Interdisziplinäre Schmerztherapie berufsbegleitend

Europäische Fachhochschule | Campus Rostock

18057 Rostock
2021
Studium

Sie arbeiten als Therapeut in einem Gesundheitsberuf und haben den Bachelor erfolgreich abgeschlossen? Sie möchten sich weiter qualifizieren und Experte für chronische und akute Schmerzen werden? Wollen Sie mit Ihrer fundierten, umfangreichen Ausbildung aus der Masse herausstechen? Dann ist das berufsbegleitende Masterstudium Interdisziplinäre Schmerztherapie an der EU | FH Health School genau das richtige für Sie.

Den akademischen Abschluss Master of Science erreichen Sie bei uns in vier Semestern – ohne Ihr berufliches Engagement dafür einzuschränken. Unser Team erfahrener Lehrkräfte, Dozenten und Professoren betreut Sie dabei ganz persönlich.

Die Inhalte des Studiengangs umfassen die Qualifikation zur Behandlung, Prävention und Linderung chronischer und akuter Schmerzen bei Erwachsenen und Kindern. Indem Sie Ihre eigene Vertiefung wählen, passen Sie Ihr Studium an Ihre eigenen Entwicklungswünsche an – damit Sie genau das lernen, das Sie persönlich weiterbringt.


Vorteile auf einen Blick

  • Bessere Berufsperspektiven in Leitungsfunktionen, Lehre, Forschung und Politik
  • International anerkannter Studienabschluss
  • Wählbarer Schwerpunkt zur eigenen Profilbildung
  • Neue Kompetenzen bereichern unmittelbar die Berufspraxis
  • Optimale Lernatmosphäre durch kleine Lerngruppen


Ablauf des Masterstudiums Interdisziplinäre Schmerztherapie (M.Sc.)
Ein berufsbegleitendes Masterstudium an der EU | FH Health School ist der ideale Bildungsweg für alle, die Ihren Beruf bereits ausüben und nicht aufgeben möchten. Mit diesem Zeitmodell machen wir Studium und Beruf optimal miteinander vereinbar.

Mindestens 20 Wochenstunden sollten Sie während Ihres Studiums beruflich tätig sein. Diese Stunden sind für spezielle Aufgabenstellungen nötig. Und: Sie werden für den Erwerb von Credit-Points angerechnet. Ob Sie darüber hinaus tätig sein möchten, entscheiden Sie selbst. Unsere Erfahrungen zeigen, dass dies bei guter eigener Organisation und Selbstdisziplin möglich ist.

Das Studium setzt sich aus drei Präsenzzeiten pro Semester in Form von zwei verlängerten Wochenenden und einer Kompaktwoche zusammen. Da die Zeiten lange im Voraus feststehen, haben Sie die Möglichkeit, alle organisatorischen Absprachen mit Ihrem Arbeitgeber im Vorfeld zu treffen.

Ihre Professoren und Dozenten stehen Ihnen auch zwischen den Präsenzphasen jederzeit zur Verfügung – persönlich, per E-Mail oder per Skype. Bei Projekt- und Hausarbeiten sind Sie also jederzeit bestens betreut. Zudem können Sie alle Vorlesungsunterlagen bequem von zu Hause über den Online-Campus abrufen und bearbeiten. An der EU | FH Health School können Sie lernen, arbeiten und sich austauschen wann und wo sie möchten.


Vertiefungen
Wir bieten Ihnen ein Studium, das zu Ihren Interessen und Fähigkeiten passt:

  • Ein Studium an der EU | FH Health School bietet Ihnen die Möglichkeit, sich thematisch zu spezialisieren.
  • Sie können jederzeit interessante Themengebiete als Zertifikatspakete hinzubuchen.
  • Mit den Vertragsunterlagen erhalten Sie nähere Unterlagen und Informationen zu den Vertiefungslinien.
  • Vor Studienbeginn haben Sie die Möglichkeit, Ihren Schwerpunkt zu wählen.
  • Damit entscheiden Sie sich für Ihren persönlichen Fokus und legen die Richtung Ihrer Master-Arbeit fest.


Inhalte und Module 

  • Neuropsychologie und Neuropsychologie des Schmerzes
  • Schmerzsyndrome
  • Schmerzforschung
  • Fallstudien und Fallarbeit in Praxismodulen
  • Entspannungstechniken
  • Umgang mit chronischem Schmerz
  • Psychologie und Psychosomatik
  • Arzneimittellehre
  • Leitlinienarbeit
  • Forschungsmethodik und Forschungsansätze
  • Spezielle Krankheitslehre


Studienziel
Die Komplexität des Schmerzes erfordert in der Regel eine umfangreiche, auf den Patienten individuell angepasste Therapie, die oft aus einer Kombination verschiedener Verfahren besteht. Nach dem Masterabschluss Interdisziplinäre Schmerztherapie sind Sie bereit, in einem multiprofessionellen Team interdisziplinär für die Patienten zu arbeiten. Sie haben alle notwendigen Kompetenzen in Prävention, Rehabilitation und Forschung, um die Entwicklungen in Ihrem Schwerpunktbereich mitzuprägen und voranzubringen. Sie erlangen Kompetenzen zur Schmerzforschung, zur Analyse und Einordnung von Schmerzen und Schmerzsyndromen. Dabei entwickeln und wenden Sie konkrete Coping Strategien an.

Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: 395 €/Monat
  • Voraussetzung: Fachhochschulreife
    abschlossene Berufsausbildung
  • Studienbeginn: Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Science
  • Referenz-Nr: AUBI-10868 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • vollständige Bewerbungsunterlagen
18057 Rostock
Universitäten, Schulen und Hochschulen 15 Angebote am Standort
Frau Romy Heidenreich

Frau Romy Heidenreich

Studienberatung
0381 8087-141
E-Mail anzeigen