Europa-Universität Flensburg

Energie- und Umweltmanagement / Energy and Environmental Management - Studienschwerpunkt Entwicklungsländer / Developing Countries (M. Eng.)

24943 Flensburg
2021
Studium

Energie- und Umweltmanagement / Energy and Environmental Management - Studienschwerpunkt Entwicklungsländer / Developing Countries (M. Eng.)

Ziel des Studiums ist es, Sie für die Berufstätigkeit als Fachkraft im Energiesektor auszubilden. Der Studiengang befähigt Sie insbesondere dazu:

  • Energie- und Umweltprobleme zu erkennen und zu analysieren,
  • den Prozess der nachhaltigen Lösung von Problemen zu ermöglichen und zu bewältigen.

Abgesehen von den fachspezifischen Kompetenzen werden in dem Studiengang vor allem folgende Schlüsselqualifikationen vermittelt:

  • die Fähigkeit, Probleme und Lösungen in ihrer Gesamtheit zu erkennen,
  • Kreativität und Offenheit für Innovation,
  • die Fähigkeit zum interdisziplinären und interkulturellen Denken sowie zur interdisziplinären und interkulturellen Kommunikation
  • die Fähigkeit, im Team arbeiten sowie Teams zu führen und zu motivieren

Struktur

Die Studienrichtung Energie- und Umweltmanagement in den Entwicklungsländern besteht aus drei Fachrichtungen:

  • Betriebswirtschaft und Energiewirtschaft:
    Die Pflichtmodule "Foundations of Sustainable Energy Systems/Grundlagen nachhaltiger Energiesysteme" und "Environmental Economics/Ökologische Ökonomie" werden für Studierende beider Studienzweige angeboten. Sie vermitteln grundlegende Kenntnisse und ein Verständnis der gesamtwirtschaftlichen Wechselbeziehung von Umwelt- und Energieproblemen. Alle anderen Module sind auf die Studierenden der beiden Studienzweige maßgeschneidert.
  • Projekt Management:
    In dem Pflichtmodul "Project Management in International Development Cooperation/Projekt Management in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit" werden grundlegende Kompetenzen im Bereich der Planung und Steuerung von Entwicklungsprojekten vermittelt. Optionale Module in den Bereichen "International Organisations and Development Strategies/Internationale Organisationen und Entwicklungsstrategien" und "Quality Management in Projects/Qualitätsmanagement bei Projekten" ermöglichen es den Studierenden, sich zu spezialisieren.
  • Erneuerbare Energien und Energieplanung:
    Im Bereich des Engineering müssen Studierende zwei Pflichtmodule im Bereich der Energieplanung bestehen:
  • Sustainable Energy Planning in Rural Areas/Nachhaltige Energieplanung in ländlichen Räumen
    Applied Informatics in Energy Planning/Angewandte Informatik in der Energieplanung.

Alle Studierenden müssen zwei weitere Module aus den vier Modulen

  • Renewable Energy I/Erneuerbare Energie I,
  • Renewable Energy II/Erneuerbare Energien II
  • Rational Use of Energy/Rationelle Energienutzung
  • Minigrids

auswählen. Dies ermöglicht es den Teilnehmern, sich je nach individuellen Interessen und den Bedürfnissen des jeweiligen Landes zu spezialisieren.

Berufsperspektiven

Das Studium führt Sie zu dem Grad eines Master of Engineering in Energie- und Umweltmanagement (Industrial Engineering). Dieser Abschluss berechtigt Sie zum Führen des Titels "Wirtschaftsingenieurin" oder "Wirtschaftsingenieur", der in Deutschland rechtlich geschützt ist.

Das Programm qualifiziert Sie zur Ausübung einer beruflichen Tätigkeit in Schlüsselpositionen in

  • der Energiewirtschaft,
  • Regierungen,
  • NGOs und
    Internationalen Organisationen.
Studiengangsdetails:
  • Studiengebühren: Semesterbeitrag: je Semester 247,00 Euro
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Studienbeginn: Sommersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienabschluss: Master of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-5336 (in der Bewerbung bitte angeben)
  • PDF-Download: Studiengangsflyer
  • Bewerbungsunterlagen:
    • please see website

    Europa-Universität Flensburg

    24943 Flensburg
    Universitäten, Schulen und Hochschulen 17 Angebote am Standort

    Zentrale Studienberatung

    +49 (0) 461/805-2193
    E-Mail anzeigen