Logo - Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Raumfahrtelektronik

07745 Jena
2020
Studium

RAUMFAHRTELEKTRONIK (M. Eng.)

Sie verfügen bereits über einen ersten akademischen Abschluss in den Bereichen Elektrotechnik/Informationstechnik, Mechatronik oder einer verwandten Studienrichtung? Sie möchten mehr über die Hintergründe, Techniken, Architekturen und Probleme elektronischer Systeme erfahren, die für den Einsatz im Weltraum und andere Extrembelastungen entwickelt werden? Dann schreiben Sie sich ein im Masterstudiengang Raumfahrtelektronik an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena!

Ablauf

In drei Semestern Regelstudienzeit erhalten die Teilnehmer eine hochwertige Ausbildung. Das dritte Semester dient dabei hauptsächliche der Anfertigung der Masterarbeit. Im ersten Semester werden mathematische und technische Module angeboten. Diese umfassen zum Beispiel die Themengebiete der Stochastik, der digitalen Signalverarbeitung und der Raumfahrtsysteme. Über technische und nicht-technische Wahlpflichtfächer können sich die Studierenden zusätzlich thematisch spezialisieren. Die nicht-technischen Fächer dienen dem Aufbau von Kenntnissen in wirtschaftlichen, fremdsprachlichen und rechtlichen Bereichen. Als technische Wahlpflichtfächer können zum Beispiel diese gewählt werden:

  • Prozessordesign
  • Optische und optoelektronische Sensorik
  • Signalintegrität
  • Intelligente Systeme
  • Embedded Systems
  • Optoelektronik II
  • Aktorik

Neben der Masterarbeit wird der praktische Bezug auch über ein Komplexpraktikum hergestellt. Dieses wird im 2. und 3. Semester des Masterstudiums absolviert. Im Anschluss an die Masterarbeit findet ein Kolloquium statt, in dem die Ergebnisse ausgewertet werden. Weitere Module im Masterstudium sind zum Beispiel:

  • Num. Mathematik/ Optimierung
  • Satellitenkommunikation
  • Design elektronischer Systeme

Berufliche Perspektiven

​Die Absolventen des Studienganges sind auf dem Gebiet der Raumfahrttechnik und in vielen Bereichen der Automobilindustrie, der Fertigungstechnik, der Elektrotechnik/Elektronik, Präzisionstechnik, Medizintechnik sowie dem damit verbundenen großen Bereich der Informationstechnik gesuchte Fachkräfte. Dort übernehmen sie Aufgaben in Forschung und Entwicklung, Projektierung oder Qualitätsmanagement. Das Aufgabenspektrum reicht vom Entwurf über die technische Überwachung, der Kundenberatung und dem Service bis hin zum technischen Marketing und dem Vertrieb.

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für das Masterstudium „Raumfahrtelektronik" bildet der Abschluss im Bachelorstudiengang „Elektrotechnik/ Informationstechnik" oder „Mechatronik" an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena oder ein als gleichwertig anerkannter akademischer Grad in einer gleichen oder fachlich verwandten Studienrichtung einer anderen Bildungseinrichtung. Dabei muss entweder die Gesamtnote des Abschlusses mindestens „Gut" betragen oder eine mehrjährige erfolgreiche berufliche Tätigkeit auf dem Fachgebiet nachgewiesen werden.

Für ausländische Bewerber ist der Nachweis einer erfolgreichen Sprachkundigenprüfung (DSH Stufe 2 oder 3, TestDaF Stufe 4 oder 5 oder andere gleichwertige Sprachnachweise) vorgeschrieben.


Bewerbungszeitraum: 15. Mai bis 15. September
Studiengangsdetails:
  • Studiengang: Raumfahrtelektronik Raumfahrtelektronik
  • Studiengebühren: siehe Website
  • Voraussetzung: Abgeschlossenes Studium
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Studienabschluss: Master of Engineering
  • Referenz-Nr: AUBI-4706 (in der Bewerbung bitte angeben)
Bewerbungsunterlagen:
  • siehe Website
Bewerbungsmöglichkeiten:
  • Online-Formular

Ernst-Abbe-Hochschule Jena

07745 Jena
Universitäten, Schulen und Hochschulen 52 Stellen am Standort
Frau Elvira Babic

Frau Elvira Babic

Servicezentrum Studium und Studienberatung
+49 (0) 3641 / 205 148
E-Mail anzeigen
Nach oben