institut für Regenerative EnergieSysteme (IRES) und dem Institut für Energie und Umwelt e.V. (IFEU) gefördert.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 80.00€ pro Semester
  • Voraussetzung: Allgemeine Hochschulreife siehe Zulassungsvoraussetzungen (siehe Zulassungsvoraussetzungen)
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 7 Semester
  • Studienabschluss: Bachelor of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-8989 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Fachhochschule Stralsund

18435 Stralsund
Universitäten, Schulen und Hochschulen 29 Angebote am Standort

Allgemeine Studienberatung

+49 (0) 3831 456 532
E-Mail anzeigen