Fachhochschule Potsdam

Master of Arts - Frühkindliche Bildungsforschung

14469 Potsdam
2020
Studium

Die frühkindliche Bildung hat in den letzten Jahren an gesellschaftlicher und wissenschaftlicher Bedeutung gewonnen. Ziel des Masterstudiengangs Frühkindliche Bildungsforschung ist es, Studierende für hochqualifizierte Positionen in Forschung, Ausbildung und fachlicher Steuerung auszubilden.

Der Studiengang wird kooperativ von der Fachhochschule Potsdam (FHP) und der Universität Potsdam (UP) angeboten und verbindet die Stärken beider Hochschulen in der Grundlagen- und Anwendungsforschung. Ein zentraler Bestandteil des Studiums ist die wissenschaftliche Arbeit auf Grundlage empirischer Forschungsmethoden, bei denen auch quantitativ-experimentellen Ansätzen eine wichtige Rolle zukommt. Forschungsschwerpunkte sind:

  • Pädagogische Interaktion und Partizipation
  • Kognition, Sprache & Konzepte
  • Praxisentwicklung und Transfer

Querschnittsthema ist die sozialkognitive Entwicklung. Ein besonderes Merkmal des Studiengangs ist sein großer Forschungsanteil: Die Hälfte des Arbeitsaufwands (60 ECTS-Punkte) wird durch die Bearbeitung eines eigenen Forschungsprojekts absolviert. Hier durchlaufen die Studierenden alle Phasen des empirischen Forschungsprozesses und kooperieren dabei mit Partnern aus Forschung, Steuerung und Praxis in ihrem Forschungsgebiet.

Studieninhalte

  • Methoden und Konzepte empirischer Kindheitsforschung
  • Entwicklungspsychologie & Pädagogik der Kindheit
  • Einführung und Forschungsfrage
  • Diagnostik, Intervention, Prävention
  • Wissenschaftstheoretische Grundlagen der Kindheitsforschung
  • Konzept und Design
  • Datenerhebung und -auswertung
  • Individuelle Vertiefung
  • Beratung / Management & Führung / Systemsteuerung / Scientific Community
  • Masterarbeit

Studienablauf

  • neun Pflichtmodule mit verschiedenen Wahlangeboten in den ersten drei Semestern
  • Arbeitsaufwand: 30 ECTS-Punkte pro Semester

Lehrformate

Der Schwerpunkt liegt auf Lehrformen, die eigenständiges und kooperatives, forschendes Lernen in kleinen bis mittelgroßen Gruppen ermöglichen, z. B.:
  • Seminare und Übungen
  • Forschungs- und Literaturkolloquien
  • Kleingruppenprojekte
  • Teilnahme an Forschungsprojekten mit verschiedenen Kooperationspartnern aus Forschung, Praxis und Steuerung der frühkindlichen Bildung

Perspektiven

  • Forschungstätigkeiten an Universitäten, Fachhochschulen und Forschungsinstituten
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung frühpädagogischen Fachpersonals 
  • Leitung von Projekten der frühen Bildung 
  • Fach- und Organisationsberatung 
  • Entwicklung pädagogischer Qualität bei Trägerorganisationen und Fachverbänden 
  • fachpolitische Vertretung sowie sozialräumliche und kommunale Vernetzungsaufgaben

Studiendauer

  • 4 Semester Vollzeit
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Erststudium
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Referenz-Nr: AUBI-8969 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website

Fachhochschule Potsdam

14469 Potsdam
Universitäten, Schulen und Hochschulen 29 Angebote am Standort
Frau Sabine Colditz

Frau Sabine Colditz

Studien-Info-Service
+49 331 580-3502
E-Mail anzeigen